ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Motorkontrolleuchte e350t

Motorkontrolleuchte e350t

Mercedes E-Klasse S212
Themenstarteram 26. Oktober 2020 um 18:53

Hallo zusammen,

 

Gestern ist bei meinem Mercedes die MKL angegangen, mit 0 Meldungen. Fahrzeug bzw. Motor läuft soweit wie immer ruhig. Also kein Anzeichen von irgendwas.

 

Morgen habe ich ein Termin bei MB um auszulesen.

Gerade eben habe ich mit einem Kollegen mit Hilfe eines Bluetooth Gerät die Fehler ausgelesen. Wie es ausschaut ist irgendwas mit dem DPF.

 

Meiner hat gerade 205.000 km runter.

 

Mir persönlich ist aufgefallen dass in der Winterzeit mein Thermostat nicht immer die die 90 grad schafft (auch bei Fahrten über 40 km Landstraße). Manchmal sogar springt die Anzeige von 90 auf 70 grad!

Im Sommer eher unauffällig...klar...

 

Vor ca. halben Jahr war beim mir der Ölkühler dran und wurde bei MB gewechselt. Turbo auf Funktion überprüft, alles i.O.

Da hatte ich das mit dem Thermostat angesprochen. Es hieß es wäre normal. Ist halt sehr sensibel auf Temperaturgradianten :rolleyes: Austausch von Thermostat nicht notwendig.

 

Was könnte es sein? DPF voll? Thermostat Fehlfunktion? AGR? ..... aus dem billigen Auslesegerät wird man leider nicht ganz schlau

 

Womit muss man da rechnen im schlimmsten Fall?

 

Vielen Dank im Voraus.

 

LG

 

 

Asset.JPG
Asset.JPG
Ähnliche Themen
10 Antworten

Du hast die falschen Felgen drauf....!

Sorry Gemeinde - ich konnte nicht anders.

Themenstarteram 26. Oktober 2020 um 20:11

Dein Ernst jetzt!! Wenn du nichts nützliches schreibst , dann mach’s bitte wo anderes.

Na ein paar mehr Infos sind schon nötig

Ein Diesel hast du soviel ist klar km sind auch klar leider kann man nur raten, ist es ein 350er cdi 265ps?

 

Thermostat wenn es wirklich von 90 wieder auf 70runter geht ist es beim 350er auf jeden Fall hin.

Wenn das Thermostat eine Macke hat geht normalerweise keine MKL an - also war zumindest bei mir so.

Habe zwar einen Benziner aber das wird egal sein.

DPF ist ne Möglichkeit,aber ob sich da die MKL meldet..?

Ohne auslesen mit SD wird's nur Rätselraten..

Viel Glück bei der Fehlersuche und bitte berichten.

P. S.

Sorry nochmals,aber wenn Du eine Anfrage stellst,immer Model und Baujahr dazuschreiben, das hilft schon mal enorm weiter...

Hallo bitte Suchfunktion benutzen wurde schon 1000 mal beschrieben.

Themenstarteram 27. Oktober 2020 um 9:49

Hallo zusammen, sorry ihr habt recht. Ist ein 265 ps Bj 2011. Mit dem Thermostat verbinde ich die MKL in dem Fall, dass der Motor nicht auf Betriebstemperatur kommt und deswegen die Regeneration vom DPF nicht wirklich möglich war.

Heute habe ich den Termin bei MB und ich werde berichten. Danke

Themenstarteram 27. Oktober 2020 um 9:51

Zitat:

@211FAHRER schrieb am 27. Oktober 2020 um 09:12:26 Uhr:

Hallo bitte Suchfunktion benutzen wurde schon 1000 mal beschrieben.

Habe ich versucht, kommt leider einiges mit Benziner bei raus. Wenn du ein Link zu was alten hast, lese ich mir das gerne durch.

Danke

Zitat:

@AliBougi schrieb am 27. Oktober 2020 um 09:51:26 Uhr:

Zitat:

@211FAHRER schrieb am 27. Oktober 2020 um 09:12:26 Uhr:

Hallo bitte Suchfunktion benutzen wurde schon 1000 mal beschrieben.

Habe ich versucht, kommt leider einiges mit Benziner bei raus. Wenn du ein Link zu was alten hast, lese ich mir das gerne durch.

Danke

Wenn Du in das Suchfeld auch einfach nur 'Motorkontrolleuchte e350t' eingetragen hast, ist es auch nicht verwunderlich. Bei dem Titel dieses Threads dachte ich auch erst an einen Benziner.

MfG

Philipp

Themenstarteram 28. Oktober 2020 um 9:39

Moin,

 

Laut MB ist der Differenzdrucksensor hin und muss getauscht werden. und der DPF muss freigeblasen/regeneriert werden. Geht nur weil der noch nicht ganz zu war.

 

Die haben wohl eine Diagnose gemacht, ob der DPF überhaupt zu retten ist, wenn die Diagnose abgebrochen wird, können die den DPF nicht mehr retten. Ich hatte wohl Glück.

 

Spaß kostet knapp 400 Mäuse.

 

VG

Themenstarteram 28. Oktober 2020 um 19:01

Hallo zusammen,

 

Habe gerade den Wagen abgeholt. Also Differenzdrucksensor + Regeneration von DPF. Zusammen 395 Euro. Siehe Bild

 

Glück im Unglück würde einer sagen, ich denke mir wie lange dauert es bis der DPF wieder zu ist.

 

Die lersten 60.000 km nach dem Kauf vor zwei Jahren bin ich jeden Tag 45km einfache Strecke zur Arbeit gefahren. Seit den letzten 5 Monaten sind es nur noch 15km Landstraße (einfache Strecke). von den 15 km sind vielleicht 10 km 120 km/h Tempo dabei. Allerdings bei dem V6 komme ich nicht auf die 2500 Umdrehungen um das freiblasen in Gänge zu setzen. An den WE fahre ich aber schon längere Strecken.

 

Muss ich jetzt an meinem Fahrstil was ändern? z.B. Die 10 km einmal die Woche im 4 Gang fahren oder ähnliches?

 

Oder soll ich vielleicht auf Benziner umsteigen?

 

Ich fahre gerne mit dem dicken und bis jetzt wurde einiges gemacht (luftfederung hinten, ölkühler und jetzt das). Gerade habe ich auch die Bremse vorne komplett erneuert und Öl Wechsel auch durchgeführt.

 

Wäre also nicht praktisch zu verkaufen....

 

Was denkt ihr?

 

VG

 

 

Asset.JPG
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Motorkontrolleuchte e350t