ForumKTM
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. Motor alle paar min. „AUS“ KTM 300 TPI Bj2019 100h

Motor alle paar min. „AUS“ KTM 300 TPI Bj2019 100h

Themenstarteram 5. Juli 2021 um 0:02

Hallo zusammen,

 

Bei meiner 300 TPI BJ2019 mit 100h Stirbt der Motor alle paar min ab….

 

Kann mir jemand helfen…

 

Kann jederzeit wieder starten… läuft am Stand ganz normal, hat Leistung alles ok…

 

Recht herzlichen Dank Mario

 

Ähnliche Themen
12 Antworten

Massekabel kontrollieren. Das ist eventuell locker.

Ansonsten tauscht man wenn ein Zweitakter spinnt, grundsätzlich erst mal die Zündkerze...

Themenstarteram 5. Juli 2021 um 7:17

Ok danke, Zündkerze ist NEU, Massekabel schau ich mir an… gibt es da bestimmte Stellen… oder das Haupt Massekabel bei der Batterie??? Danke lg Mario

Themenstarteram 5. Juli 2021 um 7:19

Hast jemand Erfahrung mit OBD2 auslesen der einstellen SENSOREN, sieht man diese überhaupt und wenn ja welche gibt es und wie sollten sie Werte da am Stand sein??

Da gibts irgendwo ein Massekabel am Heck das Probleme machen soll. Da ich aber keine Enduro sondern eine Motocross habe, weiß ich es nicht genau.

Zum Thema auslesen kann ich dir auch nichts sagen. Aber ich habe schon von einigen gehört, dass sie Probleme mit dem Massekabel hatten.

Ausserdem kann der Motor auch ohne Batterie nicht laufen, bzw wenn es da eine Kabelunterbrechung gibt.

Themenstarteram 8. Juli 2021 um 11:08

Massekabel ist so weit ok wurde von Modell jahr 2018 auf 2019 ein Update gemacht bei der Befestigung!!!

Schau mal in den Motor/Zylinder rein und sieh Dir die NIKASIL Lauffläche genau an.

Evtl. liegt da der Hase im Pfeffer.:-(

Themenstarteram 14. September 2021 um 22:46

Hallo, die Steck Verbindung zur Öl Pumpe hatte ab und zu einen Kontakt Fehler, wenn es so war hat das ECU Motor AUS gesagt!!!

Es gibt leider immer wieder und noch Probleme mit der Kolbenschmierung bei den TPI also NICASIL Schrott nach 30Bh oder eher.

Es gibt einen Umbaukit auf Saugrohreinspritzung damit ist 2-Takt Öl mischen wieder möglich und man geht diesen Problemen für immer aus dem Weg.

https://enduro365.de/...na-TE-TPI-250i-300i-18-Gasgas-EC-EX-250-300-21

Themenstarteram 14. September 2021 um 23:12

Hallo, fährst du diesen Kit??? Ich fahre mit einer zweiten Öl Pumpe so bekomme ich mehr als doppelt so viel Öl rein!!! Und einer Elektronik die die zweite Öl Pumpe steuert!

 

Kannst du diese Vorteile bestätigen bei diesem umbau Kit:

 

- mehr Leistung im unteren und besonders mittleren Drehzahlbereich

 

- Verbrauchsoptimierung im Teillastbereich

 

Wo gibt es diese Elektronik für die 2. Pumpe, ist die 2. Pumpe eine OEM KTM Pumpe?

Also die Leistungssteigerung ist zu spüren lt. Dyno bis zu 5PS.

Wer braucht aber bei einer 300er 2 Takt im Gelände wirklich noch mehr Leistung bzw. beherrscht diese. :-)

Der Verbrauch sinkt etwas d.h. man kommt mit einer Tankfüllung ca. 5-10km weiter.

Aber wie geschrieben nur im Teillastbereich.

Bei dem Hard Enduro Rennen in Polen Hero Challenge hat man ja wieder gesehen das eine TPI im Vollastbereich nicht sparsamer als eine Sherco mit Vergaser ist.

Kraft kommt von Kraftstoff!

Good luck.

Themenstarteram 15. September 2021 um 13:55

Hallo, ich bin aus dem Elektro Bussines hab ich selber gemacht Platine mit Micro Controller usw… da gibst nix fertiges, Ja du kannst auch eine OEM Pumpe verwenden… Vll mach ich mal eine KIT wenn das mehrere Leute benötigen…. Platz ist ein Thema und zusätzlicher Öl Tank usw… aber es funktioniert perfekt fahre über 100h schon damit… mit der original Pumpe ist ein Verhältnis bei Standgas 1/300 und bei voll Last 1/100 das war mir definitiv zu wenig… lg Mario PS.: wer ist Dyno???

Wozu braucht es denn einen Microcontroller?

Reicht es nicht die Pumpen parallel mit einem Reihenwiderstand zu schalten?

Dyno heisst Leistungsprüfstand.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. Motor alle paar min. „AUS“ KTM 300 TPI Bj2019 100h