ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Motor-Start-Stop bei Fahrtende (Parken) mit 7G-Tronic+

Motor-Start-Stop bei Fahrtende (Parken) mit 7G-Tronic+

Mercedes C-Klasse S204
Themenstarteram 2. Oktober 2014 um 23:21

Hallo zusammen,

ich habe jetzt schon viele Beiträge gelesen, die sich mit Motot-Start-Stop (MSS) und dessen Sinnhaftigkeit beschäftigen.

Hierum geht es mir jedoch nicht!

Ich finde die MSS-Funktion klasse, habe aber eine etwas störende Auffälligkeit:

Wenn ich mein Fahrzeug irgendwo an der Straße parke und hierfür in der gewünschten Stelle halte, geht durch die MSS-Funktion der Motor aus. Ist ja auch in Ordnung.

Nun möchte ich aber den Wagen ausmachen und schalte zuvor von D in P.

Hierbei startet der Motor wieder völlig unnötig, da ich ihn ja ausmachen möchte, d.h. der Motor startet jetzt nochmal für ca. 5 Sekunden Laufzeit.

Ist das jemanden von euch auch schon negativ aufgefallen?

Und wenn ja, wie kann man dies umgehen ohne daran denken zu müssen, vorher den MSS-Taster zu drücken?

Ich muss anmerken, dass ich mein Fahrzeug (siehe Signatur und Profil) erst seit zwei Tagen besitze.

Gruß Tiboron

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Tiboron schrieb am 4. Oktober 2014 um 12:51:57 Uhr:

Ich versuche mir jetzt folgenden Ablauf einzutrichtern:

- Fahrzeug in endgültige Parkposition

- MSS stoppt den Motor

- Wählhebel von D auf N (Motor bleibt aus)

- Zündschlüssel auf Position 0 drehen

- Wählhebel von N auf P

- Schlüssel abziehen..... fertig

Hat bei mir jetzt mal so geklappt und aus meiner Sicht die angenehmste Lösung.

Ich habe letzte Woche mal bewusst darauf geachtet. Was bei mir einwandfrei funktioniert hat:

- nach dem Einparken Fuss auf der Bremse (Motor geht aus)

- auf P schalten (Motor bleibt aus)

- Zuendschluessel auf 0

- erst danach (!) den Gurt loesen, sonst geht der Motor sofort wieder an

67 weitere Antworten
Ähnliche Themen
67 Antworten
Themenstarteram 4. Oktober 2014 um 12:51

Ich versuche mir jetzt folgenden Ablauf einzutrichtern:

- Fahrzeug in endgültige Parkposition

- MSS stoppt den Motor

- Wählhebel von D auf N (Motor bleibt aus)

- Zündschlüssel auf Position 0 drehen

- Wählhebel von N auf P

- Schlüssel abziehen..... fertig

Hat bei mir jetzt mal so geklappt und aus meiner Sicht die angenehmste Lösung.

Gruß Tiboron

Also bei mir springt der Motor nicht an, egal ob ich von"N" oder "R" auf "P" schalte.

Mein einziges Problem ist das ich mich vor dem Schlüssel abziehen abschnalle, und bumm schon springt der Motor wieder an, das liegt aber an dann an meiner Vergesslichkeit. :rolleyes:

Du kannst doch einfach den Schlüssel auch in Stellung "D" auf "aus" drehen und erst danach auf "P" schalten...

Zitat:

Original geschrieben von chrisot

Du kannst doch einfach den Schlüssel auch in Stellung "D" auf "aus" drehen und erst danach auf "P" schalten...

Jep genau, so mache ich das auch! Den Schlüssel abziehen geht dann eh erst in "P" Stellung!

Themenstarteram 8. Oktober 2014 um 5:13

Zitat:

Original geschrieben von chrisot

Du kannst doch einfach den Schlüssel auch in Stellung "D" auf "aus" drehen und erst danach auf "P" schalten...

Dies wäre schon möglich, aber bei meinem Fahrzeug verursacht das Motor ausschalten in Stellung D immer einen dumpfen Schlag aus dem Motor/Getriebe (?)

Bin ich der einzige, bei dem das in Stellung D passiert?

Wenn ja, dann muss ich mal zur Niederlassung.

Das Einzige, was da passiert, ist, daß der Motor ausgeht und der Wandler entlastet wird, der Schlag wird eher aus einer gewissen Entspannung im Antriebsstrang kommen.

Zitat:

@Tiboron schrieb am 8. Oktober 2014 um 05:13:20 Uhr:

Dies wäre schon möglich, aber bei meinem Fahrzeug verursacht das Motor ausschalten in Stellung D immer einen dumpfen Schlag aus dem Motor/Getriebe (?)

Bin ich der einzige, bei dem das in Stellung D passiert?

Wenn ja, dann muss ich mal zur Niederlassung.

Nö macht meiner auch, hört sich ungesund an.

