ForumInsignia B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. Motorhaubendichtung zwischen Haube und Vorbau

Motorhaubendichtung zwischen Haube und Vorbau

Opel Insignia B

Hallo Zusammen,

Ich bin Opel Fahrer seid über 30 Jahren. Über die Qualität lässt sich bei jedem was finden. Aber am Insi b Kombi, gibt es das ein und andere was meiner Meinung nach einer verschlafen hat. Beim A war eine Dichtlippe an der Haube zum Vorbau, hier trieb es nie das Wasser und den anderen Schmotter in den Motorraum, die fehlt hier. Dann die Motordämmung von unten, das geht gar ned. Da tut sich der FOH auch sehr schwer mit 400€ plus 150€ Einbau, Unterfahrschutz vom Country. Das ist echt der Knaller, da rufen die zB 38000€ auf und vergessen die Kleinigkeiten zum besseren Komfort. Habt ihr damit such schon gehadert?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@-Pitt schrieb am 23. Dezember 2019 um 10:56:58 Uhr:

Wenn es da aussieht wie Sau spricht das nicht von guter Pflege, vielleicht pflügt deine Frau nicht durch jedes Dreckloch wenn es da sauberer aussieht. Ich gehe mal davon aus das der Corsa die selbe nicht vorhandene Pflege im Motorraum hat.

Ich wische da alle 4 Monate mal kurz mit einen feuchten Lappen durch und gut ist´s.

Pflege im Motorraum!? Da gehört für mich nicht zwangsläufig das putzen dazu. Ist ja auch nicht für die Funktion nötig.

So langweilig ist mir wirklich nicht, dass ich aus lauter Verzweiflung den Motor und die Anbauteile feucht abwische. Meine Prioritäten in der Freizeitgestaltung liegen da wirklich wo ganz anders.....

Merry Christmas

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Nein.

Nein

Nein

Also mein Motorraum ist beim B nicht anders verschmutzt bzw. nicht verschmutzt als beim A

Kann ich auch nicht bestätigen. Nach 2 Jahren würde ich sagen sind hier die üblichen Verschmutzungen zu erkennen aber nichts was ich im A nicht auch gehabt hätte.

Hmm, nach 6 Monaten und 15.000km habe ich noch unter die Haube geschaut? Sollte ich das tun und wenn ja, warum (gut, zum Wischwasser nachfüllen oder so muss man das natürlich ;) )?

Und der verkleidete Unterboden hat auch viele Nachteile, wie zum Beispiel Rost und Gammelecken. So kommt Luft dran und es kann sich nix sammeln, was schaden tut.

Na ja, ich kann dem TE schon zustimmen, im Motorraum meines Insignia B sieht es aus wie Sau nach 2 Jahren. Da sind andere Autos (auch Opel) besser gerüstet, Beim 4 Jahre alten Corsa E meiner Frau sieht es da wesentlich sauberer aus, nahezu wie neu.....

Wenn es da aussieht wie Sau spricht das nicht von guter Pflege, vielleicht pflügt deine Frau nicht durch jedes Dreckloch wenn es da sauberer aussieht. Ich gehe mal davon aus das der Corsa die selbe nicht vorhandene Pflege im Motorraum hat.

Ich wische da alle 4 Monate mal kurz mit einen feuchten Lappen durch und gut ist´s.

Ja mit einem Lappen geht das, mit leichtem Wasserstrahl geh ich an dem Auto lieber nicht dran. Wenn ich mir links unterhalb des Rippenriehmens die Stecker anschaue. Bevor jetzt wieder die Oberlehrer unter uns reagieren. Schaut mal rein, man sieht die Kabel ohne Schrumpfschlauch etc in dem Stecker. Das ist überall so gemacht, echt im A war das schön verpackt. Mir ist zwar in der ganzen Zeit noch kein Opel an Elektrik liegen geblieben, kann aber auch noch kommen. Der Haussegen hängt eh schon schief, weil es wieder ein Opel sein musste, egal. Schöne Feiertage und viel Gesundheit im neuen Jahr

Die Stecker sind von hinten und innen Gedichtet, wo soll das Problem sein? Das ist nur ein optisches Problem.

Wo mechanischer Schutz nötig ist sind nach wie vor Wellrohr und Tape verbaut.

Zitat:

@RF67 schrieb am 23. Dez. 2019 um 17:9:18 Uhr:

Der Haussegen hängt eh schon schief, weil es wieder ein Opel sein musste, egal. Schöne Feiertage und viel Gesundheit im neuen Jahr

Das kommt davon, wenn man nicht auf die Chefin hört.... :p

Eben, „ Ob ein Schiff dampft oder segelt, es gibt nur einen der das regelt“

Zitat:

@-Pitt schrieb am 23. Dezember 2019 um 10:56:58 Uhr:

Wenn es da aussieht wie Sau spricht das nicht von guter Pflege, vielleicht pflügt deine Frau nicht durch jedes Dreckloch wenn es da sauberer aussieht. Ich gehe mal davon aus das der Corsa die selbe nicht vorhandene Pflege im Motorraum hat.

Ich wische da alle 4 Monate mal kurz mit einen feuchten Lappen durch und gut ist´s.

Pflege im Motorraum!? Da gehört für mich nicht zwangsläufig das putzen dazu. Ist ja auch nicht für die Funktion nötig.

So langweilig ist mir wirklich nicht, dass ich aus lauter Verzweiflung den Motor und die Anbauteile feucht abwische. Meine Prioritäten in der Freizeitgestaltung liegen da wirklich wo ganz anders.....

Merry Christmas

Ist halt immer ne Ansichtssache, für einige Leute (mich inbegriffen) gehört der Motorraum auch mit zu einem gepflegten Auto dazu. Ich reinige meinen Motorraum auch regelmäßig und sprühe sogar noch ein Pflegemittel rein. Zum einen sieht es schöner und gepflegter aus und zum anderen pflegt und schützt man auch die Kunststoff und Gummiteile im Motorraum.

Von daher kann ich jeden verstehen den es ärgert wenn da die Dichtung fehlt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia B
  7. Motorhaubendichtung zwischen Haube und Vorbau