ForumKäfer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. Möchte helleres Licht! Welche Glühbirnen für Scheinwerfer???

Möchte helleres Licht! Welche Glühbirnen für Scheinwerfer???

Themenstarteram 10. April 2007 um 23:35

Ja,

also ich denke der Betreff sagt schon alles.

 

Welche Glühbirnen könnt ihr mir empfeheln, damit man nachts mehr sieht als mit den alten Standartbirnen. Oder hat sich seit 30 Jahren in der Hinsicht nichts geändert bei meinem Käfer ? ;-)

Ähnliche Themen
18 Antworten

Warum ist dein Licht so schlecht?

- Birnen altern mit der Zeit, daher wechseln

- Spannung zu gering, da Spannungsabfall durch korrodierte Leitungen bzw. stecker; blank schleifen bzw. ersetzen

- Lichtmaschine liefert zu wenig Strom, daher zu geringe Spannung; Keilriemen prüfen, Limakohlen erneuern, evtl. Lima überholen (lassen)

- Scheinwerferreflektoren angelaufen: tauschen

- Scheinwerfergläser verschmutzt: reinigen, bei Steinschlägen ersetzen

- Bilux-Birnen drin: tausch die Scheinwerfer gegen die H4-Verson

- H4-Scheinwerfer bereits verbaut: es gibt H4-Birnen mit höherer Lichtausbeute, deren Lebensdauer ist dann aber etwas kürzer; sowie Birnen mit eher gelblichem oder bläulichem Licht, bringt subjektiv auch etwas mehr Sicht.

Eins noch: 1973 wurde die Scheinwerferbefestigung geändert. Vorher war der Scheinwerfer komplett zerlegbar, die Befestigung erfolgte durch Einhängen des Chromrings und Festschrauben einer Schraube, die Einstellschrauben sind von aussen zugänglich (Chromring mit 3 Löchern). Danach ist der Einsatz nicht mehr zerlegbar, mit 3 Schrauben an 3 kleinen Blechwinkeln im Lampentopf verschraubt, die Einstellschrauben sind zugänglich, wenn man den Chromring abnimmt (1 Schraube lösen - Chromring hat nur mehr 1 Loch). Die ältere Version passt in die neuen Scheinwerfertöpfe, umgekehrt gehts nur wenn man Blechwinkel einnietet oder -schweißt, bzw. die Kotflügel tauscht. H4-Scheinwerfer in der Ausführung für 68-73 kosten ca. 120,- Euro pro Stück, die spätere Version kostet ca. 20,- Euro und ist baugleich nicht nur mit T2-Bus und Kübel, sondern auch mit Golf 1 und T3-Bus, ausserdem gibts davon noch Varianten wie Klarglas, Angel-Eyes usw.

Grüsse,

Roman

Themenstarteram 11. April 2007 um 13:30

Wusste gar nicht das es soviele Ursachen gibt seine Brinen zu wechseln.

Nun ist es denke ich so, das die Birnen einfach altersschwach sind. Dachte deswegn einfach an Neue.

Habe etwas von neuen Philips Glühbirnen gehört die eine recht gute Sichtausbeute haben sollen.

Themenstarteram 11. April 2007 um 23:37

Ich hätte gerne diese ...

http://www.pressebox.de/pressemeldungen/philips/boxid-86503.html

 

passen die ???

Vielen Dank

Wenn du H4 Scheinwerfer hast,passen die.

Würde aber an deiner Stelle beherzigen,was Roman geschrieben hat,und nicht nur von den Superduperlampen Wunder erwarten.

Die Werbung übertreibt manchmal ein ein ganz kleines bischen.

Peter

Hi,

die Lampen von XENONWHITE haben ein richtig weißes Licht...von XENON nicht wirklich zu unterscheiden....zumindestens wenn man Scheinwerfer mit Linsentechnik hat.

Aber die Ausleuchtung wird nicht besser, da weißes Licht vom dunklen Straßenbelag stärker absorbiert wird, als die eher gelblichen lampen.

Gruß

Themenstarteram 12. April 2007 um 14:05

Nun, ich habe leider keine Ahnung was ich für eine Fassung habe.

Wisst ihr das???

