ForumTesla 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Tesla 3
  6. Modell 3 als Gfz - Abrechnung Tesla Wallbox

Modell 3 als Gfz - Abrechnung Tesla Wallbox

Tesla Model 3
Themenstarteram 23. Juli 2020 um 10:40

Hallo zusammen,

ich fahre aktuell beruflich einen 5er BMW und überlege zum Model 3 zu wechseln. Aktuell ist mir unklar wie ich den Garagen-Strom der Tesla-Wallbox (11 kw) erfassen und gegenüber meinem Arbeitgeber abrechnen kann. Ist da ein Zähler integriert? Funktioniert das Auslesen über die Tesla App? Oder muss mein Elektriker bei der Wallbox-Montage einen separaten Zähler installieren?

Freue mich über euer Feedback.

Ähnliche Themen
2 Antworten

Hallo,

also steuerlich erforderlich ist ein geeichter Zähler für die Wallbox, damit hier der Arbeitgeber steuerfrei die Stromkosten erstatten kann.

 

Die Tesla App hat keine Erfassung, daher muss der Stromzähler entweder in die Wallbox integriert sein, gibt es diverse Lösungen oberhalb 1000€, oder der Zähler wird im normalen Hausanschlusskasten mit dem Lastschalter zur Wallbox verbaut.

 

Ich habe letzte Lösung gewählt, also Lastschalter, Zähler im Zählerkasten, Wallbox außen für ca. 500€. Der geeichte Zähler kostet ca. 70 -80€.

Die Installation wurde hier von einer Elektrofirma umgesetzt.

Alternativ gäbe es diese Möglichkeit:

Zitat:

Lädt zum Beispiel der Arbeitnehmer sein Dienstauto zuhause auf, so kann der Arbeitgeber die Kosten für den Ladestrom dank des sogenannten pauschalen Auslagenersatzes ohne weiteren Aufwand erstatten. Einzelnachweise sind hierbei nicht notwendig, da administrative Kosten vermieden werden sollen.

Quelle: https://www.umschalten.de/.../

Das wären – wenn am Arbeitsplatz keine Lademöglichkeit besteht – bis zu 50 Euro monatlich.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Tesla
  5. Tesla 3
  6. Modell 3 als Gfz - Abrechnung Tesla Wallbox