ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. MMI 3G Ausfall, Ringbruch, Batterie leer, Diagnoseinterface

MMI 3G Ausfall, Ringbruch, Batterie leer, Diagnoseinterface

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 24. Januar 2023 um 9:17

Hallo zusammen.

Lange brauchte ich keine Hilfe mehr bei meinen Audis. Nun jedoch bitte ich um Eure Erfahrung.

Nun zum Problem:

Vor Einigen Wochen funktionierte plötzlich nach dem Starten während dem Einkauf der Sound nicht mehr. MMI 3G funktionierte weiterhin normal.

Ich nahm das nicht so ernst, da ich dachte, dass das schon mal war und sich von selber "heilen wird".

Am nächsten Tag war die Batterie leer und das Auto startete nicht mehr.

Also Auto ans Ladegerät gehängt und wieder gestartet. Sound blieb weiterhin aus. MMI OK.

In letzter Zeit hatte ich sehr viel Stress und habe mich nicht dem Problem angenommen.

Jedoch habe ich per VCDS ausgelesen. Soundsystem nicht erreichbar. Ringbruchdiagnose: Soundsystem Optisch Fehler. Sonst alles i.O.

Leider hat sich der Fehler nicht von selbst behoben. ;)

Sondern es kam noch etwas hinzu. Seit einer Woche schaltet sich das MMI nur ein, wenn ich es manuell einschalte. Dann kommt kurz das Logo und schaltet wieder ab. Ab und zu sehe ich auch kurz die Oberfläche vom Radio. Ausserdem leuchten keine Tastet für das MMI. Sind alle nicht beleuchtet.

Nun habe ich wieder ausgelesen:

19-Diagnoseinterface, Ereignis-/Fehlerspeicher

4F0 907 468 L

Ereignis-/Fehlerspeicher

Fehler gefunden

00384 - Optischer Datenbus

011- Unterbrechung

Umgebungsbedingungen:

Fehlerstatus: 01101011

Fehlerprioritat 5

Fehlerhäufigkeit 1

Verlernzähler: 44

Ausserdem steht in der Ringbruchdiagnose folgendes:

Diagnoseinterface: Optisch Fehler

Soundsystem: Elektrisch Fehler, Optisch Fehler

Ich gehe davon aus, dass die Batterie immer entleert wurde durch das Problem.

Vielleicht weiß jemand, was ich am besten nach dem Ausschlussverfahren als nächstes kontrollieren sollte.

A6 4F 3.0TDI quattro Avant 2009

Vielen Dank.

Grüße

Oliver

Ähnliche Themen
8 Antworten

Hast Du bei der Ringbruchdiagnosemal auf -3dB geschaltet ?

Diese Diagnose ist meist noch etwas genauer .

Ist das der einzige Fehler im Fehlerspeicher ??

Themenstarteram 24. Januar 2023 um 9:23

Habe ich auch gemacht, mit gleichem Ergebnis.

Nein es ist auch im Motorsteuergerät einer. Aber nicht relevant für das Thema (DPF).... und Rückfahrsensoren - da Spinnt einer wenns kalt ist.

Ach ja,... falls es relevant ist: Hab BOSE verbaut.

ich würde sagen, dein Bose-Verstärker ist defekt. Bei meinem ehemaligen 4F war das auch der Fall und es kommt öfter vor das die Bose Verstärker kaputt gehen.

Der Mostbus ist als Ring ausgeführt und wenn der Ring durch den defekten Verstärker unterbrochen ist, meckert das Diagnoseinterface.

Ich habe den Verstärker reparieren lassen (siehe Bild) und wieder eingebaut, danach klappte alles wieder ohne Probleme.

Img
Themenstarteram 25. Januar 2023 um 17:58

Kann ich das vorher mit Sicherheit eingrenzen? Oder muss ich den Verstärker einfach auf Verdacht reparieren lassen? Oder waren bei dir die selben Probleme?

Zitat:

@1nv1nc1bl3 schrieb am 24. Januar 2023 um 09:17:27 Uhr:

.......

Ausserdem steht in der Ringbruchdiagnose folgendes:

Diagnoseinterface: Optisch Fehler

Soundsystem: Elektrisch Fehler, Optisch Fehler

.......

Vielen Dank.

Grüße

Oliver

Das ist die Bose selber, welche nicht mehr runterfährt und das Auto am Leben hält.

Schau doch mal nach Verschließen des Autos, ob die Lampe vom Warnblinker immer leuchte oder irgendwann ausgeht. Auch kann man das im Komfort-STG hören.

Meistens bleibt die Bose hängen, hält immer den MOST Ring am Leben und dieser zieht mit den anderen STG´s so 10A - dann ist die Batterie schnell leer.

MOST -Brücke holen -> Bose überbrücken und dann schauen.

Wenn Du fit bist, kannst Du auch dei LWL´s so umstecken (musst aber diese aus dem Stecker herauszeihen und die Richtung beachten), dass Du die Bose so aus dem Kreis nimmst und dann das testest.

gute Idee, ich würde aber nicht mit den LWL herumbasteln (sind ziemlich empfindlich), sondern die LWL-Brücke (Most-Brücke) setzen und den Bose-Verstärker auch von der 12V Einspeisung trennen (Stecker ziehen). Die LWL Brücke (siehe Bild) ist ausnahmsweise bei Audi billiger als im Zubehörhandel, jedenfalls war das vor paar Jahren mal so.: Tool zur Ringbruchdiagnose - 4E0 973 802 - 10,70 € (Preis von vor ca. 6 oder 7 Jahren).

Img

Zitat:

@Atomickeins schrieb am 25. Januar 2023 um 22:37:01 Uhr:

......... 10,70 € (Preis von vor ca. 6 oder 7 Jahren).

Ja, ja, die goldigen, guten, alten Zeiten!:(

Habe gerade aus Neugierde mal geschaut. Ab 35,- wird was Gebrauchtes angeboten, sonst liegen "Auktionspreise" ab 45 € bis 50 €.

Grüße, lippe1audi

Zitat:

@lippe1audi schrieb am 29. Januar 2023 um 09:38:21 Uhr:

Zitat:

@Atomickeins schrieb am 25. Januar 2023 um 22:37:01 Uhr:

......... 10,70 € (Preis von vor ca. 6 oder 7 Jahren).

Ja, ja, die goldigen, guten, alten Zeiten!:(

Habe gerade aus Neugierde mal geschaut. Ab 35,- wird was Gebrauchtes angeboten, sonst liegen "Auktionspreise" ab 45 € bis 50 €.

Grüße, lippe1audi

ab 35 € bei Audi? das wäre ja dann der dreifache Preis als vor paar Jahren. In der Bucht usw. waren die Teile schon immer so teuer. Ich habe extra jetzt mal die Rechnung herausgesucht, am 06.10.2018 habe ich 12,91 € bei Audi dafür bezahlt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. MMI 3G Ausfall, Ringbruch, Batterie leer, Diagnoseinterface