ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. MMI: FM/DAB und Navigations-Routenkriterien

MMI: FM/DAB und Navigations-Routenkriterien

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 25. August 2016 um 13:06

Hallo zusammen,

1. Ich kenne das von meinem A4 Avant B8 so, dass ich vorher in den Navigationseinstellungen immer die bevorzugte Route (z. B. ökonomisch) einstellen konnte. Habe ich bei dem B9 nur nichts gefunden, oder ist es wirklich so, dass man das VORHER gar nicht mehr einstellen kann? Es gibt nur eine Option, bei der jedes Mal nach der Zieleingabe 3 Routen angezeigt werden und du dich für eine entscheiden kannst. Aber du musst nach jeder Zieleingabe immer aktiv werden, denn sonst wird die Navigation nicht gestartet.

Kann man nicht vorher schon festlegen, dass man z. B. immer die ökonomische haben möchte und somit nach der Zieleingabe diese 3 Routenvorschläge nicht mehr angezeigt werden?

2. Mein Fahrzeug hat auch DAB. In den Bändern kann man u. a. FM, DAB und FM/DAB auswählen.

Wenn ich das Band FM/DAB eingestellt habe, zeigt er mir die aktuell empfangbaren UKW UND DAB Sender. Wenn ich beispielsweise unter diesem Band (FM/DAB) Bayern 3 als DAB eingestellt habe und er verliert diesen, wird dann automatisch auf Bayern 3 FM umgeschaltet? Oder bedeutet das „Band“ FM/DAB eigentlich nur, dass dir in der Übersicht DAB-Sender und UKW-Sender angezeigt werden?

Ähnliche Themen
19 Antworten

Gut, dann habe ich also doch keine "Beta" Version vom MMI :-)

Ich werde demnächst nochmal beim Händler vorbei und mir die verschiedenen Versionen ansehen, vielleicht ist das inzwischen doch wieder eingeführt.

Ggfs. Lässt sich ja ein Update erwirken.

Manchmal frage ich mich, was sich die Softwareentwickler ausdenken.

Da kann man sich minutenlang das Wetter in sämtlichen Einzelheiten fortlaufend pro Stunde vorlesen lassen (wer hört sich das bitte alles an?), aber für die Verkehrsmeldungen auf der Route muss man den Blick wieder von der Straße nehmen, oder eben anhalten.

Nun ja, das sind ja eher Kleinigkeiten im Vergleich zur Daimler E-Klasse mit CarPlay: wenn CarPlay aktiviert ist, dann kann man das teuer gekaufte Navi nicht mehr nutzen, sondern nur noch per Apple eigener Karten-App navigieren lassen...

Zitat:

@Frickelkönig schrieb am 24. Oktober 2016 um 23:11:28 Uhr:

Nun ja, das sind ja eher Kleinigkeiten im Vergleich zur Daimler E-Klasse mit CarPlay: wenn CarPlay aktiviert ist, dann kann man das teuer gekaufte Navi nicht mehr nutzen, sondern nur noch per Apple eigener Karten-App navigieren lassen...

Anscheinend wurde hier das Prinzip nicht verstanden, denn was macht der Audi (A4) mit aktivem Android Auto / Apple CarPlay anders als die E-Klasse?

Zitat:

@blue80 schrieb am 9. September 2016 um 05:52:56 Uhr:

Also ich hab MJ 2016 und kann mir die Meldungen vorlesen lassen (kleines Navi).

Wie denn nun, bitteschön?

Zitat:

@waxweazle01 schrieb am 24. Oktober 2016 um 23:41:09 Uhr:

Zitat:

@Frickelkönig schrieb am 24. Oktober 2016 um 23:11:28 Uhr:

Nun ja, das sind ja eher Kleinigkeiten im Vergleich zur Daimler E-Klasse mit CarPlay: wenn CarPlay aktiviert ist, dann kann man das teuer gekaufte Navi nicht mehr nutzen, sondern nur noch per Apple eigener Karten-App navigieren lassen...

Anscheinend wurde hier das Prinzip nicht verstanden, denn was macht der Audi (A4) mit aktivem Android Auto / Apple CarPlay anders als die E-Klasse?

Wenn man das mal wüsste. Anscheinend lässt Apple den Entwicklern doch noch einen gewissen Spielraum, wie stark CarPlay integriert werden kann. Und Daimler denkt sich, dass der geneigte Apple User lieber die Karten App verwenden möchte.

Macht ja auch Sinn das Widescreen Display mit der einfachen Grafik der App zu versorgen :)

Zitat:

@Frickelkönig schrieb am 26. Oktober 2016 um 23:33:23 Uhr:

Zitat:

@waxweazle01 schrieb am 24. Oktober 2016 um 23:41:09 Uhr:

 

Anscheinend wurde hier das Prinzip nicht verstanden, denn was macht der Audi (A4) mit aktivem Android Auto / Apple CarPlay anders als die E-Klasse?

Wenn man das mal wüsste. Anscheinend lässt Apple den Entwicklern doch noch einen gewissen Spielraum, wie stark CarPlay integriert werden kann. Und Daimler denkt sich, dass der geneigte Apple User lieber die Karten App verwenden möchte.

Macht ja auch Sinn das Widescreen Display mit der einfachen Grafik der App zu versorgen :)

na das ist ja wirklich dämlich beim Mercedes.

imho macht carplay (+android auto) mehr Sinn bei günstigen Einstiegssysteme ohne eingebaute Navi. Großes Potential liegt auch im Bereich Messaging (-> Whatsapp,WeChat..) und Multimedia (-> Spotify,apple/amazon music) - noch sind Apps allerdings spärlich verfügbar.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. MMI: FM/DAB und Navigations-Routenkriterien