ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. MMI 2G High : Software Version unklar...

MMI 2G High : Software Version unklar...

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 9. Mai 2018 um 1:31

Hallo,

also, ich werde da nicht schlau draus.....handelt sich es dabei um die neueste Version, oder werde ich updaten müssen?

Grüsse und danke

Jan

20180508-221650
Beste Antwort im Thema

ich hatte damals beim MMI 2G high im 2007er 4F auch ein Update von 3450 auf 5570 gemacht und die CD Nr.2 bewust weggelassen. Markante Verbesserungen konnte ich allerdings nicht feststellen, ich habe es nur gemacht weil ich das AMI nachrüsten wollte (und habe). Also wenn alles klappt muss man das nich unbedingt machen.

Nachtrag:

Bose-Sound hatte ich beim MMI 2G nicht sondern DSP-Sound. Ob der Sound beim Bose-System durch Update besser wird weiß ich leider nicht. Mein aktueller 2010er 4F hat Bose-Sound (MMI 3G) und auch noch kein Update bekommen.....

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten

Warum willst du ein Update machen? Was funktioniert nicht bzw. wo liegt der Fehler?

Bei einem Update verabschiedet sich gerne mal ein Steuergerät, meist vom Telefon. Also wenn du keine Probleme hast, lass alles so.

Themenstarteram 9. Mai 2018 um 7:42

Hallo,

will gar nicht updaten, wollte wissen, was für einer Version ich habe.

Es hieß aber auch, daß ein Update die Funktionen verbessert,zum Beispiel das Bose System.

Hab ich zumindest gelesen.

3450 ist Deine Version... Finale Version ist 5570.

mm27mm hat auch nur die halbe Wahrheit erzählt... ein Update mit CD 1 und 3 sind völlig ohne Probleme zu machen.

Lediglich CD2 (für blotooth ) ist mit Vorsicht zu genießen !

Wenn BT also Fehlerfrei läuft dann nur mit CD 1 und 3 updaten und alles ist schick ! ;)

ich hatte damals beim MMI 2G high im 2007er 4F auch ein Update von 3450 auf 5570 gemacht und die CD Nr.2 bewust weggelassen. Markante Verbesserungen konnte ich allerdings nicht feststellen, ich habe es nur gemacht weil ich das AMI nachrüsten wollte (und habe). Also wenn alles klappt muss man das nich unbedingt machen.

Nachtrag:

Bose-Sound hatte ich beim MMI 2G nicht sondern DSP-Sound. Ob der Sound beim Bose-System durch Update besser wird weiß ich leider nicht. Mein aktueller 2010er 4F hat Bose-Sound (MMI 3G) und auch noch kein Update bekommen.....

Themenstarteram 9. Mai 2018 um 12:13

Hallo,

also meinst, ich kann da folgendes Teil aktuell noch gar nicht betreiben?

Das wäre verheerend....

Screenshot-20180509-121213-ebay

Wahrscheinlich nicht, denn für diese Geräte/Nachrüstung ist eigentlich mindestens die vorletzte Version nötig.

Themenstarteram 9. Mai 2018 um 12:30

Hilfe....

Ich bin abhängig. Ich brauch meine Musik, das is nach über 30 Jahren viel. Ich krieg Zitteranfälle..

Dekompensiere psychisch..

Gewissheit gibt's da jetzt nicht ausser einbauen und testen?

Ich habe das selbe Teil mit 3450 laufen.Hab nur ab und an das Problem das es nicht angezeigt wird.

Dann muss ich kurz die Sicherung ziehen und dann geht es wieder.

Zitat:

@Audisto schrieb am 9. Mai 2018 um 12:30:48 Uhr:

Hilfe....

Ich bin abhängig. Ich brauch meine Musik, das is nach über 30 Jahren viel. Ich krieg Zitteranfälle..

Dekompensiere psychisch..

Gewissheit gibt's da jetzt nicht ausser einbauen und testen?

Geht's noch ?

