ForumS60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  6. Motoröl im Kühlwasser V70 D5 136kw

Motoröl im Kühlwasser V70 D5 136kw

Volvo V70 3 (B)
Themenstarteram 8. Januar 2022 um 12:04

Hallo zusammen,

ich haben einen Volvo V70 D5 136 kw Diesel Baujahr 2009 mit 310.000 km

Ich habe das Problem, das ich Motoröl im Kühlwasser habe…

nicht nur etwas sondern eher viel...

Soviel das der Ausgleichbehälter überläuft aber es ist kein Druck auf dem System....

 

Hat jemand evtl. Erfahrungswerte was das Problem sein könnte?

AGR-Kühler Wärmetauscher oder so was... ???

Vielen Dank für eure Rückmeldung

Ähnliche Themen
9 Antworten

Kopfdichtung sehr wahrscheinlich, du hast mein Mitleid.

Zitat:

@Gday schrieb am 8. Januar 2022 um 12:52:17 Uhr:

Kopfdichtung sehr wahrscheinlich, du hast mein Mitleid.

Das wäre das geringste Übel. Bei mir waren die Laufbuchsen Schrott. Ergo neuer Motor...

Zwei Möglichkeiten wurden ja bereits genannt. Kopfdichtung wäre ggf. noch machbar. Bei gelösten Laufbuchsen bist du aber beim wirtschaftlichen Totalschaden bei deiner Laufleistung. Austauschmotor wäre da noch die gangbarste Lösung, wenn du sehr an dem V70 hängst.

Eine weitere Möglichkeit, die vielleicht nicht so dramatisch wie die beiden im direkten Verbrennungsbereich wären, könnte der Ölkühler sein. Bei der Dimension Öl, die sich deiner Schilderung nach im Kühlwasser befindet, könnte es darauf hindeuten, dass der Ölkühler undicht geworden ist. Er sitzt hinten an der Ölwanne. Von außen wird sich da allerdings vermutlich nicht allzuviel beobachten lassen.

Themenstarteram 8. Januar 2022 um 15:41

Moin zusammen,

danke schon mal für die Antworten...

Kopfdicht halte ich noch für ausgeschlossen... da ich null Druck auf dem Kühlkreislauf habe... und dafür zu viel Öl im Wasser habe ...

Ich habe eine CO² test gemacht und der war negativ...

Ich werde mal nach dem Öl-Kühler suchen...

Wie könnte man das den Feststellen ob die Laufbuchsen def. sind bzw. sich gelöst haben...

(Natürlich ohne den Motor zu zerlegen...

20220108-134858154-ios
20220108-134918808-ios

Müsste bei den Laufbuchsen nicht auch Druck im System sein?

KUM

Zitat:

@KUMXC schrieb am 8. Januar 2022 um 17:03:10 Uhr:

Müsste bei den Laufbuchsen nicht auch Druck im System sein?

KUM

Ja, Überdruck.

Allerdings: kein! Druck geht nur, wenn er über eine gewisse Zeit ausgekühlt ist. Ansonsten - bei Betriebstemperatur - hat er immer Druck auf dem Kessel. ;)

Themenstarteram 8. Januar 2022 um 23:35

So

Ölkühler ausgebaut und abgedrückt

Siehe da er ist undicht…

Zitat:

@L.v.E schrieb am 8. Januar 2022 um 23:35:44 Uhr:

So

Ölkühler ausgebaut und abgedrückt

Siehe da er ist undicht…

Glück gehabt, Gott sei Dank.

Zitat:

@L.v.E schrieb am 8. Januar 2022 um 23:35:44 Uhr:

So

Ölkühler ausgebaut und abgedrückt

Siehe da er ist undicht…

Freut mich sehr, dass es nur der Ölkühler war.

Deine Antwort
Ähnliche Themen