ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Mercedes W203 startet manchmal nicht

Mercedes W203 startet manchmal nicht

Mercedes C-Klasse W203
Themenstarteram 18. Mai 2022 um 16:59

Hallo

Ich schreibe hier weil mein Vater Probleme mit seinem Mercedes hat.

Er startet ab und zu nicht. Also der Motor läuft an (wackelt ich weiß nicht wie man das nennt) aber startet halt nicht. Wir versuchen jetzt seit einem Jahr das Problem zu beheben.

Gefühlt startet das Auto 1 von 10 mal nicht. Wir haben jetzt den Starter getauscht der anscheinend nicht das Problem war. Injektorendichtung ist beim letzten mal nicht starten Öl rausgefloßen, dann haben wir 2 dichtungen bei den Injektoren neu gemacht. Sicherungen sind bereits zwei mal getauscht worden.

Es ist unabhängig davon welchen Schlüssel man verwendet.

Mein Vater will jetzt das Starterrelais tauschen und den Magnetschalter. Ich denke das das auch nicht funktionieren wird.

Wir haben einen mercedes c 2005 w203. Ich bin für alle Tipps dankbar. LG

Ähnliche Themen
11 Antworten

Und welcher Motor ist verbaut ? V12 Brabus ?

Themenstarteram 18. Mai 2022 um 18:57

203 K/R 20DF0/JCAAAA00

Zitat:

@Alpengut schrieb am 18. Mai 2022 um 18:57:32 Uhr:

203 K/R 20DF0/JCAAAA00

—-

Saustark :D:D:D

Es wird doch immer schlimmer hier muss ich sagen

Wenn der Anlasser dreht sind Starterrelais und Magnetschalter in Ordnung.

Diesel oder Benzinmotor?

Zitat:

@wolsdorfer schrieb am 19. Mai 2022 um 09:57:45 Uhr:

Wenn der Anlasser dreht sind Starterrelais und Magnetschalter in Ordnung.

Diesel oder Benzinmotor?

Hmmm...laut der angegebenen Nummer könnte es sich um einen 200er CDI handeln.

 

Gruß der Ballu

Bei nem CDI und dem Fehler wüde ich auf ne undichte Dieselleitung tippen, die manchmal Luft ins System lässt.

Tja das ist das problem ist fast immer das gleiche, FG daten kommen nur, wenn überhaupt auf anfrage.

Das macht hier schon lange kein spass mehr, da gibste den leuten noch tipss, und dann kommt meist noch nicht mal ne antwort, obs daran lag.

FZG Daten sollten selbstverständlich sein, es reicht nicht aus, einfach 200 CDI zb reinzuschreiben, die Motoren haben sich mit dem MOPF und teilweise kurz davor schon geändert, OM611 und OM646 sehen gleich aus, haben aber grosse unterschiede.

Also entweder schreibt man hier mal anständig welcher Motor drin ist mit BJ oder lasst es sein und fahrt in die Werkstatt.

Ist das so schwer FZG-Schein zu lesen?

Ist es ein Diesel ?

Nockenwellensensor Kurbelwellensensor (wenn verschlissen), machen fast immer probleme bei warmen Motor, und geht wieder nach abkühlung.

Luft im System nach ner gewissen standzeit durch undichtigkeit, was Wolsdorfer schon geschrieben hat.

Defekter Injektorstecker, da man wohl hier schon am Injektor gearbeitet hat.

Wurde überhaupt mal ein Kurztest gemacht?, vermutlich nein, weil man ja schon mit den FZG-Daten so geizig ist, diese mal anständig zu schreiben.

Wegfahrsperre

Zündschloss

Themenstarteram 19. Mai 2022 um 17:47

Hallo

Bitte sagt mir welche Daten Ihr benötigt ich versuche das dann hier zu posten.

Danke LG

Im FZG Schein steht drauf, welches Model zb. 200 CDI, 220 CDI, 270 CDI, 320 CDI

Im Fahrzeugschein bei D.3

Und Produktionsdatum bei 6

Bei mir war es der Kurbelwellensensor. Ist etwas fummelig, aber in Eigenleistung machbar.

Edit:

Um das näher einzugrenzen:

- die Benzinpumpe war vernehmlich hörbar bei Zündung ein (d.h. schied als Fehlerquelle aus)

- der Motor tockerte beim Anlassen mit warmem Motor ewig, ohne anzulaufen

- Auto war ein C240 V6 2002

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Mercedes W203 startet manchmal nicht