So ein Update ist in 30min durch, da braucht man keine Entzugserscheinungen bekommen :D

Mach doch das Update ohne die zweite CD, das ist doch echt relativ sicher. Damit kannst du das Interface problemlos betreiben, das kostet dich vielleicht 10€ und musst nicht mehr mit irgendwelchen Sicherungen hantieren. Das würd mich ja super Nerven wenn das Ding ständig abschmiert.

Themenstarteram 9. Mai 2018 um 13:15

Schon der Gedanke treibt mir Angstschweiß ins Gesicht.

Werde wohl mein Auto dsbzgl. updaten, ein interessanter Gedanke, nach Jahrzehnten der alten Schule.

Schon alleine, weil ich laut Gattin das neue Auto nicht mehr zerfetzen darf.

Die CD finde ich sicher bei Ebay, und den Vorgang kann ich hier eroieren

Was mich noch destabilisiert : Es heißt, man kann die Bose erkennungstechnisch so rauskodieren, daß die Bässe bei zunehmender Lautstärke nicht so abgeregelt werden. Jetzt hab ich den Carly Stick, der eher nichts bringt allgemein.

Dann war ich mal bei Audi, er meinte, er will da nicht eingreifen.

Stellt sich mir die Frage : Wenn man die Bose Zuordnung löscht, bleibt dann das Soundmenü in gleicher Form bestehen?

Fragen über Fragen...

es ist beim MMI 2G kein Problem das Update aufzuspielen, am besten ein Ladegerät anklemmen um die Batterie zu unterstützen und während des Updates keine weiteren elektrischen Verbraucher zuschalten. Und wie es oben schon steht am besten die CD Nr. 2 weglassen. Ich habe irgendwo noch die Update-Anleitung die man mal bei Audi runterladen konnte, bei Bedarf kann ich die raussuchen und einstellen.

Wichtig wäre noch das man sich die originalen Update-CD's (Teilenummer 4L0 998 961) besorgt und keine zwielichtigen Sicherheitkopien benutzt.

Das mit der 2ten CD kann ich nicht nachvollziehen. Auch mein Bluetooth ging nach dem Update nicht, aber das ließ sich durch mehrmaliges Durchlaufen des Updates beheben (2te CD soll man eh 2 Mal durchlaufen lassen). Ich denke, dass da einige zu ungeduldig waren und die Steuergeräte gar nicht defekt waren.

Wer hat denn schon mal selbst eins komplett abgeschossen?

 

Ist Birdview nicht auch von dem MMi-Update und nicht nur von der Kartenversion abhängig?

das Update kann das Telefonsteuergerät schrotten, das wurde hier vor paar jahren jedenfalls oft behauptet und ich hatte mir folgendes dazu notiert:

Zitat:

Vorsicht mit CD 2 fürs Telefon, erst mal nachschauen was für Indexe das Teil hat:

Dieses Problem ist bei Audi bekannt, das anfälligste Gerät beim Softwareupdate ist nunmal das Telefonsteuergerät.

Daher wurdest du auch darauf hingewiesen dass dieses eventuell beschädigt wird. Er hätte aber auch schon von vornerein mit sehr großer Wahrscheinlichkeit ausschlissen können ob dein Gerät es übersteht oder nicht.

Dazu müsste man nur in das Hidden Menü reingehen (SETUP+RETURN 5 Sek.drücken), Handyvorbereitung bzw. Mobile Adapter auswählen und den HW und SW Index auslesen. (siehe Bild)

Steht das SW bei 0700 und das HW bei 16, so ist ein Update durchführbar (jedoch nie 100% Garantie), steht bei HW aber der Index 00 (egal welcher SW Index), so ist das Gerät vorgeschädigt und kann laut Audi Angaben nicht geflasht werden sondern nur ersetzt.

Ist die Kombination anders als SW700-HW16, so ist kein Update notwendig.

Das ganze ist bei Audi unter dem Aktionscode 91D8 hinterlegt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. MMI 2G High : Software Version unklar...