ForumCivic 8 & 9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. Motor ruckelt beim Beschleunigen

Motor ruckelt beim Beschleunigen

Honda Civic 9 (FA,FB,FG,FK)
Themenstarteram 17. Juni 2013 um 16:21

Hallo,

mein Civic 1.8 ruckelt immer seltsam, wenn ich stärker und länger beschleunigen will bzw. setzt abrupt aus, so zw. 3.500-4000U. Darunter und darüber läuft er (mehr oder weniger) normal aber in besagtem Bereich hat er gefühlt praktisch null Vortrieb, als ob die Räder keine Traktion hätten und der Motor heult übelst auf. Fühlt sich an, als ob er irgendwo festgekettet wäre und nicht vom Fleck kann. Ab 4000U. ist es dann, als ob plötzlich ein Knoten platzt und das Auto schiebt wieder vorwärts.

Beste Antwort im Thema

Die Belüftungstärke und Richtung bleibt dann auf Auto, auch wenn kein Auto mehr auf dem Display steht.

Auto steht da nur, wenn wirklich alles auf Auto ist.

Auch erkennbar daran, dass die Abstufungen der Belüftung nicht angezeigt werden so lange du nicht auf + oder - drückst.

http://www.civinfo.com/.../index.php?...

Zitat:

You can turn individual functions to "manual", for example turning off the AC or reducing the fan speed, and the remaining systems will do their best to maintain temperature, albeit with reduced effectiveness.

60 weitere Antworten
Ähnliche Themen
60 Antworten

Schau mal nach ob der Benzinfilter dicht ist. 

Ich würde mit solch einen neuen Wagen gleich zum freundlichen fahren und die Sache dort mal begutachten lassen !

Themenstarteram 17. Juni 2013 um 20:17

Also meine Beschreibung klingt wohl etwas drastischer als es real ist, aber zw. 3500 und 4000U. fühlt es sich einfach so an, als ob das Auto keine Traktion hätte. Wobei ich auch sagen muss, dass dieses Problem nicht ständig, aber immer öfter auftritt. Könnte es auch sein, dass da die Elektronik/Steuergerät irgendwie spinnt, z.B. diese variable Ventilsteuerung?

Zitat:

Original geschrieben von extrempunkt

Also meine Beschreibung klingt wohl etwas drastischer als es real ist, aber zw. 3500 und 4000U. fühlt es sich einfach so an, als ob das Auto keine Traktion hätte. Wobei ich auch sagen muss, dass dieses Problem nicht ständig, aber immer öfter auftritt. Könnte es auch sein, dass da die Elektronik/Steuergerät irgendwie spinnt, z.B. diese variable Ventilsteuerung?

Hallo,

ich habe bei meinem FK2 BJ 2010 ab und zu auch das Gefühl, als würde er beim Gasgeben "ruckeln". Das ist auch nicht sooo wild, ist aber vorhanden. Bei meinem alten Mazda waren die "Aussetzer" bei 1500 Umdrehungen, beim Honda so bei 2500 bis 3000.

Haste mal die Schläuche nach Maderbissen abgesucht?

Das i-vtec kann leichte Ruckler verursachen allerdings nur zwischen 1000 und 3500RPM danach ist es immer aus bzw. auf dem "Leistungsprofil".

Das ist aber bei weitem nicht so, dass irgendwie Leistung fehlt. Man merkt nur einen ganz kurzen Ruck, wenn man schlagartig die Gaspedalstellung ändert.

Du solltest das mal checken. Hört sich nach einer Fehlfunktion von irgendwas an. :D Kann vieles sein...

Themenstarteram 18. Juni 2013 um 16:56

Wie soll da ein Marder geknabbert haben? Der ganze Motorraum ist doch dicht. Da kommt höchstens ne Blindschleiche rein Und (freiliegende) Kabel gibts dort drin sowieso nicht.

Heute früh lief er wieder ruhig, bzw. das Ruckeln war weg. Allerdings lief da auch die Klimaanlage auf Sparflamme. Das Ruckeln/Rupfen trat aber zuletzt verstärkt auf, als auch die KA auf Hochtouren lief. Hängt möglicherweise damit zusammen. Muss das Ganze noch etwas beobachten. Darf aber nicht sein, dass die so derb Leistung zieht. Aber im Civic wird ja wirklich jeder Furz elektronisch geregelt. Z.B. ist die Start/Stop-Automatik erst dann aktiv, wenn der Motor eine bestimmte Betriebstemperatur erreicht hat.

