ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. mit VCDS DPF auslesen, welche Werte sind das?

mit VCDS DPF auslesen, welche Werte sind das?

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 6. August 2013 um 12:21

Hi @ all,
bin Gast hier und habe eine Frage! :D
War gestern dabei, einem motor-talk-User den A6 4F ausgelesen, Fehlerspeicher löschen,etc,...wollte auch den DPF auslesen, wie Stefan auf seiner homepage schön beschreibt.
Leider habe ich hier keine labels, die mir sagen, welche Werte zu den Zahlen gehören. Demnach sollte es der MWB 104 sein, bitte um Aufklärung!
Gruß cleMo

Beste Antwort im Thema

Ab 0,68 gilt der DPF beim 2.7 und 3.0 TDI als verschlissen und muss getauscht werden.

386 weitere Antworten
Ähnliche Themen
386 Antworten

Sind die Werte ok für ein 3.0 tdi der 335 tkm gelaufen ist der noch originalen dpf hat ??

Screenshot-20190119-161010-obdeleven

Für so viel Kilometer ist der Wert fast zu gut beim ersten DPF. Ist das ein 4-Zylinder?

3.0 tdi 6 Zylinder

Wundert mich, dachte der Grenzwert sei 0,46

Da stimmt was nicht, habe auch 3.0tdi mit 175.000 km und bin jetzt bei 0.12 Ölasche.

Bei dir wurde ein neuer DPF verbaut oder nur zurückgesetzt.

Zitat:

@goerkiland schrieb am 19. Januar 2019 um 17:54:33 Uhr:

Sind die Werte ok für ein 3.0 tdi der 335 tkm gelaufen ist der noch originalen dpf hat ??

Nee, ist sehe das ebenfalls als unplausibel an. Für den km-Stand ist die Aschemenge zu klein, und zwar viel zu klein.

Entweder wurde der berechtigt mal zurückgesetzt (also DPF erneuert oder gereinigt) oder unberechtigt zurückgesetzt (mausgerutscht ;)).

Bei meinem 2.7TDI BPP im A4 sind bei rund 350tkm laut VCDS 0.47 drin ;)

Also erscheinen 0.16 bei 335tkm doch eher fragwürdig.

Die 0.12 bei 175tkm sind da plausibeler, aber auch recht niedrig und auch eher zu hinterfragen.

Hi,

ich komm mal mit in die Runde dazu. Habe da auch einige Fragen :)

Audi:

A6 3.0TDI FL | Motorkennzeichen 4-stellig, aber Unbekannt ^^

BJ 2009

225000 KM

Mein Dicker schreit auch das der DPF überladen sei.

Könnte mir nochmal jemand erklären, wann der DPF getauscht werden muss und welche Indikatoren dafür Ausschlaggebend sind?

Meine Werte sind dem Screenshot zu entnehmen.

Darf der erste Wert (Asche) bei mir nun 0.46 betragen oder 0.68? Es wird viel spekuliert, wieviel der maximale Aschewert, bei einem A6 FL 6 Zylinder mit 4-stelliger Motorkennzeichnung sein darf. Komme da durcheinander. Daher frage ich lieber hier nochmal nach. Muss mein DPF neu?

Zu einer anderen Frage:

Habe meinen Dicken, Ende 2015, mit 95000km gekauft. In den darauf folgenden zwei Jahren bin ich jeden Tag 245 KM über die AB gefahren. Habe also schnell die knapp 200000km in zwei Jahren erreicht. Nun seit Ende 2017 fahre ich nur noch ca. 50 KM jeden Tag über die AB. Heute ist der KM-Stand bei 225000.

Sind meine DPF-Werte realistisch zu meinem derzeitigen KM-Stand? Möglich das bei meine Dicken mal am Tacho gedreht wurde? <- Ich habe leider keine Erfahrung sammeln können. Aber ich hoffe, dass es in diesem Forum Erfahrene A6- Fahrer gibt, die mir bei den Fragen helfen können.

Ich bedanke mich schonmal im Voraus!

Viele Grüße

Haascore

Messblock 104 - DPF Werte

Zitat:

@mpbrei schrieb am 20. Jan. 2019 um 04:9:12 Uhr:

Bei meinem 2.7TDI BPP im A4 sind bei rund 350tkm laut VCDS 0.47 drin ??

Also erscheinen 0.16 bei 335tkm doch eher fragwürdig.

