ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Motor geht nach start wieder aus

Motor geht nach start wieder aus

Ford Focus Mk2
Themenstarteram 28. Januar 2021 um 11:13

Hallo,

ich habe einen Ford Focus MK2 BJ 2006 mit dem 2.0l 145 PS Motor. 186000km

Jedoch habe ich mit diesem Auto riesen Probleme.

Habe ihn abgestellt und seitdem Springt er nicht mehr an.

Das Fahrzeug ist in Meiner Werkstatt und die hat schon sämtliche Sachen ausgetauscht so das ich gesagt habe wir lassen das jetzt.

Zum Fehlerbild:

Er springt an und geht sofort wieder aus (hört sich an wie absaufen). Jedoch springt er abunzu an und lässt sich aber nur mit viel gas am leben halten, sobald man dann vom Gaspedal runter geht, geht er sofort wieder aus. Der unrunde lauf macht mir zudem auch noch sorgen zudem Rußt und raucht er wie nochmal was.

Das wurde bisher getauscht bzw überprüft:

Drosselklappensteuereinheit ern.

Saugrohrdruckmesser ern.

Zündkerzen ern.

Zündspulen ern.

Nockenwellen Sensor ern.

Lambdasonde VOR KAT ern.

Motor Strg. + Kombi wurden eingeschickt zum Reparieren

Sämtliche Leitungen durchgemessen

Steuerzeiten überprüft

AGR wurde vor einem Halben Jahr ern. genauso wie das Thermostat

Kompression wurde geprüft

Druckverlust wurde auch geprüft

 

Hätte irgendjemand eine Idee was mein Auto für einen Fehler hat?

wäre über antworten sehr dankbar.

mfg

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hast du einen hohen öl Verbrauch?

Wenn ja sollte man mal die zylinder kompression messen ist zwar weit hergeholt aber vielleicht ist da was kaputt und geht deswegen in Notlauf und aus

Themenstarteram 28. Januar 2021 um 11:21

ja habe schon 2 Liter öl nachgeschüttet

ja Kompression und Druckverlust wurden überprüft, habe ich vergessen zu erwähnen

Moin

Kurbelwelle sensor?

Benzin Druck regler?

Lmm?

Themenstarteram 28. Januar 2021 um 13:06

LMM hat er keinen

Benzindruckregler finde ich nicht

und Kurbelwellen Sensor habe ich gemessen, müsste passen

Ja.

Ich hab ne Idee.

Auf alle Fälle Werkstatt wechseln.

Was hat der Spaß bis jetzt gekostet ?

Gutgemeinter Ratschlag :

Fahr zum FORD-HÄNDLER zum Fehlercode auslesen.

Nix freie Werkstatt.

Du siehst ja was dabei rauskommt.

In der Liste fehlt Spritförderung!

Unbedingt Benzindruckmessung machen lassen !

Schadhafte Benzinpumpe passt wunderbar zu Deinem Fehlerbild.

Themenstarteram 29. Januar 2021 um 10:49

ja aber mit der schadhaften Benzinpumpe säuft er doch nicht ab?

nach paar startversuchen sind die Kerzen komplett voll mit Sprit

Spritförderung zu checken kostet keine Kohle.

Willst Du nur Vorschläge hören, die Geld kosten ?

Wenn man Geld ausgibt, dann zuerst in Fehlerauslesen investieren.

Das kostet 35 €.

Wenn man planlos ist ,und nur Teile auf Verdacht tauscht,wird das schnell uferlos.

Genug Lehrgeld hast Du doch jetzt schon bezahlt ?

Themenstarteram 29. Januar 2021 um 14:36

es war jetzt jemand da zum fehlerspeicher auslesen

U1900 CAN Kommunikationsbus Fehler ist der einziger der drinnen ist und der ist schon seitdem ich das auto gekauft habe

Mit was hat der ausgelesen ?

Themenstarteram 1. Februar 2021 um 7:38

gutmann

Deine Antwort
Ähnliche Themen