ForumZafira Tourer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira Tourer
  7. Montagsauto oder einfach nur schlechte Qualität?

Montagsauto oder einfach nur schlechte Qualität?

Opel Zafira C Tourer
Themenstarteram 16. Januar 2013 um 18:25

Hallo,

ich muss heute mal meine Erfahrungen mit den ZT mitteilen, den ich erst seit zwei Monaten habe.

Ich habe dafür meinen Vectra C hergegeben (leider).

Bisher hatte ich schon so einige Fahrzeuge von Opel und war immer zufrieden.

Ich habe mir einen Innovation mit diversen Extras zugelegt (Liste gut 42000 €).

Nach noch nicht einmal einem Monat (Mitte Dezember) fing die linke Türverkleidung in Ihre Bestandteile zu zerfallen, d.h. der obere Teil löst sich ab und steht vor.

Bei genauerer Begutachtung habe ich auch gesehen, dass Sie im unteren Bereich knapp einen Zentimeter absteht.

Ich tippe mal schlechte Montage im Werk.

Kein Problem, hast ja Garantie und hin zum Händler. Pustekuchen! Der hat behauptet ich hätte an der Verkleidung gewerkelt.

Nix Garantie! Soll es selber bezahlen!

Darauf hin habe ich mich bei Opel in Rüsselsheim beschwert.

Die nette Frau hat mir Klärung innerhalb einer Woche versprochen.

Heute nach einem Monat habe ich eine SMS bekommen mit der Bitte um Rückruf unter Nummer....?

Merkwürdig, vielleicht kann sich Opel keine Telefonate mehr leisten!

Ich habe sofort angerufen und zu Erfahren bekommen, dass ich das Fahrzeug bei der Übernahme beim Händler genau zu Begutachten hätte.

Jetzt ist nicht mehr Nachzuweisen ob der Fehler schon bestand. Also keine Garantie!

Morgen werde ich mich zu meinem „FOH“ begeben und noch mal vorsprechen, zumal die „Karre“ nur noch Fehler bringt.

Fehlerliste:

- ESP Prüfen div. Lämpchen leuchten

- während der Fahrt werde ich gebeten die Handbremse zu lösen!

- AFL Fehler - prüfen

- Während der Fahrt plötzliche Bremsungen ohne Hinderniserkennung, darauf hin ABS Fehler - prüfen.

- Handbremse ohne Funktion trotz leuchtender Kontrolllampe (Knopf 2x gezogen)

Der letzte Fehler hat mich fast den ZT gekostet.

Der ist beim Einladen der Ski im Winterurlaub einfach losgerollt! Jetzt habe ich Vorlegekeile dabei!

Das Beste zum Schluss.

Bei niedrigen Temperaturen zeichnen sich in den Vordertüren senkrechte Knicke ab (4 Stück in gleichmäßigen Abständen)!

Ich nehme an, dass sich da irgend welche Verstärkungen oder Ähnliches verformen, da die Knicke wieder weg sind, wenn ich Ihn ins Warme stelle.

Vielleicht ist das auch schon mal wem aufgefallen!?

So mal Abwarten wie es weiter geht.

Momentan bin ich echt enttäuscht vom Tourer und bereue meinen Vectra hergegeben zu haben!

Veccifan

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 17. Febuar 2013 um 20:26

Was lange ... bleibt hoffentlich gut!

Lange hat es gedauert, hab nun am 15. meinen ZT mit einer ewig langen Liste von gewechselten Teilen und erledigten Nachbesserungen zurück bekommen.

Allerdings lag die lange Wartezeit an Teilen, die erst vom Zulieferer geordert werden

mussten wie z.B Innenverkleidungen, Kabelbäume und defekte Steuerteile.

Laut Aussage meines FOH war hauptsächlich ein defekter, da durchgescheuerter und verschmorter Kabelbaum, für die meisten Fehler im ESP und den verbundenen Systemen verantwortlich.

Einige Teile wurden auf Anweisung der Opel- Chefetage gewechselt.

Die gewechselten Innenverkleidungen sitzen jetzt perfekt und machen auch einen qualitativ besseren Eindruck.

Mit den erwähnten Lichtdellen in der Tür kann und muss ich leben! Mein FOH kennt das Problem schon, allerdings eher vom Corsa.

Ich danke noch mal für den Tipp sich an die Opel Chefs zu wenden!

Grüße Ralf

 

 

 

42 weitere Antworten
42 Antworten

Ich würde mal einen anderen FOH aufsuchen,

es gibt viele die machen einen guten Service auch wenn man dort nicht gekauft hat.

