ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Motor geht während der Fahrt kurz aus -- KW-Sensor?

Motor geht während der Fahrt kurz aus -- KW-Sensor?

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 22. Februar 2022 um 15:15

Tagchen an alle,

Hab seit ein paar Tagen das Problem, bei normaler Fahrt plötzlich alle Lampen im KI anspringen, die Drehzahl kurzfristig auf 0 fällt, der Wagen einen Ruck macht und sich anschließend wieder berappelt als wäre nichts gewesen.

Ab und zu lässt er sich bei Weiterfahrt nicht mehr normal beschleunigen sondern erhöht die Drehzahl/Geschwindigkeit im JO-JO Muster...

Habe mit meinem Auslesegerät CARLY erst Zündaussetzer Zylinder 1u.3 diagnostizieren können und den Fehler P0703 / P0335 Kurbelwellensensor...

Anschließend habe ich bei einer Werkstatt die Fehler mit einem hochwertigeren Diagnosegerät löschen lassen. Nach 20km trat der Fehler erneut auf, alle Lampen im KI kurz an, Motor kurz aus, aber direkt danach wieder an.

MKL auch an.

Also erneut den Carly Tester ran.

Diesmal kein Fehler bis auf P0703/P0335 Kurbelwellensensor...

Kann die Symptome ein defekter Kurbelwellensensor hervorrufen? Können die ausgelesenen Aussetzer auch eine Folge sein? Oder sollte ich eher in Richtung Zündung Spulen/Kerzen schauen?

Bin über jeden Beitrag dankbar. Danke

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hi,

du hast zwar eine ungefähre Diagnose, was auch zu deinem Fehlerbild passt, aber ich wüde um ganz sicher zu sein, eine Diagnose mit SD machen. Danach hast du eine eindeutige Diagnose und kannst dann dein Fehler beheben (lassen).

Leider kann man defekte Teile durch Fehlerlöschen nicht reparieren.

Themenstarteram 22. Februar 2022 um 17:19

Zitat:

@Mackhack schrieb am 22. Februar 2022 um 15:55:33 Uhr:

Leider kann man defekte Teile durch Fehlerlöschen nicht reparieren.

Wer redet davon? Ich versuche doch das Problem einzugrenzen, damit ich gezielt reparieren kann...

Tausch das Ding, kostet nicht die Welt und wird tatsächlich immer wieder mal kaputt.

Zitat:

@350Designo schrieb am 22. Februar 2022 um 17:19:22 Uhr:

Zitat:

@Mackhack schrieb am 22. Februar 2022 um 15:55:33 Uhr:

Leider kann man defekte Teile durch Fehlerlöschen nicht reparieren.

Wer redet davon? Ich versuche doch das Problem einzugrenzen, damit ich gezielt reparieren kann...

Du selbst in deinem Eingangsthema. Muss ich es für dich noch zitieren? Tauschen und dann sollte es wieder laufen.

Was haste den gewechselt?

E 280 mit 315000 km

Bei mir war der Kurbelwellensensor defekt war das gleiche ging kurz aus so 4 bis 5 mal fehler gelöscht dann ging nix mehr ,aufladen und zum Freundlichen tragen lassen , Sensor wechsel 200,00 Euros gelöhnt danach keine Probleme mehr

200 Euro? Der Sensor kostet wenige Euro und ist in 1 Minute getauscht. 8er oder 10er Schraube lösen, Stecker abziehen, Sensor tauschen.

Doch habe beim Freundlichen 200 Euros hingelegt kam mir auch sehr Teuer vor für diesen sensor aber wie gesagt musste ja den Benz abschleppen lassen

Ich hab inzwischen immer einen im Kofferraum in beiden 211ern samt Werkzeug. Nachdem mir in beiden Autos der jeweils kaputt ging auf Road Trips hunderte km von zu Hause entfernt passiert uns das nicht mehr. Und der ist wirklich Ruck zuck gewechselt.

Ich habe bei meinem E 500 aus 2007 den Kurbelwellensensor gerade im Januar prophylaktisch wechseln lassen, ich war überrascht, das das Teil keine 40€ gekostet hat, bei Mercedes wohlgemerkt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Motor geht während der Fahrt kurz aus -- KW-Sensor?