ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Motor-/Getriebeeinheit 50 TDI

Motor-/Getriebeeinheit 50 TDI

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 6. September 2019 um 21:57

Fahre den Wagen probeweise seit zwei Tagen - das Zusammenspiel der Motor und Getriebeeinheit ist eine einzigartige Katastrophe. Davon mal abgesehen hat der Wagen einen sehr guten Anzug.

Beste Antwort im Thema

Es ist eigentlich eine ziemliche Leistung, mit einem ZF 8HP zu scheitern.

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Haben wir hier (50TDI Drehmoment) schon sehr ausführlich diskutiert. Symptome, Ursachen und das es prinzipiell HW bedingt keine Lösung gibt. Evtl kommt noch ein Update dass das Verhalten verschleift, aber die Physik bleibt gesetzt.

Themenstarteram 7. September 2019 um 6:37

O.k. wir haben parallel dazu einen X3 30d gefahren - abwechselnd - und dabei fällt dieser Umstand ganz gewaltig auf

Den 30d von BMW zu fahren ist unfair weil er im Bezug Motor/Getriebe leider in einer viel höheren Liga spielt, gerade was Anzug von unten heraus und das Anfahrverhalten betrifft. Dazu brauchen die Monoturbo 6Zylinder immer Drehzahlen über 2000. Ist ein USP von Audi ;)

Themenstarteram 8. September 2019 um 0:02

Häh - der 50TDI im A6 ist ne Klasse höher als der X3. Darum geht es hier auch gar nicht, sondern darum dass der X3 mit dem 265 PS Diesel Motor immer den richtigen Gang findet, wovon der Audi nur träumen darf.

Themenstarteram 8. September 2019 um 0:03

Die Leistung des 50TDI ist aber brachial, unglaublich wie der zieht.

Es ist eigentlich eine ziemliche Leistung, mit einem ZF 8HP zu scheitern.

Zitat:

@JonnyCurtis schrieb am 8. September 2019 um 00:02:47 Uhr:

Häh - der 50TDI im A6 ist ne Klasse höher als der X3. Darum geht es hier auch gar nicht, sondern darum dass der X3 mit dem 265 PS Diesel Motor immer den richtigen Gang findet, wovon der Audi nur träumen darf.

30D ist einfach der Motor inkl Getriebe den du in fast allen BMW Modellen findest. Hat nix mit dem 3er zu tun. Schau mal in FN beim FEZ vorbei wieviele BMW und wieviele Audis dort stehen.. manche Hersteller geben sich bei der Adaption mehr Mühe als andere.

Zitat:

@ClownInFlammen schrieb am 8. September 2019 um 00:32:24 Uhr:

Es ist eigentlich eine ziemliche Leistung, mit einem ZF 8HP zu scheitern.

Das Getriebe hat damit nichts zu tun. Die Abgasprobleme sind dem Motor zuzuschreiben.

Nein. das Getriebe im Audi ist softwareseitig deutlich schlechter abgestimmt. Da muss Audi noch viel lernen. Bin von Audi nun auf BMW umgestiegen.

Zumal Audi ihre eigenen DSGs und dann noch die Fremdgetriebe wie 8 HP unterstützen muss. BMW zum Beispiel nur auf das 8HP adaptieren muss. Aber interessant, dass die 6 Zylinder TDI nur noch mit Wandler angeboten werden. Denn dort kann man mit offener Wandlerkupplung spielen, was das DSG so in der Form nicht kann. Damit kann man noch ein paar Motoreigenschaften kompensieren. Man darf echt gespannt sein, wie das in der nächsten Generation weiter geht. Alle mit EAV oder Hilfe durch den 30kw Mildhybrid E-Boost.

Zitat:

@Platypus schrieb am 8. September 2019 um 12:09:24 Uhr:

Nein. das Getriebe im Audi ist softwareseitig deutlich schlechter abgestimmt. Da muss Audi noch viel lernen. Bin von Audi nun auf BMW umgestiegen.

Audi musste das Getriebe so abstimmen aufgrund der Umstellung suf Euro6dt. Fahr einen 50TDI mit Euro6c und du wirst es nachvollziehen können.

Nur das es 6c nicht mehr gibt und die anderen es trotzdem hin bekommen. Auch ohne Kat waren die Motoren viel leistungsfähiger bei 75PS ;) man muss den Benchmark mit 6dtemp machen und sind die Karten neu gemischt worden

Zitat:

@JonnyCurtis schrieb am 8. September 2019 um 00:03:51 Uhr:

Die Leistung des 50TDI ist aber brachial, unglaublich wie der zieht.

Aber leider nicht mehr jenseits der 200, das ist er leider zahnlos gegenüber dem Vorgänger geworden.

Zitat:

@LJ_Skinny schrieb am 8. September 2019 um 13:45:32 Uhr:

Nur das es 6c nicht mehr gibt und die anderen es trotzdem hin bekommen. Auch ohne Kat waren die Motoren viel leistungsfähiger bei 75PS ;) man muss den Benchmark mit 6dtemp machen und sind die Karten neu gemischt worden

Schon klar, ich will nur damit sagen, dass das Getriebe an der Misere quasi keine Schuld hat.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Motor-/Getriebeeinheit 50 TDI