 

Deine Liste ist ja schon echt drastisch,hört sich wirklich so an als hättest Du ein "Montagsauto" erwischt...

wünsch Dir das Du einen guten FOH findest der Dir bei diesen Problemen fachgerecht helfen kann....

Hallo,

so ein verdammtes Montagsauto hatte ich auch schon von Opel.

Ich habe eine Fehlerliste erstellt und bin zum FOH. Dort musste ich mir auch einiges anhören. Ich habe verlangt, die Fehler zu beheben und mich erst anzurufen, wenn alles korrekt ist. Voher würde ich das Fahrzeug überhaupt nicht mehr abholen. Man hat mir dann, weil Garantie, einen kostenlosen Leihwagen überlassen. Zwei Monate bin ich damit gefahren. ;)

Tja, die Hotline, kostet viel Geld und taugt nicht die Suppe.

Ich habe solange im Internet recherchiert, bis ich ein paar Mailanschriften vom Vorstand und dem Pressesprecher der Adam Opel AG zusammen hatte, und habe denen dann eine entsprechende Mail geschrieben und das ganze auch zeitgleich an den Vorstand gefaxt.

Wow, plötzlich drehte man sich bei Opel und kam wunderbar in Wallung. Plötzlich lief alles wie am Schnürchen und die nette Dame von der Hotline musste sich sogar bei mir schriftlich entschuldigen.

Also, die richtigen Knöpfe drehen und dann läuft es sicherlich auch mit dinem FOH :D

Gruß Rolf

Mit ein wenig Suchen, findest Du alles hier:

http://www.opel.de/opel-erleben/ueber-opel/company/vorstand.html

und

http://media.gm.com/.../07_17_thomas_sedran_vorstandsvorsitzender.html

Die Mailanschriften muss man sich halt zusammenbastel, wenn man erst eine Testmail senden konnte, ist es ganz einfach. Alle haben letztendlich die gleiche Mailanschrift, man muss nur die Namen tauschen ;)

Viel Spass und halt mich auf dem lfd.

Gruß Rolf

Themenstarteram 16. Januar 2013 um 21:45

Danke für die Tipp's!

Ich habe mich gleich per Mail an die hohen Herren bei Opel gewendet.

Mal sehen ob das was bringt.

Die Idee zu einem anderen Autohaus zu fahren hatte ich auch schon, die haben nur gefragt ob ich bei Ihnen gekauft habe!

Damit war alles gesagt.

Bis jetzt war ich mit meinem FOH sehr zufrieden. Ich weis auch nicht was die plötzlich haben.

Wie ich mitbekommen habe ist die Komunikation zwischen Opel und meinem Autohaus recht "eisig".

Bei meiner Frau haben Reklamationen zwar auch immer eine Weile gedauert, aber da gab es keine Probleme.

Bei ihrem Astra J Sport wurden alle Steuergeräte getauscht, weil da auch alles mögliche gesponnen hat.

Waren wohl ein paar Tausender so mein FOH!

Grüße Ralf

 

Hallo,

ich würde mal sagen du hast wirklich ein Montagsauto erwischt...

Ich hatte gott sei dank keinen....

Meiner ist nun 8 monate alt, knapp 13000 km gelaufen, und bis jetzt außer der Start Stop Automatik keine Probleme gehabt.

Ich hoffe für dich das Beste, den der Tourer ist einfach ein tolles Auto...

War gestern erst wieder 400 Km mit ihm unterwegs, und bin von Kollegen gefragt worden warum Opel...

Meine Antwort: das Preis Leistungsverhältnis stimmt für mich, die Qualität ist super, und ich würde ihn jederzeit wieder kaufen.

LG

Golfteddy.

Zitat:

Original geschrieben von Golfteddy164

Hallo,

ich würde mal sagen du hast wirklich ein Montagsauto erwischt...

Ich hatte gott sei dank keinen....

Meiner ist nun 8 monate alt, knapp 13000 km gelaufen, und bis jetzt außer der Start Stop Automatik keine Probleme gehabt.

Ich hoffe für dich das Beste, den der Tourer ist einfach ein tolles Auto...

War gestern erst wieder 400 Km mit ihm unterwegs, und bin von Kollegen gefragt worden warum Opel...

Meine Antwort: das Preis Leistungsverhältnis stimmt für mich, die Qualität ist super, und ich würde ihn jederzeit wieder kaufen.

LG

Golfteddy.

Hallo Golfteddy

Was hast du für Probleme mit der Start Stop Automatik und wie wurde dies gelöst?

Meine funktioniert in der kalten Jahreszeit überhaupt nicht mehr. Darum werde ich dies auch bei meinem ersten Service meinem FOH auch mitteilen.