Ganz normaler 1303er Käfer Cabrio BJ 77

Vielleicht könnt ihr mir auch Links schicken ;.-)

 

Danke ..

Ich glaube nicht, dass das Topmodell aller Käfer 1977 noch mit Bilux ausgeliefert wurde.

Geh mal von H4 in seiner letzten und aktuellen Version aus.

Ausserdem steht's unübersehbar auf dem Scheinwerferglas...

Doch...sogar das 1779 er Cabrio hatte nur Bilux LAmpen.

H4 gegen Aufpreis, genau wie der Intervallwischer...

Schau einfach mal auf dein Scheinwerferglass. Wenn dort ein H4 drauf steht, dann ist auch H4 drin.

Ich habe auf Klarglasscheinwerfer mit H4 Xenon-Effectbirnen umgerüstet. Das ganze hat mich ca. 50 Eu gekostet und der unterschied zu den Bilux welche vorher drin waren sind enorm groß. Selbst zu normalen H4 Birnen mit dem normalem Scheinwerfer ist ein großer unterschied! Das hat mir letzten noch ein Freund gesagt, der Käferlichter kennt ;-)

Außerdem finde ich die Klarglasscheinwerfer viel schicker :-)

Also ich bin mit meinen H4 - Leuchten voll und ganz zufrieden, vor allem das Fernlicht ist optimal.:)

Klarglasscheinwerfer sind Ansichtssache, weiß auch nicht, ob das wirklich soviel bringt.

Themenstarteram 16. April 2007 um 12:04

Also ich muss zugeben, das ich gestern nacht zum ersten mal ein längere Strecke (über Land) im Dunklen gefahren bin.

Bin eigentlich Xenon gewohnt, und das war ja gestern fast lebensgefährlich ;-)

Naja, so schlimm nicht, aber da muss jetzt endgültig was Neues her.

Hoffe ich habe H4, habe wieder nicht daran gedacht nachzuschauen, und dann kommen ein paar Neue rein.

Zitat:

Original geschrieben von biker-zausel

Schau einfach mal auf dein Scheinwerferglass. Wenn dort ein H4 drauf steht, dann ist auch H4 drin.

Ich habe auf Klarglasscheinwerfer mit H4 Xenon-Effectbirnen umgerüstet. Das ganze hat mich ca. 50 Eu gekostet und der unterschied zu den Bilux welche vorher drin waren sind enorm groß. Selbst zu normalen H4 Birnen mit dem normalem Scheinwerfer ist ein großer unterschied! Das hat mir letzten noch ein Freund gesagt, der Käferlichter kennt ;-)

Außerdem finde ich die Klarglasscheinwerfer viel schicker :-)

Hallo,

bin über diesen "uralten" Thread gestolpert.... Habe neuerdings auch einen 71-er Käfer mit Klarglasscheinwerfern. Möchte das auch noch etwas durch andere Birnen "aufpeppen" - da ich aber noch ziemlicher Laie bin - wäre ich über Eure Meinung dankbar - bzw. welche Fassung od. Birnen könnt ihr empfehlen.

1000 Dank /Hardy

Osram Nightbreaker...und bei mir halten die auch (viele schreiben das die nach 3Mon kaputt sind), hab die in drei Autos, in zwei davon sind sie schon 2 Jahre alt, den dritten hab ich grad erst auf Nightbreaker umgerüstet...

Sind die Bilux-Lämpchen zu dunkel, kein Problem, Philips bietet H4 Lampen auf Bilux Sockel an, man hat damit kein Problem mit Überhitzung im Scheinwerfer und blenden tun sie nicht, wenn die Scheinwerfer richtig eingestellt sind. Das blaue/grüne Männchen des TÜV/Dekra macht deshalb nicht mal einen bösen Blick.

Bei 6 Voltanlagen kann man je Scheinwerfer einen Spannungsverdoppler vorschalten, um dann die Bilux-H4 Lampen montieren zu können, leider kostest diese TÜV-fähige und H-taugliche Umrüstung je Seite, etwa 120Euro Materialkosten beim Bosch-Dienst.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. Möchte helleres Licht! Welche Glühbirnen für Scheinwerfer???