ForumGolf 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 3
  7. Motoröl

Motoröl

Themenstarteram 17. Mai 2005 um 21:42

weisst jemand wieviel man Öl beim Golf 3 nachfüllen muss. Welches Öl fährt ihr denn. Ich habe zurzeit 10w40. Welches verträgt golf3 noch?

das mit dem nachfüllen kommt daher, dass ich feststellte dass weniger öl im motor ist. ölverlust konnte ich nicht feststellen.

Ähnliche Themen
15 Antworten

Kommt auf den Motor an. Mein 1,6er braucht 3,6 Liter Öl.

Re: Motoröl

 

Zitat:

Original geschrieben von Pohuist

weisst jemand wieviel man Öl beim Golf 3 nachfüllen muss. Welches Öl fährt ihr denn. Ich habe zurzeit 10w40. Welches verträgt golf3 noch?

das mit dem nachfüllen kommt daher, dass ich feststellte dass weniger öl im motor ist. ölverlust konnte ich nicht feststellen.

schreib doch bitte nochmal ganz in Ruhe und deutlich was du genau wissen willst und um welchen Motor es dabei geht !

am 17. Mai 2005 um 22:01

@pohuist

hast du denn kein Handbuch mehr von deinem Golf da steht alles gut beschrieben drin

Themenstarteram 18. Mai 2005 um 17:16

handbuch habe ich net, da der vorbesitzer es nicht gab.

ich habe einen 1,8 90 ps motor

entweder VW 500 00

oder besser/teurer VW 502 00

am 18. Mai 2005 um 18:30

Servus...

Füll doch einfach mal 3 Liter ein u. schau dann mal am Ölmessstab. Das sage ich deswegen weil wir bei nem Kumpel vor kurzem erst Ölwechsel gemacht haben u. da is folgendes problem aufgetreten:

1.6 Liter Motor steht im Handbuch 3.6 Liter Öl einfüllen. Das haben wir auch getan. Der Ölmessstab zeigte aber 4cm über max. an. Daraufhin haben wir es wieder abgelassen u. weniger eingefüllt u. es funktioniert...

So jetzt zu dem Öl. Da kannst du fast ziemlich alles fahren 15W10, 10W40, 5W40 u. 0W40. Das hier im Forum meist gefahrene u. empfohlene Motoröl ist das Liqui Moly SYNTHOIL HIGH TECH 5W40...

Das Liqui Moly Öl ist sehr gut aber wenn du das hochwertigste willst musst du Mobil1 rein schütten, vom Preis her sind die fast gleich...

 

Genaue infos zu diesem Thema gibt es hier:http://www.motor-talk.de/t230315/f62/s/thread.html

Viel spass beim Lesen D:

Gruß Tobias

Themenstarteram 18. Mai 2005 um 19:34

ist 5w40 viel besser als 10w40, und ist es unbedenklich nach 10w40 5w40 reinzuschütteln.

ich habe vorher nicht gemeint wieviel öl der motor braucht, sondern wieviel man zusätzlich nachfüllen muss.

nicht das der motor ölverlust hat, sondern ob es normal ist(golf 3) 1liter auf 10.000km zusätzlich nachzufüllen

am 18. Mai 2005 um 21:50

Ich habe den Thread nur zufällig gesehen.

Zitat:

Original geschrieben von Fody

Das sage ich deswegen weil wir bei nem Kumpel vor kurzem erst Ölwechsel gemacht haben u. da is folgendes problem aufgetreten:

1.6 Liter Motor steht im Handbuch 3.6 Liter Öl einfüllen. Das haben wir auch getan. Der Ölmessstab zeigte aber 4cm über max. an. Daraufhin haben wir es wieder abgelassen u. weniger eingefüllt u. es funktioniert...

Den Motor nach dem Öl einfüllen auch laufen lassen? Damit sich der Filter mit Öl füllt? Sollte selbstverständlich sein.

Gruß

Ercan

Zitat:

Original geschrieben von C20NE-Cruiser

Ich habe den Thread nur zufällig gesehen.

 

Den Motor nach dem Öl einfüllen auch laufen lassen? Damit sich der Filter mit Öl füllt? Sollte selbstverständlich sein.

Gruß

Ercan

Selbst wenn man das macht geht nicht immer die im Handbuch angegeben Menge rein ist bei meinem VR auch so 6 Liter mit Filter steht drinn aber mehr als 5,5 passen net rein sonst ist er über max,ist ja auch ganz normal denn ein Motor ist ja nie zu 100% Oelfrei wenn man das Oel ab lässt.

Soweit ich weiß, haben fast alle 4-Zylinder ein ungefähres Ölfassungsvermögen von offiziell ca 3,5 Liter. Bei meinem 2,0l 8V steht im Handbuch, dass 3,5 reinpassen. Weiß aber aus eigener Erfahrung, dass exakt 3,75 Liter rein passen. Ich fahre 5W40 und wechsle alle 10tkm. Konnte an meinem Motor bislang keinen Ölverlust feststellen (194tkm). Kommt immer genau soviel Öl raus, wie rein gekommen ist.

am 18. Mai 2005 um 23:29

Klar, recht habt ihr. Nur, 4cm über Maximum ist schon etwas heftig.

Gruß

Ercan

Zitat:

Original geschrieben von Pohuist

ist 5w40 viel besser als 10w40, und ist es unbedenklich nach 10w40 5w40 reinzuschütteln.

ich habe vorher nicht gemeint wieviel öl der motor braucht, sondern wieviel man zusätzlich nachfüllen muss.

nicht das der motor ölverlust hat, sondern ob es normal ist(golf 3) 1liter auf 10.000km zusätzlich nachzufüllen

du sollst nich nach 10tkm öl zusätzlich aufkippen...

es heißt das der motor einen ölverbrauch von ca 1liter auf 1000 km hat... muß aber nich...

erst wenn dein ölstand auf min sinken sollte mußte öl nachfüllen... zwischen min und max liegt ca 1 liter öl!!!

es kommt auf den motor und die laufleistung an. bei älteren motoren wird von 0w40 abgeraten weil es zu dünnflüssig is und sich bei den kleinsten ritzen rausdrücken kann...

die anderen unterschiede sind:

15w40 is minaralisch

10w40 is teilsyntetisch

5w40 is vollsintetisch

jeweils eine andere viskosität, das 5w40 verbreitet sich natürlich auch bei kalten wetter schneller im motor als das 15w40...

ein guter mittelwert is 15w40, jenachdem wie du fährst... ;-)

am 19. Mai 2005 um 0:22

...gefährliches Halbwissen...

Schaut doch mal in die Zusammenfassung zum Öl-Thread im Motoren-Forum.

*ups, wurde ja schon empfohlen*

Bitte nicht im Sommer erst Öl nachkippen, wenns auf Min. steht, denkt mal an die Öltemperatur!

am 19. Mai 2005 um 12:39

Zitat:

Original geschrieben von pdm80

entweder VW 500 00

oder besser/teurer VW 502 00

versuch mal das TITAN Supersyn - SAE 5W-40 von www.oelscheich24.de

Das Öl hat die VW-Freigabe 502 00 und 505 00 und einen absolut günstigen Preis

Deine Antwort
Ähnliche Themen