• Online: 5.105

B8
VW Passat B8

Mobile Datennutzung

B8VW Passat B8

Mobile Datennutzung

Beggebauer Beggebauer

Themenstarter

Hallo,

 

ich habe leider einen Fehler in meiner Konfig gemacht.

Ich habe leider vergessen einen SIM Karten Slot zu integrieren.

 

Hat einer Erfahrung damit ob ich via Bluetooth mit einem iphone 6 auch die mobilen Daten nutzen kann, bspw. für Car Net. Oder muss ich dazu zwingend einen WLAN Hot-Spot übers Handy freischalten?

 

Das Problem dabei ist, das es immer ewig dauert bis man diesen aktiv hat beim Neustart des Fahrzeugs.

 

Oder hat vielleicht jemand sogar eine Idee ob man das recht einfach und kostengünstig nachrüsten kann.

 

Danke für eure Hilfe!

 

Gruß Nico


113 Antworten

Ähnliche Themen

OttoWe OttoWe

Einfach einen USB-UMTS-WLAN-Stick für 30€ in den USB-Port in der Mittelkonsole stecken. der schaltet sich beim Autostart automatisch ein und ebenseo am Ende wieder aus. Damit dürfte es nur wenige Sekunden dauern, bis über den WLAN-Hotspot des USB-Sticks eine Datenverbindung aufgebaut ist.


klein_A3 klein_A3

an meinem 5s geht das mit wland hotspot immer sehr schnell. Aus der Garage raus und schon verbunden....


Chapeau_Claque Chapeau_Claque

B8

Was sagt denn die Empfangsquali zu der Stick Lösung? Ich habe mir ganz bewusst die Tele.Premium wegen dem SIM Steckplatz bestellt und hoffe auf besseren Empfang, vor allem wärend der Fahrt. In meinem B7 haben ich die von dir empfohlene Lösung in Form eines relativ fest verbauten MobilRouters von Huawei gelöst. So konnten auch die Kids während der Reise sich auf den Hotspot aufschalten. Da gab es aber schon bei etwas höheren Geschwindigkeiten oft Empfangsprobleme, da das Gerät nur schwer über seine Antennen nach draußen kam.


OttoWe OttoWe

Zitat:

@Chapeau_Claque schrieb am 29. Januar 2015 um 13:58:23 Uhr:

Was sagt denn die Empfangsquali zu der Stick Lösung? Ich habe mir ganz bewusst die Tele.Premium wegen dem SIM Steckplatz bestellt und hoffe auf besseren Empfang, vor allem wärend der Fahrt. In meinem B7 haben ich die von dir empfohlene Lösung in Form eines relativ fest verbauten MobilRouters von Huawei gelöst.

Beim Empfang ist die Variante mit dem SIM-Kartenslot sicherlich die bessere Lösung, allerdings fällt dann die USB-Buchse und Handy-Anntennenkopplung vorne weg, und das ist dann wieder für den Telefonempfang nicht so toll, außerdem fehlt dann die Lademöglichkeit für das Handy.

 

Wie hast Du das mit dem Huawei-Router gemacht, hat der sich auch alleine eingeschaltet? Ich schwanke nämlich noch, ob ich den Huawei-Router mit Akku nehmen soll (den man dann auch mal außerhalb des Autos verwenden kann) oder eben den USB-Stick, der dann aber zumindest irgendeine 5V-USB-Strimquelle benötigt.

 

Welchen Huawei-Router hast Du verwendet?


Chapeau_Claque Chapeau_Claque

B8

Mobile Datennutzung

Wie der Huawei genau heist weiß ich jetzt nicht. Liegt im Moment im Wohnwagen.

Ich hatte in der rechten Seitenablage des Kofferraumes ein USB Ladegerät fest verbaut.

Den Router musste ich aber immer von Hand starten und ausmachen. Wohl aber mehr aus Gründen der Sicherheit und der flexiblen Nutzung außerhalb des PKW. Z.B. Im Wohnwagen.

Das Gerät ist mittlerweile bereits gut 2 Jahre alt. Daher wird es wohl schon bessere geben.

Das Problem ist dabei neben dem Empfang immer die Stromversorgung die Geräte ziehen irre strom und wenn acht Geräte darauf zugreifen und das Empfangsgrät ackern muss, dann wird es gut warm.

 

Das mit der USB Buchse und der Handyladung war mir so nicht bekannt. Ich meine aber, dass bei der Premium auch eine Handyladung möglich und eine USB Buchse möglich ist.

 

Wenn ich Zeit habe fahre ich noch mal zum Händler und schau diesbezüglich nach.

 

Eigentlich ist mir die Lademöglichkeit nicht wichtig, da wir nur Apple Geräte haben fallen diesbezüglich ohnehin die Kompatibilitäten in diese Richtung weg. Leider.

