ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Motor Kontrolle Leuchte brennt LMM/Position drosselklappe unplausibel

Motor Kontrolle Leuchte brennt LMM/Position drosselklappe unplausibel

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 14. April 2020 um 0:39

Hallo ihr lieben

Nach einem halben Jahr Fahrt mit der wundervollen mkl

Habe ich bei meinem M111.955 das abschaltvetil was hinter dem Zylinderkopf sitzt erneuern inklusive der unterdruckdose

Um den Fehler „heißfilm luftmassenmesser/Position drosselklappe“ weg zu bekommen

Nachdem das Ventil drinne war und der Fehler gesellschaftlich war ist der Wagen super gelaufen ich hab sogar gemerkt das sich wirklich was getan hat und eine Änderung vom andprechverhalten spürbar vorhanden war

2 Tage hat der Spaß angehalten heute Abend ist du mkl wieder angegangen ich hab ihn nicht wieder ausgeladen

Aber ich bin mir sicher das es der selbe Fehler wieder ist

Hat da jemand schon eine Erfahrung mit diesem Fehler gemacht ?

Wär echt super wenn mir da jemand weiter helfen könnte

Ich danke euch allen Schon mal

Bleibt gesund

Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Themen
11 Antworten

Wurde eine Urinitialisierung mit der StarDiagnose mal durchgeführt? Wann wurde der Luftmassenmesser gewechselt?

Drosselklappe mal ausgebaut und gereinigt?

Themenstarteram 14. April 2020 um 17:26

Lmm wurde noch nie gewechselt und die drosselklappe an der ansaugbrücke wurde vor einem Jahr mal gereinigt

OK, d.h. der Fehler sagt dir, dein LMM hat ein Problem und an den wurde noch nie gedacht?

Oder stand das in den 6 Monaten irgendwann mal zur debatte?

Die Dinger gehen ja mit der Zeit gerne mal kaputt. Wenn du neu kaufst, auf jeden Fall einen von VDO, die sind derzeit auch ziemlich stark im Preis gefallen

Themenstarteram 15. April 2020 um 13:06

Oke alles klar ich habe mal einen gebrauchten rein gemacht aber der Fehler ist geblieben

Ich werde mir mal einen neuen VDO HFM bestellen und rein machen

Vielen Dank für die Info

Nach dem LMM entweder mit der SD anlernen / alle alten Daten löschen oder 30min die Batterie abklemmen (was beim Vormopf blöd enden kann wenn man rumzittert und nicht satt aufsetzt)

Man kauft NIE gebrauchte Sensoren. Man kauft möglichst von der Marke, die auch der OEM Zulieferer ist.

Mit einem neuen Lmm müsste der Fehler irgend wann selbst verschwinden, weil nach einer gewissen Zeit alte Fehler selbsttätig gelöscht werden, wenn sich alles wieder in den Tolerantzen bewegt.

SD macht es nur sofort.

Zitat:

@C200K_w203_111.955 schrieb am 14. April 2020 um 00:39:36 Uhr:

 

Nachdem das Ventil drinne war und der Fehler gesellschaftlich war ist der Wagen super gelaufen ich hab sogar gemerkt das sich wirklich was getan hat und eine Änderung vom andprechverhalten spürbar vorhanden war

Weil das blöde Ventil wenn es alt wird Ladedruck ablässt.

Drosselklappe kalibrieren ist einfach die Zündung für 45 sec anlassen, dann aus 5 sec warten und normal starten.

Themenstarteram 18. April 2020 um 21:20

Also ich werde jetzt den nächst den LMM wechseln

Ihr sagt mir nur den VDO LMM

Verwenden

Aber meine Frage wär warum nur der Von VDO ?

Mit freundlichen Grüßen

Vor nicht allzu langer Zeit gab es entweder Siemens/VDO für 200€ oder seltsame Chinaware. Jetzt gibt es aber auch welche von Delphi usw. Ich hätte da keine Probleme mit. Du hast ja Garantie.

Weil alle außer VDO nicht wirklich funktionieren... Zumal die VDO aktuell nen Schnäppchen sind

Selbst mit hella funktioniert es einfach nicht, sogar schlimmer als mit gezogenem Stecker, also MSG im 'Notlauf'.

Evt wäre Pierburg noch eine Alternative, da die u.a. BMW OEM Zulieferer waren bei Lmm.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Motor Kontrolle Leuchte brennt LMM/Position drosselklappe unplausibel