ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Mercedes W203 C240 - Rad-Reifen Kombination?!

Mercedes W203 C240 - Rad-Reifen Kombination?!

Mercedes CLC 203, Mercedes C-Klasse S203, Mercedes C-Klasse CL203 Sportcoupé, Mercedes C-Klasse W203

Moin, ich bin es schon wieder :D

 

Ich habe mal eine Frage und hoffe das mir hier geholfen werden kann und zwar suche ich neue Winterreifen + Felgen für meinen W203er jedoch habe ich es noch nicht ganz verstanden mit der Rad-Reifen Kombination.

 

Ich habe auf eBay welche gefunden, die mir gefallen die sind in 205/50 R17 93 mit einer ET von 48. wurden jedoch auf einer A-Klasse gefahren, der Lochkreis ist identisch: 5x112

Er hat in seiner Anzeige stehen passend für A,B & C Klasse.

 

Wie kann ich ohne richtigen Wissen raus finden, ob die auf meiner C Klasse W203 240er passen?

 

Ich hatte auch ein paar andere gesehen, die mir gefallen weiß aber nicht ob die passen würden. Ich hatte die Rad-Reifen Kombination schon gefunden, ein bisschen schlau bin ich draus geworden aber heißt es, es passt nur genau das was dort steht?

 

Danke schon mal für die Hilfe!

Asset.JPG
Ähnliche Themen
10 Antworten

Hier solltest Du alles Wichtige finden, ist sehr übersichtlich und verständlich gehalten:

https://www.mercedes-benz-berlin.de/.../...dXudBdcwh1BN_hUaNqPWYeU.pdf

Und - JA - es passt (regulär) nur das, was da drin steht. Hier geht's ja um originale MB-Räder, die auch nicht eingetragen werden müssen. Die oben genannten 205/50/17 von der A-Klasse fallen da also schon mal raus...

Es könn(t)en natürlich aus dem Zubehör auch noch andere Größen /ET's passen, das sollte aber dann aus der jeweiligen ABE der Felgen ersichtlich sein. In der stehen dann evtl. Einschränkungen, wie Bördeln, Spurplatten, evtl. Tachoangleichung, oder Ähnliches. Das würd ich aber im Vorfeld mit dem TÜV abklären, ob sie Dir das dann auch eintragen.

LG, Mani

Yaa, und wo findet man das nicht reguläre so zu sagen?

Weil eintragen oder ABE mitführen ist ja nicht das Problem :)

 

Ich schau mir den link gleich mal an, danke!

Zitat:

@FMNLK schrieb am 22. November 2021 um 07:52:13 Uhr:

Yaa, und wo findet man das nicht reguläre so zu sagen?

Puuuhhhh - da bin ich leider überfragt, da ich auf meinen Autos aus Prinzip schon alles "serienmäßig" haben will...

Aber ich würde einfach beim TÜV anrufen, und freundlich fragen was da so machbar wäre - die sind gar nicht so "böse":D wie man oft glaubt.

ODER es meldet sich hier evtl. noch jemand, der sich mit 'nicht-originaler' Bereifung auskennt ;)

LG, Mani

Welche C-klasse? Sicher nicht 203. Alles was nach 203,208,210 kommt hat auch 14er Radbolzen mit entsprechenden Kugelkopf. Und auch die ET spricht für ein neueres Modell.

Yaa das habe ich mir nämlich gedacht wie du es gesagt hast weil die ET beim 203 geht bis 38 glaub ich und die A Klasse von dem hat eine von 48.

@motzendorfer Oke gut, ich hab mir den link eben angeschaut.

Das war die PDF die ich auch gefunden hatte.

Aber danke!

Zitat:

@FMNLK schrieb am 22. November 2021 um 07:52:13 Uhr:

Yaa, und wo findet man das nicht reguläre so zu sagen?

Weil eintragen oder ABE mitführen ist ja nicht das Problem :)

Würde sagen beim Reifenhändler deines Vertrauens oder durch ausprobieren. Regulär ist langweilig, Anders sein kostet, Nerven und Zeit, und ist nicht immer erfolgreich.

Viel Erfolg, wobei in Anbetracht des Wertes des W203 würde ich auf Bewährtes zurückgreifen... das kann auch gut aussehen und lässt noch etwas für weitere Träume übrig.:rolleyes:

@Polo I oke, danke erstmal!

Grundsätzlich sollte man sich bei A-Klasse oder auch 204er Felgen folgende Frage stellen:

Sind sie ULTRA billig (damit meine ich 0€, weil alles andere lohnt sich finanziell nicht)

oder ULTRA selten und es gibt auf dem Markt keine andere Felge, welche auch nur ansatzweiße gefallen würde.

A-Klasse wird dir keiner eintragen, weil die Traglast nicht nachgewiesen werden kann und die A-Klasse geringere Achslasten hat.

205/50 R17 ist zwar passend, für den 203er aber sehr ungewöhnlich. Immerhin passt der Querschnitt zur Breite...

Alles über ET 37/38 benötigt Distanzscheiben. Bei der großen 4 Kolben Bremse brauchst du ET 36 -> bezieht sich auf 7.5J - bei anderen breiten am besten einfach bei reifenrechner.at schauen oder in der MB Freigabe schauen, bei kleineren Zollgrößen gibts auch meist mal ne 6.5J o.Ä.

Rechnen wir kurz.... 10er Scheiben (bei ET 47/48) + passende Schrauben sind ~150-200€, dazu für beides eine Eintragung, da landen wir bei +-300€. Dazu müssen auch noch irgendwelche Räder gekauft werden. Für das Geld kriegst unterm Strich fast alles was original beim 203er verbaut war und ohne Aufwand montiert werden kann.

Muss jeder für sich wissen... lohnt sich halt bei 0815 Standard MB Felgen nahezu nie.

Yaa stark, danke!

Ich werde mich schlau machen und schauen was ich draus machen werde!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Mercedes W203 C240 - Rad-Reifen Kombination?!