 

..und gerade deswegen legen wir Wert auf die extra SIM Karte.


wil008 wil008

Nobody

Es gibt bei der Premium keine dezidierte Ladebuchse. An der Stelle der USB Buchse in der Mittelkonsole ist dann eine 12V Steckdose und in der Mittelarmlehne ist die USB Buchse die aber auch das Interface für das Multimedia Interface ist. Wenn du da einen USB Stick oder eine Festplatte für die Musik dransteckst war es das.


OttoWe OttoWe

Zitat:

@wil008 schrieb am 29. Januar 2015 um 15:14:48 Uhr:

... und in der Mittelarmlehne ist die USB Buchse die aber auch das Interface für das Multimedia Interface ist. Wenn du da einen USB Stick oder eine Festplatte für die Musik dransteckst war es das.

Was meinst Du mit "war es das"? Die USB-Schnittstelle wird doch nicht zerstört, nur weil man einen USB-Stick dransteckt, oder? Und ich meine, die USB-Buchsen im Passat sollen 1A Strom liefern, das reicht für USB-Festplatten aus, die kommen i.d.R. mit 500mA aus. Mehr liefert eine Notebook-USB-Schnittstelle nämlich gar nicht.


wil008 wil008

Nobody

Das war es im Sinne von wenn ich da die Platte dran stecken habe, dann kann ich nicht darüber gleichzeitig das Handy laden ;)

 

Dass der USB reicht um 2,5 Zoll Platten zu betreiben weiß ich und ich freue mich auch dass es so ist :)


axxis278 axxis278

Welchen Mobile Stick habt Ihr denn genau? Habe schon zwei Huawei Sticks getestet die nicht unterstützt werden.


PublicT PublicT

Mobile Datennutzung

Zitat:

@axxis278 schrieb am 29. Januar 2015 um 18:20:44 Uhr:

Welchen Mobile Stick habt Ihr denn genau? Habe schon zwei Huawei Sticks getestet die nicht unterstützt werden.

Du musst einen Stick nehmen, der selber und alleine einen Hotspot aufmacht.


axxis278 axxis278

Zitat:

@PublicT schrieb am 29. Januar 2015 um 18:54:56 Uhr:

Zitat:

@axxis278 schrieb am 29. Januar 2015 um 18:20:44 Uhr:

Welchen Mobile Stick habt Ihr denn genau? Habe schon zwei Huawei Sticks getestet die nicht unterstützt werden.

Du musst einen Stick nehmen, der selber und alleine einen Hotspot aufmacht.

Hast du da ein Beispiel parat? Marke und Modellnummer.

Danke.

 

/Edit: Sollte der Huawei E355 funktionieren?


Golf-Time Golf-Time

B8

Für das Discover Media: Hier!


PublicT PublicT

Zitat:

@axxis278 schrieb am 29. Januar 2015 um 19:50:25 Uhr:

/Edit: Sollte der Huawei E355 funktionieren?

Sollte, ja :)

Der macht ja nix anderes als ein WLAN-Hotspot ebenso wie ein Handy mit der Funktion.

 

Oder auch der: Huawei E8231 oder E8131

 

Die Unterscheiden sich praktisch nicht.

Der E355 hat noch einen SD-Kartenslot und ein paar Fkt. die sicher nur sehr wenige brauchen. Das ist wohl ein etwas älteres Modell, huawei selber verlinkt den nicht mehr zum kaufen.

Der E8131 ist wiederum der größte, was evtl. nicht so gut ist, wenn man den mit einem kleinen Kabel im Handykoppelfach haben möchte.

 

Der 8231 ist optimal fürs Auto sagt Huawei :)

http://www.huaweidevices.de/e8231

 

Edit:

Nen Bericht:

http://maxwireless.de/2014/huawei-e8231-hotspot-stick-fuer-das-auto/


Beggebauer Beggebauer

Themenstarter

So wie ich es gerade im Konfigurator nachgelesen habe, soll das Discover Pro sogar über ein GSM/UMTS Modul verfügen: " das GSM/UMTS-Modul sorgt für zügigen Verbindungsaufbau."

So steht es im Konfigurator.

Finde ich den Slot vielleicht nur einfach nicht oder bedeutet GSM/UMTS Modul etwas anderes?


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Hinweis: In diesem Thema Mobile Datennutzung gibt es 113 Antworten auf 8 Seiten. Der letzte Beitrag vom Wed Jan 10 19:55:51 CET 2018 befindet sich auf der letzten Seite.

Ähnliche Themen

Deine Antwort auf "Mobile Datennutzung"

VW Passat B8: Mobile Datennutzung
schliessen zu
Fahrzeug Tests