ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Mitsubishi Pajero Pinin 2.0 Kaufberatung !!!

Mitsubishi Pajero Pinin 2.0 Kaufberatung !!!

Themenstarteram 10. November 2007 um 22:16

Hallo liebe Mitsubishi Fahrer,

ich fahre zur zeit noch einen 2001´er Subaru Imperza WRX, den ich gegen einen Pajero Pinin 2.0 mit 130 PS ( und 5 Türen, sowie der besten Ausstattung ) ersetzen möchte. Nun habe ich ein paar Fragen an euch.

- Auf was muss ich beim Kauf besonders Achten

- Hat das Automatikmodell auch den hebel für die Untersetzung?

- Lieber Schaltung oder Automatik ( ich denke schon eher Schaltung )

- Was Verbrauchen denn eure Pinin 2.0 so ( von - bis und im Schnitt )? Also jetzt fahre ich mit 11,5 - 15 Liter Super ( ich würde lieber gerne bei den 10 - 11 Litern bleiben ), das geht bei dem Impreza wegen der Leistung kaum.

- Was bezahlt ihr denn in der versicherung? ( Mein Impreza is da "schweine" billig, trotz 100% )

- Meint Ihr, dass das ein guter Kauf ist? ( Ich meine auch wegen der Pannenstatistik und der Zuverlässigkeit)?

Danke,

wenn ich etwas vergessen habe zu Fragen, dann schreibt mir einfach alles, was noch wichtig ist.

Würd mich sehr freuen

Ähnliche Themen
14 Antworten
am 14. November 2007 um 9:37

Hallo

Ich würde ihn als Schaltung nehmen als Automatik ist er mir ein bisschen zu schwach.

Wegen verbrauch, bei uns fährt die kundschaft ihn zwischen 8,5 und 11 l.

Beimkauf würde ich besonders achten auf rost(unterboden, weil die sind nicht gescheit versiegelt. Würde ich nachdem kauf machen.) Im motorraum die Federbeinaufnahme ist ach öfters verrostet, da wo es verkittet ist. Und die vordere radlager sin öfters defekt. aber sonst ist das Auto i.O.

Themenstarteram 15. November 2007 um 18:31

Aber ansonsten sind sie sehr zuverlässig, sodass ich nicht immer in die Werkstatt muss um viele teile zu erstezen.

Was kostet so eine Versiegelun in etwa?

Sind die 2.0 GDI Motoren denn wirklich gut?

oder ist der 1.8 MPI besser, ausser ( weniger Leistung und schlechterem Allradsystem )?

Gruß

Tom

Hallo

Also was die versiegelung kostet weis ich nich. Die GDI´s motoren sind sparsamm, nur wenn die ventile zu sind (leistungsverlust) muss mann reinigen lassen von mitsubishi, ist halt der nachteil vom GDI. Aber andere nachteile kenne ich jetzt nicht.

Gruß

Themenstarteram 19. November 2007 um 18:41

Also du hast geschrieben, dass der GDi zwischen 8,5 - 11L verbraucht, wie hoch ist der dann beim 1.8 MPI ?

Eigentlich wollte ich sie Fragen, ob sich der 1.8 MPI lohnt oder ob man doch lieber den 2.0 nehmen soll ( Unterhalt ist egal , es kommt meistens auf den verbrauch an )?

Gruß

Tom

Ich weiß zwar nicht, was du so als "schweinebillig" bezeichnest, aber dein WRX steht mit

 

Haftpflicht 20

Teilkasko 27

 

nicht eben wirklich günstig dar. Für die gebotene Leistung mag das wohl in Ordnung gehen. Ein Pajero Pinin als 2.0 GDi liegt bei

 

Haftpflicht 19

Teilkasko 18

 

Alles nachgelesen unter www.typklassen.de

Bei den gängigen Versicherern gibt es auch Online-Rechner, die dein individuelles Profil berücksichtigen. Einfach den Pinin mal durchrechnen. Der 1.8er GDi ist übrigens nur in der Haftpflicht (16) billiger.

