ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Motorölwechsel mit Motorspülung

Motorölwechsel mit Motorspülung

BMW 3er E91
Themenstarteram 4. April 2015 um 11:09

Hallo Leute,

bei meinem e91 330d xd mit 152 000km steht nun in 6000km der nächste Ölwechsel an.

Als neues Öl würde ich das "Mobil1 New Live 0W40" einfüllen.

Da ich das Öl nicht gleich wieder versauen möchte würde ich gerne vor dem Ölwechsel eine Motorspülung durchführen.

Wie würdet Ihr bei der Motorspülung vorgehen?

Ist beim Diesel eine Motorspülung überhaupt sinnvoll?

Gruß

Matze

Ähnliche Themen
24 Antworten

. . . tz tz tz, Sorgen haben manche Leute . . . Ölfetischisten ?

fährst doch jetzt auch mit "versautem" Öl rum, früher oder später ist jedes noch so tolle Öl auch wieder nur "gebraucht/versaut", warum also den ganzen Aufwand ?

Soll ich Dich bissl erschrecken ?

Ich füll seit 9 Jahren nur Öl nach (oft auch gebrauchtes), denn weniger wird's von alleine ;-). Hab also schon alle möglichen Öle miteinander vermischt/"versaut" :-)

Und stell Dir vor, läuft immer noch ! (318i M40 550.000 km)

Scheint also nicht sinnvoll zu sein.

Spülung kannst machen, wenn Kopf oder Kopfdichtung 'nen Schaden hatten und ein Öl-Wasser-Gemisch drin war.

Zitat:

@Matze_e91 schrieb am 4. April 2015 um 11:09:13 Uhr:

Wie würdet Ihr bei der Motorspülung vorgehen?

Gar nicht. Solange der Motor nicht durch einen vorher schwerwiegenden Defekt gefährdet ist, sehe ich in einer Motorspülung keinen Sinn.

Du solltest das New Life nicht für den Dieselmotor nehmen, da dieses nach Longlife 01 Norm deklariert ist und so dem Dieselpartikelfilter aufgrund seines höheren Aschegehalts Schaden zufügen kann.

Achte einfach drauf, ein Öl nach der Norm BMW Longlife 04 zu verwenden.Dies ist für die Dieselmotoren optimal.

am 4. April 2015 um 12:45

Seit 9 Jahren kein Ölwechsel !!! Mag ja beim Benziner ohne Turbo zu funktionieren. Ist aber beim Diesel nicht Ratsam.

LG

Warst wohl bei den ATU-Fachleuten? Die drehen den Kunden gerne mal so was an und suggerieren den Kunden dadurch, ihr frisches Öl wurde dann schon hell und sauber bleiben. Eines der vielen Aufgabn ist es, Abriebpartikel und Verbrennungsrueckstaende aufzunehmen und zu binden. Dadurch wird es halt schwarz.

Zitat:

@Der-Remscheider-Wolf schrieb am 4. April 2015 um 12:45:14 Uhr:

Seit 9 Jahren kein Ölwechsel !!! Mag ja beim Benziner ohne Turbo zu funktionieren. Ist aber beim Diesel nicht Ratsam.

LG

Aber wenigstens den Ölfilter wechseln ? Neulich im ZDF in Frontal 21 ging es auch ums Sinnlose Ölwechseln.

damit werden Millionen verdient .

Zitat:

@outlander 4x4 schrieb am 4. April 2015 um 13:04:31 Uhr:

Zitat:

@Der-Remscheider-Wolf schrieb am 4. April 2015 um 12:45:14 Uhr:

Seit 9 Jahren kein Ölwechsel !!! Mag ja beim Benziner ohne Turbo zu funktionieren. Ist aber beim Diesel nicht Ratsam.

LG

Aber wenigstens den Ölfilter wechseln ? Neulich im ZDF in Frontal 21 ging es auch ums Sinnlose Ölwechseln.

damit werden Millionen verdient .

...hier der Link zur Frontal21-Sendung

...da kommt man dann schon in`s Grübeln, ob alle 2 Jahre oder alle 30000km unbedingt sein müssen.... oder ob`s nur das eigene Gewissen beruhigt...;):D

Ich fahre mit meinem 130i (Bj. 2006/150.000km) sehr viel Kurzstrecke und merke auch, dass er nach einiger Zeit insgesamt "ruckliger" wird bei der Gansannahme etc., aus diesem Grund kann es sicher nicht schaden, einmal zwischendurch so eine Motorspülung zu machen um evtl. Rückstände/Verkrustungen im Ölkreislauf vollständig zu lösen und dann beim Ölwechsel rauszulassen!

Zitat:

@knüppel74 schrieb am 4. April 2015 um 18:28:14 Uhr:

Ich fahre mit meinem 130i (Bj. 2006/150.000km) sehr viel Kurzstrecke und merke auch, dass er nach einiger Zeit insgesamt "ruckliger" wird bei der Gansannahme etc., aus diesem Grund kann es sicher nicht schaden, einmal zwischendurch so eine Motorspülung zu machen um evtl. Rückstände/Verkrustungen im Ölkreislauf vollständig zu lösen und dann beim Ölwechsel rauszulassen!

Genau, sofort ab zu ATU!!!

