ForumCivic 10
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 10
  7. Motor klackern

Motor klackern

Honda Civic 10 (FK1,FK2,FK3,FK7)
Themenstarteram 25. August 2020 um 20:13

Einen wunderschönen guten Abend,

 

Ich hab mal eine Frage, im Leerlauf und beim beschleunigen klackert mein civic. Die Werkstatt meinte das sei normal. Ist das bei euch auch so? Manchmal klackert er so wie ein Diesel. Ganz extrem ist es wenn ich im 1. Gang so bei 10 kmh fahre.

 

Zum Fahrzeug :

Ein civic elegance 129 PS

71.000 Kilometer.

 

Danke im vorraus.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Deniz2424 schrieb am 25. August 2020 um 20:58:17 Uhr:

Honda ist bekannt für seine Nähmaschinenmotoren :)

Aber auch erst seit dem 10er Civic und Direkteinspritzung. Die Benziner bis und inkl. Generation 9 sind (bis auf den 9er R) Saugrohreinspritzer. Wenn ich neben meinem steh, hör ich nicht mal dass er läuft.

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Denke aber das alleine von den Zulassungszahlen, zumindest in Österreich, wesentlich mehr 1.0er verkauft wurden/werden wie 1.5er. Und mit Sicherheit wird auch schon der eine oder andere 1.5er die Grätsche gemacht haben. Hier im Forum sind wie es aussieht viele 1.5er Fahrer vertreten.

Zitat:

@because_itsacivic schrieb am 6. Oktober 2020 um 16:51:33 Uhr:

Das ist eine gute Frage, service wurde immer rechtzeitig gemacht, auto wurde immer ordentlich warm und kalt gefahren, ich lasse grundsätzlich das Fahrzeug 1-2 min nachlaufen bevor ich es abschalte. Fahre keine kurzstrecke und regelmäßig Autobahn. Ich kanns mir nicht anders erklären als materialfehler.

Optimale Fahrweise für den Turbo. So in etwa mache ich das auch. Gerade das Kalt-Fahren ist wichtig, nach einer schnellen Autobahn-Passage, damit an der Welle keine Verkokungen entstehen.

Themenstarteram 25. Oktober 2020 um 17:25

Nochmal kurzes Update:

 

Fahrzeug war jetzt in der werkstatt, turbo haben sie nicht getauscht weil sich honda(nicht die Werkstatt) quer gestellt hat. Die meinten sie brauchen einen Beweis, ich soll dieses quietschen irgendwie auf ein Video bringen sonst wird nichts getauscht. Der zusätzliche leistungsverlust juckt aber tatsächlich niemanden. Er läuft nicht im notbetrieb, man merkt aber dass er sich schwer tut und nicht mehr so bock drauf hat. Kurz gesagt, er kommt nicht aus m Knick. Der nette werkstattleiter meinte zu mir, dass ich in dem thema nicht im Regen stehen gelassen werde. Da er dieses besagte turbo quietschen selbst gehört hatte, er aber nichts dokumentiert hat. Jetzt bin ich mal gespannt wie es weiter geht. Neuwagengarantie besteht noch bis Februar. Mal schauen ob das in dem Zeitraum noch was wird oder die das ziehen bis Februar.

Wenn der Motor keinen Bock mehr mehr hat wie du es nennst kann mans das eigentlich loggen. Die sollen mal ne Logfahrt machen. Auf Ladedruck schauen etc. vielleicht hast Du irgendwo ne Undichtigkeit im Ladeluft-System. Gute Werkstätten können das auch mal abdrücken.

Du kannst Dein Auto auch mal selbst loggen mit ner Torque app oder ähnlichem.

Ladedruck macht der L15B7 1.1 bar bei 5500 U/min und fällt dann ab auf 0.8 bar bis in den Begrenzer.

Gute Idee. Sollte die Werkstatt das nicht leisten können, wäre ein Tuner eine gute Anlaufstelle. Die fahren mit Dir dann eine Runde mit dem Laptop, angeschlossen an der OBD-Schnittstelle. Die kenne sich gut aus.

Dann hast Du Klarheit.

Hab's damals 2x im Jahr mit meinem TT machen lassen (der Tuner hatte es seinerzeit als Event angeboten).

Themenstarteram 28. Oktober 2020 um 12:42

Logfahrt durchgeführt. Keine Auffälligkeiten. Daten technisch läuft das Fahrzeug wie es soll. Mechaniker meinte aber das er gemerkt hat was ich meine. Das er sich träge anfühlt und irgendwie lustlos ist. Die Werkstatt hält Rücksprache mit Honda zwecks turbo. Bekomm evt Ende diese, Anfang nächste Woche bescheid wie es aussieht.

ok seltsam

Deine Antwort
Ähnliche Themen