ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Montageständer BMW R 1250 RT

Montageständer BMW R 1250 RT

BMW R 18
Themenstarteram 25. Mai 2021 um 17:43

Hallo aus Oberfranken ,

habe mal ne frage was Ihr für einen Montageständer für eine BMW R 1250 RT ( bestelle sie erst noch )

empfehlen könnt , oder was für Erfahrungen es gibt ....!!!

Ich denke da an Kern Stabi ( nur gute Erfahrungen bis jetzt ) ,

Move-Zentralständer , Bike-Tower , abba usw.

Mein Favorit wäre momentan von Kern-Stabi der Hubtisch X5H1N.....

Will halt das des Moped frei in der Luft steht , zum putzen , Reifenwechsel und Überwintern ...!!!

Wäre dankbar für ein paar Tips.....

Mfg Richard

Ähnliche Themen
20 Antworten

Hat die Maschine keinen Hauptständer?

Na, wenn schon, denn schon, dann würde ich mir auch den Speed-Lifter Zentralständer Profi Edition gönnen :D

Bei mir tut's ne Öse im Boden und ein Spanngurt :cool: Da sind auch beide Räder frei :D

@JoergFB

Sehe ich auch so. Don´t buy to much shit.

@Jungbiker, na ja als Shit würde ich es nicht gerade bezeichnen. Wenn ich z. B. mal die Gabelrohre ausbauen möchte o. ä. kann das Ding auch ganz ganz nett sein nett sein :)

Klar macht ein Heber Sinn. Aber für die von ihm genannten Aufgaben geht´s auch ohne.

 

Mach ihm halt einen Vorschlag, welcher geeignet ist.

Ich habe so einen Vorderradheber.

Gut wenn mal beide Räder zum Reifendienst müssen und auch beim Ölwechsel stört der Hauptständer (noch), steht also am Heber auch ohne Hauptständer.

20200918

@Jungbiker

Für den Reifenwechsel und die Überwinterung reicht die Öde im Garagenboden. Funktioniert bei meiner "RS" bestens und vor Allem sicher. Bei unserer F800ST kommt ein Einarm-Heckheber und ein Frontheber zum Einsatz, da wg. der Tieferlegung kein Hauptständer vorhanden. Für spezielle Aufgaben, wenn die Kiste stabil stehen soll nehme ich den Einarmständer auch für die "RS".

Ach ja wer keine Öse im Boden hat, kann meist auch mit einer Bierkiste als Gegengewicht improvisieren, er darf sie nur nicht bei den Arbeiten leer trinken - Arbeitsschutz :D:D:D

Sogar die orig. Rep-Anleitung gibt das Abspannen nach hinten/unten vor, ok. ist die R12RT, sollte aber bei der 1250er nicht anders sein:

https://i.ebayimg.com/00/s/NDgxWDYzNw==/z/YEoAAOSw6hFgreJo/$_10.JPG

Abspnnen
Themenstarteram 26. Mai 2021 um 10:06

Hallo, ist mir schon klar das eine Öse im Boden billiger ist, aber ich denke halt wenn man sich schon ein Moped für 26000,-€ kauft, soll man doch nicht wegen einen Heber sparen.... ?? ??

Gibt immer solche und solche...., bei manchen steht die Maschine nur draußen, manche haben eine Garage wie ein Wohnzimmer.... ??

Also ich möchte entweder einen kleinen Hubtisch oder Zentralheber und eigentlich keine Tips was ich für eine Öse in den Boden Dübel, mit einen 8er oder 10er Dübel.... ?? ?? ??

Egal, hab halt gedacht das hier vielleicht der Ein oder Andere sowas verwendet und denjenigen empfiehlt......

Gruß Richard

Hast du doch bekommen: Speed-Lifter Zentralständer Profi Edition :D

Kaum teurer, aber viel funktionaler

Kann ich verstehen. Löcher im Boden sind nicht jedermanns Sache. Man hätte auch einfach einen passenden Holzklotz unter den Motor schieben können. :D

Das Problem ist, dass die RT keinen richtigen Rahmen hat. Das Motorrad wird am Motor aufgebockt und das ist eine relativ kippelige Sache. In der Werkstatt benutzen die eine Hebebühne, um das gesamte Motorrad erst mal auf eine angenehme Arbeitshöhe zu bringen. Dann wird unter den Motor ein kleiner Scherenheber geschoben, zusatzlich zum Hauptständer natürlich. Das hat Hand und Fuß.

Wenn ich mir die Lösung von Kern Stabi (siehe Foto) ansehe, habe ich kein gutes Gefühl. Für kurzzeitige Reparaturen mag das ok sein, aber überwintern würde ich mein Motorrad so nicht. Wie gesagt, man möchte nicht dass sich das 26000€ Bike auf die Seite legt. Sentinels Lösung hat auch Hand und Fuß.

Wart mal ab, vielleicht hat noch jemand einen passenden Tipp.

Rechts noch der Speed Lifter (Foto)

Kern Stabi
Speed Lifter

Einen Frontheber ohne Heckheber einzusetzen kann gefährlich ins Auge gehen. Es besteht dann immer die Gefahr, dass der serienmäßige Hauptständer einfach einklappt und die ganze Chose umfällt. Deshab immer erst einen Heck(einarm-)heber einsetzen. Das Gleich kann übrigens mit einem normalen Wagenheber passieren, wenn man ihn am Motorblock ansetzt und das Mopped quasi nach vorne über den Hauptständer zieht. Alles schon passiert :( Ganz blöd wenn das Hinterrad schon raus ist und die Kiste auf die Bremsscheibe knallt :mad: Geht 20x gut, aber beim 21. ...

Die Zentralheber sind bei den alten Schleifenrahmen eine gute Sache, aber bei den modernen Konstruktionen mit tragenden Motoren und Alubrückenrahmen, Monocoque, etc. sind die Speedlifter die bessere Alternative. Vor allen Dingen kommst du dann auch vernünftig an die Unterseite und kannst auch mal den Hauptständer wegklappen/abschrauben. Wenn du schon so viel Geld ausgeben willst, dann ...

Themenstarteram 26. Mai 2021 um 13:48

Das ist doch schon mal ne vernünftige Antwort...! Was meinst du mit Speedlifter..., den von Kern Stabi wo auch von beiden Seiten gehalten wird...???

Bei meiner 1200er Adventure (die war 4 cm tiefergelegt mit wilbers) stellte ich sie auch immer auf dem Hauptständer, und vorne einen Montageständer unter die Gabel.....

Bei meiner Kawa Z 900 RS hatte ich nen Heckmontage Ständer und vorne unter den lenkkopf, war eben von Kern Stabi, ist schon gut des zeug, aber halt net ganz billig.....

Aber wie gesagt, irgendwie was billiges und dann da......, weiß nicht ob sich das lohnt...???

Speedlifter ist auf Foto 2 (siehe oben) zu sehen. Das Bild mit der GS.

Ist auch von Kern Stabi. Keine Ahnung, ob der was taugt. Hat der Jörg vorgeschlagen.

Themenstarteram 26. Mai 2021 um 15:22

Wahrscheinlich wäre echt ein Einarmheckheber und Frontheber das vernünftigste, eventuell mit Rollen....., ist natürlich billiger wie ein Speedlifter oder Hubtisch.....

Screenshot-20210526-151851-com-ebay-mobile-edit
Screenshot-20210526-151904-com-ebay-mobile-edit
Screenshot-20210526-151915-com-ebay-mobile-edit
+1
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. BMW
  5. Montageständer BMW R 1250 RT