Das mit der Start Stop Autoatik wirst Du bei jedem Hersteller haben .Die funktioniert eben nur wenn der Motor Betriebstemperatur hat . Ist bei meinem Kumpel seinem BMW auch so ! Aber wer braucht sowas !? Und ein Klima kostet nunmal Leistung . Auch das ist nicht nur bei Honda so . Schlimm merkt man das nur bei Leistungsschwachen Motoren . Bei meinem EP1 war das schlimm wenn ich die Klima mal an hatte .

Aber jetzt bei meinem FK2 habe ich das gefühl noch nicht gehabt . Auch auf der Autobahn vorige Woche habe ich keinen Leistungsabfall bemerkt .

Themenstarteram 18. Juni 2013 um 17:19

Also anscheinend haben noch mehr V-tec Fahrer hier dasselbe Problem:

http://www.motor-talk.de/forum/leichtes-mini-motor-ruckeln-t2870556.html

http://www.motor-talk.de/forum/fk2-startprobleme-drehzahl-motor-ruckelt-t2247617.html

Die Beschreibung passt jedenfalls. "Normal" darf das aber nicht sein.

Der erste Link passt zum i-vtec rucken, aber da geht es nicht darum, dass Leistung fehlt.

Der zweite Link ist eine Sammlung verschiedener Fehler wo keiner so richtig weiß um was es geht.^^

Die Klimaanlage kostet durchaus etwas Leistung, aber eigentlich nicht so stark wie von dir beschrieben und vor allem nicht in einem bestimmten Drehzahlbereich. Der Kompresser kostet bei 1000 Umdrehungen am meisten Leistung. Ich merk das beim Anfahren recht deutlich. Bei höheren Drehzahlen stört der nicht mehr so schlimm.

Themenstarteram 18. Juni 2013 um 21:50

Also die anderen Threads sprechen auch von Ruckeln bzw. "Aussetzern" im mittleren Drehzahlbereich. Und genau das hab ich auch. Ich nehme das Rucken eben als - kurzzeitigen - Leistungsverlust oder Leistungsloch wahr.

Ich denke mal, es liegt an einer Fehlprogrammierung der Steuergeräte. Mein Honda-Händler hatte mir auch erklärt, dass "tausende" solcher Dinger im Civic verbaut sind und wollte mir deswegen gleich eine Anschlussgarantie bis 5 Jahre andrehen.

Da wollte dich wohl jemand abzocken...

Wenn da ein Programmierfehler drin ist, kann man so ein Steuergerät einfach updaten.

Themenstarteram 19. Juni 2013 um 11:12

Die Anschlussgarantie gilt für 2 Jahre und kostet bei ihm 350€. Hätte noch 1 Jahr Zeit, diese abzuschliessen. Glaub aber nicht, dass der mich abzocken wollte, da das Auto schon sehr günstig war. Und er verkauft auch noch andere Marken. Der weiß einfach um die Fehlerquellen bei Honda bescheid. So erzählte er mir auch, dass der Jazz bei der Pannenstatistik so schlecht abschneidet, weil die werksseitige Batterie unterdimensioniert ist.

Jedenfalls ist das große Ruckeln vorerst wieder weg.

Aber probiert mal folgendes: fahrt eine zeitlang im Cruise-Modus (untertourig, gleichmäßige Drehzahl) und gebt dann plötzlich Gas. Dann gibts immer so einen Mini-Ruck und das hat def. mit der variablen Ventilsteuerung zu tun.

@TE: Nur kurz zum Thema Marder. Der kommt da rein, glaube mir. Auch der Motorraum des Civics ist nicht ganz abgeschottet. Kann er auch gar nicht sein! Und dieses Pelzvieh findet immer einen Weg!

Genau das kleine Rucken meinte ich mit dem i-vtec Rucken. Das hat jeder 1.8er.

Dein großes Ruckeln mit Leistungsverlust lag also an der Klimaanlage?

 

Ich habe übrigens vor dem Kauf meines Civic sämtliche Foren aus D UK und USA durchgelesen nach bekannten Fehlern. Motor und Motorsteuergerät waren nie dabei. Deswegen bezweifle ich ganz stark die Aussage von deinem Händler / Mechaniker.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. Motor ruckelt beim Beschleunigen