Lg

bmw3

Ich habe mit meinem jetzt 20.000 km runter und keinen einzigen der o.g. Fehler, daher würde ich auch auf Montagsauto tippen. Einzig und allein die S/S macht mir derzeit sorgen, denn die funktioniert nur sporadisch, was natürlich an den Temperaturen liegen könnte.

LG,

Christian

...oder auch an der z.Z. etwas schwächeren Batterie.

Meine SSA funktioniert tadellos nur ebend etwas kürzere Auschaltzeiten durch den Wärmebedarf des Fahrers...:rolleyes:

Hi

Ich denke so krasse Fahrzeuge wie der vom Threadersteller und auch der von PedroRasanto (glaube ich) sollten noch als Aussreisser/Montagsauto angesehen werden und nicht als die Norm. Natürlich ist die Mängelhäufigkeit beim Tourer schon erstaunlich hoch, aber da von allgemein schlechter Qualität zu reden wäre glaube ich zu hart.

Ich bin ja auch etwas betroffen wobei es bei meinem ja hauptsächlich "nur" um Verarbeitungsmängel im Innenraum geht. Da gehe ich zugunsten von Opel mal vom Erstseriensyndrom aus. Ärgerlich und nervig, aber was ich sonst noch so an Mängeln lese muss ja schon fast sagen das ich ja echt noch gut weggekommen bin. Technisch macht meiner bisher überhaupt keine Probleme.

Allerdings muss ich auch ganz klar sagen, das ich jetzt mit meinem aktuellen Wissen und Erfahrungen um das Auto wenn ich nochmal vor der Wahl stehen würde mir keinen Tourer mehr kaufen würde.

Gruß Hoffi

Zitat:

Original geschrieben von bmw39

Zitat:

Original geschrieben von Golfteddy164

Hallo,

ich würde mal sagen du hast wirklich ein Montagsauto erwischt...

Ich hatte gott sei dank keinen....

Meiner ist nun 8 monate alt, knapp 13000 km gelaufen, und bis jetzt außer der Start Stop Automatik keine Probleme gehabt.

Ich hoffe für dich das Beste, den der Tourer ist einfach ein tolles Auto...

War gestern erst wieder 400 Km mit ihm unterwegs, und bin von Kollegen gefragt worden warum Opel...

Meine Antwort: das Preis Leistungsverhältnis stimmt für mich, die Qualität ist super, und ich würde ihn jederzeit wieder kaufen.

LG

Golfteddy.

Hallo Golfteddy

Was hast du für Probleme mit der Start Stop Automatik und wie wurde dies gelöst?

Meine funktioniert in der kalten Jahreszeit überhaupt nicht mehr. Darum werde ich dies auch bei meinem ersten Service meinem FOH auch mitteilen.

Lg

bmw3

Hi,

also bei mir war das Phänomen, die ersten 8 Wochen wo ich den Tourer neu hatte ging die SSA einwandfrei, danach 3 Wochen gar nicht mehr, erst nachdem ich dann ne ganz Lange strecke gefahren bin (380 Km) ging diese dann mal für einen Tag.

Als ich den ZT dann in die Werkstatt gebracht habe ging es, und am nächsten Tag als der Foh dann danach geschaut hat nicht mehr... Resultat war dann gewesen das die Batterie nur noch eine kapazität von 72 % hatte. (die SSA funktioniert nur bei einer mindest kapazität von 80 %)

Ich habe daraufhin eine neue Batterie bekommen, und seither funktioniert alles einwandfrei.

Natürlich nun bei den extrem kalten Temperaturen ( wir haben hier momentan -9 grad) funktioniert Sie nur Sporadisch, hat aber sehr viel damit zu tun wenn viele Verbraucher am Laufen sind (SHZ, Lenkradheizung und ähnliches) Ansonsten keine Probleme.

Ich fahre auch nicht jeden Tag mit dem ZT, zum einen da ich Fahrgemeinschaft habe, und zum anderen weil ich noch ein Auto da habe mit dem ich fahre, daher kommt es schonmal vor das der ZT 4 oder 5 Tage steht bis er wieder gefahren wird.

LG

Golfteddy.

Zitat:

Original geschrieben von HOFFI

 

Allerdings muss ich auch ganz klar sagen, das ich jetzt mit meinem aktuellen Wissen und Erfahrungen um das Auto wenn ich nochmal vor der Wahl stehen würde mir keinen Tourer mehr kaufen würde.

Gruß Hoffi

Hallo,

dann nun einfach mal die Klassische Frage, was würdest du denn nun kaufen????

LG

Golfteddy.

