ForumAstra J & Cascada
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra J & Cascada
  7. Motor geht nach ca. 5 Sekunden aus

Motor geht nach ca. 5 Sekunden aus

Opel Astra J
Themenstarteram 9. Mai 2016 um 19:12

Hallo leute mein Name ist Pia und ich habe ein Problem mit meinem Astra J 1.7 CDTI und zwar geht der Wagen ca. 5 Sekunden nach dem anlassen einfach aus als wenn er absaufen würde ! Kennt jemand von euch das Problem ? Zur Motorleuchte kann ich nichts sagen ob sie leuchtet da nach dem "Displaycheck" wo alle Lampen an gehen der Wagen schon wieder aus ist und ich somit nicht sagen kann ob die Motorkontrollleuchte an bleibt! Hatte zuerst das AGR Ventil im verdacht nun habe ich gesehen das der Wagen unter dem Bauteil was unter dem AGR Ventil sitzt Öl ausläuft! Keine Ahnung was das für ein Teil ist (Ist ne Drosselklappe drin) ! Da geht auf jeden Fall eine Plastikrohr von dem Teil zum Lüfter ! Ist das normal das es da Öl verliert ?

Sry kenne mich mit Autos nich so gut aus !

Währe schön wenn mir jemand helfen könnte

Beste Antwort im Thema

Ich hatte das AGR komplett zerlegt: Federteller nieder gedrückt, Keile entfernt, Feder, Federteller und Ventil heraus genommen und alles mit Backofenspray besprüht.

Dann mehrere Stunden einwirken lassen und alles nochmal wiederholt.

Den Ventilschaft habe ich noch schön mit Stahlfix poliert, jetzt ist alles sehr leichtgängig, so wie es sein muss.

Das AGR muss im Ruhezustand dicht geschlossen sein und muss beim aufdrücken mit dem Daumen wieder ohne zu klemmen komplett zu gehen.

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

Da haste den Fehler!

Themenstarteram 11. Mai 2016 um 18:22

Ok also agr ventil neu oder komplett auseinander bauen und reinigen nochmal ?

Auseinander bauen, im ******* habe ich dir eine Anleitung verlinkt.

url entfernt

Hi,

das posten von URLs zu Startseiten anderer Foren ist hier nicht gerne gesehen.

Zum einen sind diese an sich nicht hilfreich für Leser, welche auf der Suche nach dem gleichen Thema sind. Insbesondere da zum Lesen der Inhalte eine Anmeldung erforderlich ist und kein Deeplink auf die passende Antwort kommt.

Zum anderen interpretieren wir das meist als Abwerbung von Usern.

Inwiefern man dann hier Nebengespräche ohne den Inhalt führen muss ist auch fraglich.

MfG BlackTM

Mt Moderation

Ich hatte das AGR komplett zerlegt: Federteller nieder gedrückt, Keile entfernt, Feder, Federteller und Ventil heraus genommen und alles mit Backofenspray besprüht.

Dann mehrere Stunden einwirken lassen und alles nochmal wiederholt.

Den Ventilschaft habe ich noch schön mit Stahlfix poliert, jetzt ist alles sehr leichtgängig, so wie es sein muss.

Das AGR muss im Ruhezustand dicht geschlossen sein und muss beim aufdrücken mit dem Daumen wieder ohne zu klemmen komplett zu gehen.

Dsc00459

Zitat:

@Mario1887 schrieb am 11. Mai 2016 um 18:22:52 Uhr:

Ok also agr ventil neu oder komplett auseinander bauen und reinigen nochmal ?

Und, läuft wieder?

Immer wieder schön, wenn es Rückmeldung gibt!

Themenstarteram 27. Juli 2016 um 16:19

Hallo sry das ich mich erst so spät melde ! Ja der Wagen läuft wieder nachdem ich das AGR Ventil komplett gereinigt habe ! Danke für eure Hilfe

Deine Antwort
Ähnliche Themen