Zitat:

@x5 france schrieb am 4. April 2015 um 18:38:26 Uhr:

Zitat:

@knüppel74 schrieb am 4. April 2015 um 18:28:14 Uhr:

Ich fahre mit meinem 130i (Bj. 2006/150.000km) sehr viel Kurzstrecke und merke auch, dass er nach einiger Zeit insgesamt "ruckliger" wird bei der Gansannahme etc., aus diesem Grund kann es sicher nicht schaden, einmal zwischendurch so eine Motorspülung zu machen um evtl. Rückstände/Verkrustungen im Ölkreislauf vollständig zu lösen und dann beim Ölwechsel rauszulassen!

Genau, sofort ab zu ATU!!!

Ne, das mache ich selbst!:p

Außerdem: man glaubt es kaum, sowas Profanes wie nen Ölwechsel bekommen sogar die ständig unterbezahlten Mechaniker von ATU prima und ohne Probleme hin!

Wenn's ruckelt, Öl wechseln . . . naja, man kann sich ja vieles einreden (lassen).

seit 9 Jahren kein Ölwechsel stimmt so auch wieder nicht. Ich hab nur die Ablaßschraube noch nie aufgemacht, aber weniger wird's trotzdem, geht von ganz alleine durch'n Auspuff, (0,6 l/1000 km) ;-). Soo alt wird das also gar nicht.

Nachfüllen und ab und zu Filter wechseln, fertig.

Gegen 30.000 beim Diesel sag ich ja noch nicht mal was, aber viele bekommen schon bei 10-15.000 Angst (eingeredet).

Ok, wenn einer unbedingt einen Motor haben will/muß, der innen immer wie neu aussieht, kann er ja wechseln, was das Zeug hält. Ich find meinen auch mit innen black noch beautiful ;-)

nun ja. http://www.motor-talk.de/.../...sel-das-ist-das-ergebnis-t5247118.html

Das spricht denke ich, für sich.

Die Geschichte bei Audi speziell mit dem 3.2l FSI und Motorschäden die auf Longlifeintervalle zurückzuführen sind, beruhigen eben auch nicht besonders. Vorallem ist das Risiko/Gewinn verhältnis vollkommen daneben.

Man sollte eben auch bedenken dass heutzutage auch eine Doppel vanos verbaut ist (auch bei den Dieseln?), die mit Öldruck gesteuert wird. Dadurch kann sich das Ruckeln schon verringern. Ebenso Exzenterwelle der Valvetronic und was dort alles dran hängt.

Bei den Dieseln: Das anfetten für die Regeneration des DPF geht auch nicht spurlos am Öl vorbei.

Im Passat 35i Forum hat auch jemand den 1.8l Benziner mit 90 PS , ich glaube 230 000km ohne ölwechsel gefahren. Bis zum Motorschaden. Für diesen Motor ist ein ausfall bei 230 000 km ungewöhnlich früh, meistens laufen die 600 000 und mehr.

Und für 50 € / 2 jahre (beim Selber wechseln) würde ich da kein Risiko eingehen wollen.

Motorspülung, aber ein Öl nehmen welches keine LL04 Freigabe hat und somit nicht wirklich gut zum DPF ist. Kann ich nicht verstehen.

Zitat:

@OO--II--OO schrieb am 4. April 2015 um 20:13:44 Uhr:

Wenn's ruckelt, Öl wechseln . . . naja, man kann sich ja vieles einreden (lassen).

seit 9 Jahren kein Ölwechsel stimmt so auch wieder nicht. Ich hab nur die Ablaßschraube noch nie aufgemacht, aber weniger wird's trotzdem, geht von ganz alleine durch'n Auspuff, (0,6 l/1000 km) ;-). Soo alt wird das also gar nicht.

Nachfüllen und ab und zu Filter wechseln, fertig.

Gegen 30.000 beim Diesel sag ich ja noch nicht mal was, aber viele bekommen schon bei 10-15.000 Angst (eingeredet).

Ok, wenn einer unbedingt einen Motor haben will/muß, der innen immer wie neu aussieht, kann er ja wechseln, was das Zeug hält. Ich find meinen auch mit innen black noch beautiful ;-)

Bei nem fast 30 Jahre alten Motor hätte ich da auch keine größeren Bedenken, zusätzlich hat der ja nun auch einen gehörigen Ölverbrauch, da tauscht es sich ja nun wirklich über einen absehbaren Zeitraum praktisch von selbst.

(Evtl. kommt dieser hohe Verbrauich ja auch vom gigantischen Wechselintervall?:p)

Deswegen aber nun generell zu sagen, der Ölwechsel wäre völlig unnötig, halte ich, vorsichtig gesprochen, für sehr gewagt!^^

Mein N52 ist deutlich moderner als der uralte M40 und dementsprechend mit Sicherheit viiel empfindlicher auf falsches/sehr "schmutziges" Öl (also mit sehr viel sehr feinem Dreck beaufschlagtem Öl), außerdem würde mich ein AT-Motor sicher deutlich mehr als zehnmal soviel kosten wie dich, deswegen gebe ich die 10,- Euro für die jetzige, einmalige Spülung und die etwa 90,- Euro für den jährlichen Ölwechsel sehr gerne aus!:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Motorölwechsel mit Motorspülung