• Online: 13.766

Mk3 (B4Y, B5Y, BWY)
Mondeo Mk3

MK3 TDDI 2001 springt nicht mehr an

MK3 TDDI 2001 springt nicht mehr an

Bacardi69 Bacardi69

Themenstarter

Hallo, plötzlich springt mein MK3 TDDI BJ. 2001 nicht mehr an.

Er dreht aber startet nicht.

Der Wagen stand den Abend davor schräg am Hang, kann er Luft gesaugt haben?

Anbei mein Log, denkt ihr es ist die Einspritzpumpe oder kann es auch etwas einfaches sein?

 

==PCM DTC P1664===

Code: P1664 - FIP Fehlfunktion

 

Modul: Motorregelungs-Modul

 

Diagnose Fehler Code Details

 

FIP Fehlfunktion

 

FIP Steuerkettenspannung

 

PCM

 

Dieser Fehlercode kann verursacht werden durch :

 

PCM

 

FIP

 

 

===END PCM===

 

===PCM DTC P1564===

Code: P1564 - FIP verlangt Modus mit geringerer Kraftstoffzufuhr

 

Modul: Motorregelungs-Modul

 

Diagnose Fehler Code Details

 

FIP verlangt Modus mit geringerer Kraftstoffzufuhr

 

Der FIP hat einen Fehler erkannt, der zu Motorschäden führen kann

 

Wenn weitere DTCs vorhanden sind, müssen diese zuerst behandelt werden.

 

 

===END PCM===


10 Antworten

ermüdungsbruch ermüdungsbruch

Das ist nicht so einfach diagnostiziert. Ist der Tank sehr leer? Dann würd eich zuerst auffüllen. Weuter: Sind die Wartungen, v.a Dieselfilter up-to-Date? Wenn nicht, nachholen (lassen).

 

Aber: Nicht von der Hand zu weisen ist, dass das elektronische Teil der Einspritzpumpe im Eimer ist. Das wäre der "Klassiker" bei diesen Codes. Weitere Details siehe hier http://www.vp44diesel.de/de/pumpen-vp30-vp44-psg-5 (Beispiel - ich kenn diese Firma nicht). Man kann das reparieren lassen - Du kannst mal mit "VP44 Reparatur" im Internet nach vertrauenswürdigen betrieben suchen, vielleicht kommt hier auch nch ein Hinweis. Wenn der elektronische Teil defekt ist (das ist leider ein typischer Schaden), ist das eine relativ preiswerte Variante.

 

Aber trotzdem ...schöne (Rest)-Weihnachten!


ZTT190 ZTT190

GECP

Oder hat evtl. ein Marder an den Leitungen (el./Kraftstoff) geknabbert? Das gibt dann auch jede Menge "unplausible" Fehlermeldungen.


Bacardi69 Bacardi69

Themenstarter

Ja an Marder habe ich auch schon gedacht, stand auch Wald nah, werde im Frühjahr mal schauen.


Bacardi69 Bacardi69

Themenstarter

So jetzt ist's bissi wärmer und habe Mal weiter geschaut.

Spritleitung hinter Filter ab und gedreht, Sprit kommt.

Alle 4 Einspritzventil genau entlüftet, springt nicht an.

Nochmal ausgelesen und Zeigt beim Drehen komische FIP Spannung und Pumpendrehzahlsensor Fehler.

Denke jetzt Steuergerät ist defekt.


Bild

ermüdungsbruch ermüdungsbruch

MK3 TDDI 2001 springt nicht mehr an

Liegt nahe..


Tonio2 Tonio2

Mk3

Zitat:

Denke jetzt Steuergerät ist defekt.

Und, weisst schon mehr?

 

MfG, Tonio


Bacardi69 Bacardi69

Themenstarter

Noch nicht, werde die Tage das Steuergerät öffnen und schauen.


Mannu Mannu

Ursache ist das Relais unter dem Batteriekasten, das die 12 v nicht niederohmig zur VP 44 Elektronik durch schaltet.

Wette fast, dass dein Auto ca.August 2001 gebaut wurde. Das Relais K419 kostet dich 32 Euro. Messe direkt am Stecker

der VP 44, ob da stabil die 12 v Anliegen, möglichst Oszi.


Bacardi69 Bacardi69

Themenstarter

habs schon raus genommen und begutachtet und den kontakt gereinigt.

werde das steuergerät öffnen und wenn da auf anhieb nix zu sehen ist relais? dachte dieses relais schaltet die 12v für die vorförderpumpe.

habe das relais online noch nicht gefunden.


Bild

Bacardi69 Bacardi69

Themenstarter

MK3 TDDI 2001 springt nicht mehr an

weisst welcher pin am steuergerät stecker?


Mondeo Mk3: MK3 TDDI 2001 springt nicht mehr an
schliessen zu