Die 0.12 bei 175tkm sind da plausibeler, aber auch recht niedrig und auch eher zu hinterfragen.

Als ich den mit 119 tkm gekauft hatte war die Ölasche bei 0.04, jetzt bei 175tkm bei 0.12 evtl. hat der Vorgänger mal zurückgesetzt, keine Ahnung. Tanke aber auch nur Aral Ultimate, vielleicht hat das Einfluss...

Zitat:

@Haascore schrieb am 21. Januar 2019 um 00:10:05 Uhr:

[...]

Audi:

A6 3.0TDI FL | Motorkennzeichen 4-stellig, aber Unbekannt ^^

BJ 2009

225000 KM

Mein Dicker schreit auch das der DPF überladen sei.

Könnte mir nochmal jemand erklären, wann der DPF getauscht werden muss und welche Indikatoren dafür Ausschlaggebend sind?

Meine Werte sind dem Screenshot zu entnehmen.

Darf der erste Wert (Asche) bei mir nun 0.46 betragen oder 0.68? Es wird viel spekuliert, wieviel der maximale Aschewert, bei einem A6 FL 6 Zylinder mit 4-stelliger Motorkennzeichnung sein darf. Komme da durcheinander. Daher frage ich lieber hier nochmal nach. Muss mein DPF neu?

Nun. Dies hier ist eine klar stellende Aufstellung, die von jemand geschrieben wurde, der es aus den diversen Foren wohl noch mit am besten wissen dürfte:

Zitat:

Maximalwerte für die Aschemasse bzw. das maximale Ölaschevolumen:

  • 60g maximale Aschemasse bei den 1.9 PD-TDI und 2.0 PD-TDI Motoren ohne DPF-Additive
  • 150g maximale Aschemasse für den 2.0 PD-TDI mit Additivsystem
  • 175ml maximales Aschevolumen bzw. maximal 70g Aschemasse bei den 1.6/2.0 CR-TDI Motoren
  • 225ml maximales Aschevolumen bei den 2.0 CR-TDI im T6
  • 95g bei den 2.5 PD-TDI Motoren
  • 460ml bei den 2.7/3.0 CR-TDI Motoren mit 3-stelligen Motorkennbuchstaben
  • 370ml bei den 3.0 CR-TDI mit 4-stelligen Motorkennbuchstaben

Quelle (abgerufen 21.01.2019): https://community.dieselschrauber.org/viewtopic.php?t=20333

Dieser Aufstellung würde ich auch eher vertrauen, als den Aussagen irgendwelcher Audi-Mitarbeiter (Werkstatt/ Hotline). Außer natürlich diese werden schriftlich offiziell von Audi belegt.

Für den in deinem Wagen verbauten Motor/ Filter dürfte dann 0.37 die Grenze sein (die Angabe im Steuergerät erfolgt in Liter). Ausgelesen hast du 0.45. Interessant wäre nun noch der Differenzdruck am Filter. Zu messen mit Motor auf Betriebstemperatur und im Leerlauf.

Schau auch mal, in welchen Abständen regeneriert wird (km seit letzter Regeneration).

 

Zitat:

Zu einer anderen Frage:

Habe meinen Dicken, Ende 2015, mit 95000km gekauft. In den darauf folgenden zwei Jahren bin ich jeden Tag 245 KM über die AB gefahren. Habe also schnell die knapp 200000km in zwei Jahren erreicht. Nun seit Ende 2017 fahre ich nur noch ca. 50 KM jeden Tag über die AB. Heute ist der KM-Stand bei 225000.

Sind meine DPF-Werte realistisch zu meinem derzeitigen KM-Stand? Möglich das bei meine Dicken mal am Tacho gedreht wurde? <- Ich habe leider keine Erfahrung sammeln können. Aber ich hoffe, dass es in diesem Forum Erfahrene A6- Fahrer gibt, die mir bei den Fragen helfen können.

[...]

Jeder Wagen und jeder Fahrer ist anders. Schleicht man (nicht negativ gemeint) 200.000km über die Autobahn, hat dies andere Auswirkungen auf den Verbrauch und damit auf den DPF, als wenn man die gleiche Strecke "pedal-to-the-metal" fährt. Gehen die Abgase von 5l/ 100km durch den Filter oder von 15 ... macht bei 200.000km einen gewissen Unterschied ;)

5l/ 100km bei 200.000km = 10.000l Diesel

15l/ 100km bei 200.000km = 30.000l Diesel

Es gibt sicher noch eine oder zwei Hände voll anderer Faktoren die eine Rolle spielen, doch dieser Faktor ist wohl am offensichtlichsten ;)

[EDIT]

Zitat:

@runner47 schrieb am 21. Januar 2019 um 07:52:28 Uhr:

[...]

