ForumA8 D2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Motor geht nach starten wieder aus

Motor geht nach starten wieder aus

Audi A8 D2/4D
Themenstarteram 2. Juli 2021 um 14:46

Hallo Community,

Dienstag ist meine Frau mit dem dicken mitten in der Stadt liegen geblieben. Das Batterie Zeichen hat aufgeleuchtet und kurz vor dem kompletten Black Out ist das Radio und das Gebläse ausgegangen. Als ich angekommen bin ist das Auto wieder gestartet (jedoch keine Ladespannung) nach paar km aber wieder ausgegangen und lies sich dann auch nicht mehr starten. (auch nicht mit Starthilfe)

Letzteres hat mich zwar etwas skeptisch gemacht ,jedoch war ich mir sicher, dass die Lichtmaschine defekt ist (da keine Ladespannung und Batteriezeichen) Zwischenzeitlich habe ich eine neue Lichtmaschine und Batterie besorgt und hatte vor, die Lichtmaschine vor Ort zu wechseln.

Nun habe ich Versucht das Fahrzeug nochmal mit geladener und neuer Batterie zu starten und an einen besseren Ort zu fahren. (Lichtmaschine noch die alte) Auto startet sofort und gut. Nach paar Sekunden geht dann die Drehzahl aber ganz in die Knie und der Motor stirbt ab. Ladespannung gemessen >14V.

Bin jetzt nochmal nach Hause um den Rechner zwecks Fehlerspeicher zu holen. Vielleicht könnt ihr mir zwischenzeitlich trotzdem schonmal helfen?

Vielen Dank und Grüße

Artur

Ähnliche Themen
12 Antworten

Plusverteilerdose im rechten Radkasten mal anschauen. Die gammelt gern weg.

Kann jedoch auch sein, dass der Regler der LiMa einen weg hat und nicht mehr korrekt arbeitet.

Themenstarteram 2. Juli 2021 um 15:00

Danke für die schnelle Antwort. Ladespannung geht kurz auf über 14V hoch Motor stirbt danach aber wieder ab... Kann es trotzdem die LIMA bzw. Laderegler sein?

evtl plattenschuss der batterie ?

gruss

Themenstarteram 2. Juli 2021 um 19:21

urzes Update: Fehlerspeicher ausgelesen. Viele Fehler mit Spannung zu niedrig. Lichtmaschine getauscht. Problem weiterhin da. Spannung beim Starten an der Batterie > 14V lund fällt dann Richtung 12V ab bevor er ausgeht. Laut Diagnosegerät geht die Spannung hier aber beim starten nicht so hoch und fällt auch unter 11V.

Sprich zwischen Motorsteuergerät und Batterie habe ich einen Unterschied von 1-2V. Deutet das auf ein Kabelbruch/ Korrosion hin?

Klingt eher hiernach ==>

Zitat:

@WeissNicht schrieb am 2. Juli 2021 um 14:52:07 Uhr:

Plusverteilerdose im rechten Radkasten mal anschauen. Die gammelt gern weg.

Themenstarteram 2. Juli 2021 um 19:58

Zitat:

Klingt eher hiernach ==>

 

Zitat:

@WeissNicht schrieb am 2. Juli 2021 um 14:52:07 Uhr:

Plusverteilerdose im rechten Radkasten mal anschauen. Die gammelt gern weg.

Die habe ich eigentlich letztes Jahr neu gemacht ... wurde dann der starter nicht ein Problem machen? Der dreht sauber durch ..

Das ist eine gute Frage. Dafür müsste ich mir die erst nochmal genauer anschauen. Ist schon eine Weile her, dass ich da zugange war.

Wenn Sie aber erst gemacht wurde, halte ich es auch für eher unwahrscheinlich.

Schau dir den Plusverteiler nochmal an. Wenn die Kabel unter der Isolierung gammelig waren, sind sie jetzt ggf. ganz hinüber. Wenn die Übergangswiderstände zu hoch werden, bricht die Spannung zusammen. (Oder die Leitung hat gelitten, erhitzt sich und fackelt dir die Bude ab)

Das sieht man nicht immer sofort.

Themenstarteram 3. Juli 2021 um 9:45

Danke erstmal für eure Hilfe. Gibt es eine schematische Darstellung der Haupt Plus-/ Masseleitungen

Dürfte eher nicht die Plusverteilerdose sein- weil er startet, er lädt.... die Betriebsspannung für das Fahrzeug geht über glaub ne 200A Sicherung vor zum K30 Verteiler im Beifahrerfussraum. Jetzt wäre interessant ob bei allen Verbrauchern die Spannung in gleichem Maße zu niedrig ist oder speziell nur Mstg.

Themenstarteram 3. Juli 2021 um 18:44

Wo ist diese Sicherung bzw. dieser k30 Verteilern beides im beifahrerfußraum? Könnte es die Maße sein? Der starter bekommt sie vielleicht direkt vom Motor/ Lima. Die anderen Verbraucher vielleicht nicht ?!

Die Kl 30 von dieser Sicherung kommt vorne im Beifahrerfussraum unter dem Teppich, unter einer Holzplatte raus...es gilt eigentlich rauszufinden wo die Spannung abfällt...Batt. Anscheinend nicht, jetzt die Hauptverteilung und dann immer weiter zum Verbraucher- könnten ja auch oxidierte Kontakte am Mstg sein.... Du kannst ja hinten die Masseleitung von der Batt. zum Chassis messen und überprüfen....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. Motor geht nach starten wieder aus