ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Motor stottert hat keine Leistung Fehlercode ausgelesen

Motor stottert hat keine Leistung Fehlercode ausgelesen

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 20. März 2014 um 9:45

Hallo zusammen,

habe leider ein größeres Problem mit meinem W203 C180

hier mal die Daten

w203 C180T Compressor Baujahr 03.2004

das fing damit an, das er Vorgestern etwas unruhig lief und keine Leistung mehr hatte.

Gestern ging so gut wie nichts, lief sehr Unrund und bin kaum von der Stelle gekommen.

Habe dann als erstes die Kerzen gewechselt, aber nichts besser geworden.

Dann habe ich nacheinander, die Zündspulen getrennt und er lief jedes mal noch schlechter, danach

müssten die Zündspulen ja in Ordnung sein oder?

Dann hab ich die Stellmagneten untersucht, kein frischer Oelaustritt und die Stecker sind auch trocken.

Zuletzt alle Schläuche nachgeschaut, die ich sehen konnte, leider auchnichts gefunden.

Habe dann die Fehler auslesen lassen.

P2024 Zündspule, P2029 Gemischadaption Gemisch zu Fett/Mager, P200A Luftmassenmesse, P2006 Klopfsensor, P2054 Nockenwellensteuerung.

Ich hoffe ihr könnt mir noch ein paar Tips geben, oder vielleicht hatte jemand die gleichen Probleme

gehabt.

vielen Dank im voraus.

Gruß

Manfred

 

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 8. April 2014 um 18:11

Hallo zusammen,

So der Wagen läuft wieder, habe die Nockenwellen ausgebaut und die einzelnen Zylinder abgedrückt, um zu sehen ob Ventile beschädigt wurden.

Zum Glück ist da nichts passiert.

Die Kette hat sich um 1cm gelängt und der Kettenspanner war auch nicht mehr der Beste.

Da kam dann alles zusammen, das sie übergesprungen ist.

Habe dann noch gleich LMM und Drosselklappe gereinigt, sowie alle Unterdruckschläuche ausgetauscht.

Da habe ich wohl nochmal Glück gehabt das nicht mehr passiert ist.

Es wurden auch keine Fehler beim Auslesen angezeigt.

Gruß

Manfred

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

Öl im Kabelbaum beim M271? Glaube ich nicht. Mein Tipp: Benzinpumpe.

Gruß

Wenni

Themenstarteram 20. März 2014 um 10:44

Danke schon mal für die ersten Antworten.

 

habe eben mal die neuen Kerzen nach ca. 3 km wieder raus genommen, sind alle Schwarz und Verrusst.

Die eine mehr die andere weniger...

 

Überprüf mal den Stecker auf dem Ventildeckel und der den auf der Drosselklappe.Den Stecker vom oberen Drucksensor auch. Aber vorsicht beim wieder aufstecken. Der hat drei Pole innen, 2 unten,einer oben mittig,die verbiegen sich leicht. Dann sehen wir weiter. Da ja kein Fehlercode P 013.... erschien kann das keine grosse Sache sein.

MfG

Themenstarteram 20. März 2014 um 15:26

Hallo Genoruton danke für deine Info,

da scheint alles in Ordnung zu sein.

ich habe jetzt aber Enddeckt das im Kabelbaum Oel sein muss.

Am Stecker vom Stellmagnet war Oel und etwas am Stecker von der Steuereinheithabe dann alles mit Kontaktspray gereinigt.

So wie es aussieht ist aber nichts in die Steuereinheit gelaufen, wie gesagt war nur gering.

Habe Vorsichtshalber mal Durchgemessen, es war überall von den Stellmagneten zum Stecker zur Steuereinheit durchgang.

Könnte es sein das der Stellmagnet Defekt ist?

siehe Bild

gruß

Manfred

Mein Tipp: Entlüftungsschläuche porös/gerissen, dadurch Falschluft...es gibt einen oberen und einen unteren, letzterer ist arbeitsumfangsmäßig relativ aufwändig zu erreichen...

Themenstarteram 20. März 2014 um 17:51

Hallo Powermikey..

Habe schon alles nachgeschaut, ausser das kleine Stück unter dem Luftfilter und da habe ich ncihts gefunden.

Aber ob das von einem defekten Schlauch kommt? so heftig?

schau das Video mal an.

https://www.youtube.com/watch?v=GvqDMp7UbOc&feature=youtu.be

mfg

hm, der laeuft schon seltsam. Ist da eventuell die Steuerkette uebergesprungen?

Steuerkette falsche Steuerzeiten.

Zitat:

Original geschrieben von Manni_50

Hallo Powermikey..

Habe schon alles nachgeschaut, ausser das kleine Stück unter dem Luftfilter und da habe ich ncihts gefunden.

Aber ob das von einem defekten Schlauch kommt? so heftig?

schau das Video mal an.

https://www.youtube.com/watch?v=GvqDMp7UbOc&feature=youtu.be

mfg

Ach Du lieber Himmel...da trau ich mich nicht zu einer Diagnose, sorry.

Noch was vergessen anzumerken. Lass ihn nicht mehr an ;)

Zitat:

Original geschrieben von Manni_50

Hallo Genoruton danke für deine Info,

da scheint alles in Ordnung zu sein.

ich habe jetzt aber Enddeckt das im Kabelbaum Oel sein muss.

Am Stecker vom Stellmagnet war Oel und etwas am Stecker von der Steuereinheithabe dann alles mit Kontaktspray gereinigt.

So wie es aussieht ist aber nichts in die Steuereinheit gelaufen, wie gesagt war nur gering.

Habe Vorsichtshalber mal Durchgemessen, es war überall von den Stellmagneten zum Stecker zur Steuereinheit durchgang.

Könnte es sein das der Stellmagnet Defekt ist?

siehe Bild

gruß

Manfred

Das Video sagt nur, dass er nciht zünden kann,weil etwas fehlt. Luft oder Benzin. Bau mal den Luftfilterkasten ab, darunter findest Du den Motorbelüftungsschlauch. Wenns dort zischt hat der nen Riss,kommt des öfteren vor. Wechseln ist ne üble Arbeit,ich empfehle Dir ein Rohrstück mit der gleichen Innendimension in den Schlauch zu schieben und mit Schlauchschellen zu schliessen.

MfG

Themenstarteram 22. März 2014 um 14:07

Hallo zusammen,

so wie es ausieht ist die Kette übergesprungen, wie kann ich nun feststellen ob die Ventile was abbekommen haben?

Riemenscheibe der Kurbelwelle steht auf OT, die auf den Nockenwellen nicht auf null die eine ca. 5mm daneben und die andere 10 mm.

Wie kann ich nun weiter vorgehen?

gruß

Manfred

Hallo Manni,

ist die Kette gelängt, der Spanner defekt oder die Kettenräder abgenutzt?

MfG

Kadir

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Motor stottert hat keine Leistung Fehlercode ausgelesen