Als ich den mit 119 tkm gekauft hatte war die Ölasche bei 0.04, jetzt bei 175tkm bei 0.12 evtl. hat der Vorgänger mal zurückgesetzt, keine Ahnung. Tanke aber auch nur Aral Ultimate, vielleicht hat das Einfluss...

0.04 bei 119.000km ist jedenfalls nicht der originale Stand gewesen. Bei meinem habe ich bei ca. 320.000km 0.43 und jetzt bei rund 355.000km 0.47 drin. Macht einen Eintrag von 0.04 auf 35.000km.

Klar - wie ich oben erläutert habe ist das abhängig vom Fahrerprofil, aber der Wagen wurde sicher nicht 50-60.000tkm durch die Gegend geschoben ;)

Bleibt nur, dass der Wert mal zurück gesetzt wurde. Vielleicht wurde der Filter mal überholt oder getauscht. Nach einer Überholung wird der Wert auch nicht auf 0.0 zurückgesetzt, sondern etwas höher angesetzt.

Wer sich für den Zustand des DPF interessiert, der sollte sich auch den vom Differenzdrucksensor ausgegebenen Wert anschauen. Dieser Sensor misst vor und hinter dem DPF den Druck.

Vor dem Filter (auch bei Fabrik-neuen) ist bei laufendem Motor immer ein höherer Druck, als dahinter (der Filter ist halt kein leeres Rohr). Aus diesem Grund wird immer ein Offset eingetragen. Somit wird bei leerem Filter ein Druck von 0 mBar ausgegeben. Füllt sicher der Filter, steigt auch der Druck an. Erreicht der Druck einen Wert "X", startet eine Regeneration (wenn die anderen nötigen Faktoren passen). Nach der Regeneration ist der Ruß verbrannt und die Asche bleibt zurück. Diese bildet nach und nach einen Pfropfen im Filter was einen permanenten Anstieg des Drucks - ausgegeben vom Differenzdrucksensor - zur Folge hat. Ob der Druck nun durch Ruß oder Asche ansteigt - das kann das Steuergerät nicht erkennen und wird somit immer häufiger eine Regeneration anstoßen.

Die häufigen Regenerationen haben dann gerne einen Anstieg des Motorölpegels zur Folge. Es wird Diesel eingetragen. Dies reduziert die Schmierfähigkeit des Öls ...

(Bitte keine Kommentare der Art - "Koch den Diesel doch einfach aus dem Öl raus ...")

 

So ... und jetzt gehe ich einen Kaffee trinken um danach Öl für einen Ölwechsel zu bestellen :D

Meiner: BMK, 160 tkm, Ölasche bei 0.24 - Fahrzeug fährt eher Kurzstrecke.

@goerkiland Deine Werte werden zurückgesetzt worden sein. Ob der DPF dabei erneuert oder gereinigt wurde musst Du oder der Vorbesitzer wissen.

Den Wagen habe ich mit 15 tkm gekauft, war ein Vorführungs Fz gewesen ist noch die originale drin

Also mein Audi mit 290.000 KM

hat folgende Werte:

Ölaschevolumen : 0.04

Beladungsrussmassenwert : 12.3

Beladungsrussmassenwert : 12.0

Strecke seit letzter Regeneration : 150 KM

 

und ich habe da nichts zurückgesetzt...

und auch noch nie irgend ne Fehlermeldung bzgl. DPF gehabt...

Da stimmt was nicht, denn der Wert ist unrealistisch und technisch gar nicht möglich.

Dein DPF wird vermutlich ohne Vorankündigung der Software irgendwann voll sein.

Zitat:

@kotakpay schrieb am 21. Januar 2019 um 16:56:38 Uhr:

Da stimmt was nicht, denn der Wert ist unrealistisch und technisch gar nicht möglich.

Dein DPF wird vermutlich ohne Vorankündigung der Software irgendwann voll sein.

Ich hoffe mal nicht das du rechts hast und bei mir irgendwann Kohle statt Rauch rauskommt :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. mit VCDS DPF auslesen, welche Werte sind das?