Themenstarteram 21. November 2007 um 21:30

Das ist ja echt nett, dass du das auf dieser internetseite nachgelesen hast, allerdings ist die Wirklichkeit da etwas anders, denn bei allen versicherungen, bei denen ich beide Autos nachgefragt habe, ist der Pajero Pinin ( IMMER ) Teurer als der Impreza so ca. 150 - 200 €.

Ich denke der Rechner ist schon etwas veraltet.

Geländewagen sind eigentlich auch immer Teurer als Normale Autos. ( sogar der Suzuki Jimny ist teurer als z. B. der Subaru Justy... Geländwagen eben ).

mein altes Auto ( vor kurzem ): VW Polo 86c ( 55 PS, Baujahr 1992, nur Haftpflicht ) genausoviel wie,

mein jetziges Auto: Impreza WRX ( 230 PS, Bj. 2001, allerdings Teilkasko mit ...€ selbstbeteidigung ).

Beide Autos waren in der versicherung gleich teuer ( deshalb... Schweine billig, glaub mir )

;)

Kann das jemand hier im Forum bestätigen?

Themenstarteram 22. November 2007 um 14:42

Das weiß ich nicht, dass sind nur meine eigenen Erfahrungen.

Zitat:

Original geschrieben von Basis-A3

Kann das jemand hier im Forum bestätigen?

Eher nicht. Zumindest bei meiner Versicherung berechnet sich der Tarif nach der Höhe der Typklassen... ;)

Wenn Dein Impreza nun zufällig nicht teurer ist als der alte Polo - was ich mir allerdings auch nur schwerlich vorstellen kann - dann liegt dies evtl. am Alter des Fahrzeugs, anderer angegebener Kilometerleistung pro Jahr, besserer Schadenfreiheitsklasse oder sonstigen geänderten Rahmenbedingungen. Generell aber richtet sich der Tarif nach den Typklassen, nicht zusätzlich danach, ob es ein Geländewagen ist oder nicht.

Wenn der Versicherungsvertrag Deines Imprezas ebenfalls noch aus 2001 datiert, wird er vermutlich zwangsläufig billiger sein als ein heutzutage neu abgeschlossener Vertrag - die Versicherungen sind über die Jahre nur in äußerst seltenen Fällen preiswerter geworden, meisten teurer. Wenn Du da einen aussagekräftigen Vergleich haben willst, müsstest Du jetzt nochmal parallel zu dem Pinin ein Angebot für den Subaru ausrechnen lassen.

Davon abgesehen sind Geländewagen nicht zwingend teuer - Samurai und Niva sind niedriger eingestuft als ein Justy... ;)

Gruß,

Derk

am 23. November 2007 um 9:25

Danke, hätte mich auch sehr gewundert.   :confused:

Themenstarteram 27. September 2008 um 21:27

Hallo Leute,

also nach Langem Suchen habe ich mir endlich einen schwarzen 2.0 GDi gekauft, nun fahre ich das schmuckstück bereits seit 1 Monat und bin ehrlich gesagt recht zufrieden damit.

Nur eins wäre noch die Krönung.

Einen Originalen Frontbügel, der vorne aus Kunsstoff besteht und nur oben einen kleinen Bügel hat.

Nur leider ist es maga schwer Gebrauchte Teile für ein solches Auto aufzutreiben, hat da jemand eine Idee?

Und, was sagt die Versicherung?

Themenstarteram 28. September 2008 um 22:08

Ah hallo Basis-A3

also diesmal find ich die Versicherungseinstufung auch echt Akzeptabel.

Ich komme mit dem kleinen 4x4 auch ganz Günstig durch´s Jahr.

Was fährst du denn für ein Auto momentan? Einen A3?

Da wäre die einstufung ja wieder etwas höher.

Gruß

am 1. Oktober 2008 um 13:01

Nö, 'nen C4 (siehe Signatur). Auch kein Ruhmesblatt in Punkto Versicherungsbeitragsarmut.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Mitsubishi Pajero Pinin 2.0 Kaufberatung !!!