Zitat:

Original geschrieben von HOFFI

Hi

Ich denke so krasse Fahrzeuge wie der vom Threadersteller und auch der von PedroRasanto (glaube ich) sollten noch als Aussreisser/Montagsauto angesehen werden und nicht als die Norm. Natürlich ist die Mängelhäufigkeit beim Tourer schon erstaunlich hoch, aber da von allgemein schlechter Qualität zu reden wäre glaube ich zu hart.

Ich bin ja auch etwas betroffen wobei es bei meinem ja hauptsächlich "nur" um Verarbeitungsmängel im Innenraum geht. Da gehe ich zugunsten von Opel mal vom Erstseriensyndrom aus. Ärgerlich und nervig, aber was ich sonst noch so an Mängeln lese muss ja schon fast sagen das ich ja echt noch gut weggekommen bin. Technisch macht meiner bisher überhaupt keine Probleme.

Allerdings muss ich auch ganz klar sagen, das ich jetzt mit meinem aktuellen Wissen und Erfahrungen um das Auto wenn ich nochmal vor der Wahl stehen würde mir keinen Tourer mehr kaufen würde.

Gruß Hoffi

Naja, ich will ja nur die Mängel abgestellt haben, die oft zu sehen oder zu hören sind. Das schleifende Quieken beim zurücksetzen ist jetzt bei der Kälte besonders laut zu hören. Die schlecht eingepassten Teile am Armaturenbrett wie z.B. die Verkleidung unter dem kleinen Fenster an der A-Säule steht bei mir auf der Fahrerseite genau so ein paar Milimeterhoch wie beim Vorführwagen bei meinem Händler. Auf der Beifahrerseite schaut an der A-Säule etwas Dämmschaum aus dem Armaturenbrett raus. Nur bevor die deswegen alles zerlegen müssen und hinterher alles knistert, verzichte ich darauf schon.

Anscheinend gehöre ich hier zu denen, die bislang am meisten km abgespult haben. Ich bin mal gespannt, ob alle derzeit Glücklichen bei um die 44.000km auch mehr zu berichten haben.

Spätestens 2015 wird bei mir auch kein Tourer mehr im Carport stehen.

Zitat:

Original geschrieben von Golfteddy164

Zitat:

Original geschrieben von HOFFI

 

Allerdings muss ich auch ganz klar sagen, das ich jetzt mit meinem aktuellen Wissen und Erfahrungen um das Auto wenn ich nochmal vor der Wahl stehen würde mir keinen Tourer mehr kaufen würde.

Gruß Hoffi

Hallo,

dann nun einfach mal die Klassische Frage, was würdest du denn nun kaufen????

LG

Golfteddy.

Hi

Weiss ich nicht. Ich würde wohl zum Mokka tendieren, aber auch der wäre jetzt ja noch erste Serie wie der Tourer damals auch. Und stören würden mich da aktuell auch noch so das ein oder andere (1.4 Turbo nur als 4x4, nicht alle Farben mit dem braunen Interieur kombinierbar, kein Navi 900) Da denke ich mal wird aber noch das ein oder andere nachgeschoben.

Ansonsten gibt es aktuell bis auf den Astra Sports Tourer nichts bei Opel was ich gebrauchen könnte. (Insignia: tolles Auto und genau mein Geschmack aber leider zu gross und als Neuwagen zu teuer für mich, Meriva gefällt mir nicht so, Antara gefällt mir sehr gut, aber leider gibt es da keine vernünftigen Benziner)

Gruß Hoffi

Zitat:

Weiss ich nicht. Ich würde wohl zum Mokka tendieren, aber auch der wäre jetzt ja noch erste Serie wie der Tourer damals auch.

Dabei wäre zu bedenken, dass der Mokka aus Korea kommt. Und GM Korea ist Lichtjahre schlechter als Hyundai-Kia. Da würde ich keine bessere Qualität erwarten als aus Bochum.

Zitat:

Anscheinend gehöre ich hier zu denen, die bislang am meisten km abgespult haben. Ich bin mal gespannt, ob alle derzeit Glücklichen bei um die 44.000km auch mehr zu berichten haben.

Ich habe in den zehn Monaten jetzt 36T gefahren und gefühlsmäßig wenig zu beanstanden gehabt. Mich ärgert mehr die teilweise unpraktische Bedienung als Qualitätsmängel, davon gabs wirklich nicht viel.

Und nachdem ich vorgestern den Astra Sportstourer meines Kollegen über 260 Kilometer fahren "durfte", liebe ich meinen Tourer nochmal mehr.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira Tourer
  7. Montagsauto oder einfach nur schlechte Qualität?