Themenstarteram 8. Oktober 2014 um 19:12

Zitat:

@pefra69 schrieb am 8. Oktober 2014 um 17:20:25 Uhr:

Zitat:

@Tiboron schrieb am 8. Oktober 2014 um 05:13:20 Uhr:

Dies wäre schon möglich, aber bei meinem Fahrzeug verursacht das Motor ausschalten in Stellung D immer einen dumpfen Schlag aus dem Motor/Getriebe (?)

Bin ich der einzige, bei dem das in Stellung D passiert?

Wenn ja, dann muss ich mal zur Niederlassung.

Nö macht meiner auch, hört sich ungesund an.

Dann bin ich etwas beruhigter....

Ich versuche dennoch Motorstop nur noch in N oder P zu machen.

Zitat:

@Tiboron schrieb am 8. Oktober 2014 um 05:13:20 Uhr:

Zitat:

Original geschrieben von chrisot

Du kannst doch einfach den Schlüssel auch in Stellung "D" auf "aus" drehen und erst danach auf "P" schalten...

Dies wäre schon möglich, aber bei meinem Fahrzeug verursacht das Motor ausschalten in Stellung D immer einen dumpfen Schlag aus dem Motor/Getriebe (?)

Bin ich der einzige, bei dem das in Stellung D passiert?

Wenn ja, dann muss ich mal zur Niederlassung.

Ich hätte da durchaus Bedenken, bei abgeschaltetem Motor noch im Getriebe "rumzurühren", jedenfalls bei regelmässiger Anwendung.

Du rührst ja nicht im Getriebe. Ist ja nur die Wählhebelstellung, damit bewegst du maximal einen Stellkolben um Hydralikaggregat. Dem tut das nix.

Zitat:

@chrisot schrieb am 9. Oktober 2014 um 10:56:11 Uhr:

Du rührst ja nicht im Getriebe. Ist ja nur die Wählhebelstellung, damit bewegst du maximal einen Stellkolben um Hydralikaggregat. Dem tut das nix.

Mag sein, das kann ich nicht wirklich beurteilen. Die Schläge aus dem Getriebe, von denen Tiberon berichtet, würden mir allerdings zu denken geben; aber jeder wie er mag.

Ich frage mich, warum man vorm Parken nicht einfach aufs S/S-Knöpfchen drückt, beim Rangieren hab ich die Hand doch eh am Wählhebel.

Aber wie gesagt: jeder wie er mag.

Zitat:

@Tiboron schrieb am 4. Oktober 2014 um 12:51:57 Uhr:

Ich versuche mir jetzt folgenden Ablauf einzutrichtern:

- Fahrzeug in endgültige Parkposition

- MSS stoppt den Motor

- Wählhebel von D auf N (Motor bleibt aus)

- Zündschlüssel auf Position 0 drehen

- Wählhebel von N auf P

- Schlüssel abziehen..... fertig

Hat bei mir jetzt mal so geklappt und aus meiner Sicht die angenehmste Lösung.

Ich habe letzte Woche mal bewusst darauf geachtet. Was bei mir einwandfrei funktioniert hat:

- nach dem Einparken Fuss auf der Bremse (Motor geht aus)

- auf P schalten (Motor bleibt aus)

- Zuendschluessel auf 0

- erst danach (!) den Gurt loesen, sonst geht der Motor sofort wieder an

Genau! So geht es vorwärts.

Gruß, Rudi

Den Wählhebel nie bei ausgeschalteten Motor von einer Fahrstufe nach P stellen.

Von N auf P ist in Ordnung, da sind keine Ventile geschaltet und Öldruck in den entsprechenden Leitungen.

Hat mich seinerzeit ein Getriebe gekostet.

Gruß Tom

Zitat:

@Tommy_M3 schrieb am 25. März 2015 um 22:29:28 Uhr:

Den Wählhebel nie bei ausgeschalteten Motor von einer Fahrstufe nach P stellen.

Von N auf P ist in Ordnung, da sind keine Ventile geschaltet und Öldruck in den entsprechenden Leitungen.

Hat mich seinerzeit ein Getriebe gekostet.

Gruß Tom

Wie soll man es denn sonst machen mit der Start/Stopp Automatik?

Wenn ich heimkomm und parke, geht der Motor aus. Was soll ich dann deiner Meinung nach tun? Ich muss ja von D auf P stellen um den Schlüssel abziehen zu können!

Dies gilt vielleicht nur für 7G+ oder nur für Start/Stopp Automatik, da bin ich überfragt.

Aber verallgemeinert nicht nicht immer alles! Nur weil bei euch etwas kaputt ging/nicht ging heisst das nicht immer, daß es sich auf die ganze Modellreihe bezieht!

immer diese Panikmache *thumpDown*

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Motor-Start-Stop bei Fahrtende (Parken) mit 7G-Tronic+