ForumVolvo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Mercedes, Volvo und Ferrari wollen Apple-Software einbinden - Volvo CarPlay

Mercedes, Volvo und Ferrari wollen Apple-Software einbinden - Volvo CarPlay

Volvo XC60 D
Themenstarteram 1. März 2014 um 22:25
Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von BosnaMaster

Zitat:

Original geschrieben von carlos9115

Nur gut dass kein Microsch... In die Volvos kommt... Das wäre für mich ein No-Go...

Stell sich dass einer mal vor jeden 2. Tag halbe Stunde Updates machen bevor man den Wagen starten kann und bei 180 hängt sich dann noch der Motor auf... Oder Viren im Dieseltank...

Nein Danke!

:D

*** Dieser Beitrag wurde von Microsoft und Android auf Ironie geprüft und kann als unbedenklich angesehen werden ***

Hahaha zum Glück gilt in meisten Fällen, das grösste Hindernis sitze ca. 30 cm vor dem Bildschirm....:D ;)

Ja und die größte Schwachstelle hinter dem Lenkrad...

Ich bin kein Markenfetischist (daher ja auch Volvo ;)) - aber seit ich ausschließlich mit Apple arbeite, habe ich 90% weniger Probleme... Stabilität, Support, Bedienung alles um Welten besser als der Rest... (Nur meine Meinung und Erfahrung) - daher finde ich es gut, dass Volvo da kooperiert...

125 weitere Antworten
Ähnliche Themen
125 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Sorbi

Stelen.. du hast ja sowas von keine Ahnung! Wer sich ein wenig mit Android und iOS beschäftigt bemerkt sehr schnell das du nur ein kleiner Apple hater bist der keinen Plan von der Software hat.

Ja und ein selten komischer Verschwörungstheorethiker... :D

Der Strafzettel für die Geschwindigkeitsübertretung kommt dann automatisch von der NSA per iMessage oder? :p

Einfach wieder mal lächerlich...

Was jetzt: die vollkommen unbegründbare Haltung von stelen, oder Dein Satz wegen des Strafzettels?

Letztlich wird es darum gehen, dass sich ein Hersteller für ein Betriebssystem entscheiden muss. Oder, es geht darum, Schnittstellen anzubieten. Mehr wissen wir alle nicht. Und so lange wir nicht mehr wissen, sollten wir aufhören, irgendwelche Statements von uns zu geben. Das gilt in alle Richtungen.

Zitat:

Original geschrieben von JürgenS60D5

Was jetzt: die vollkommen unbegründbare Haltung von stelen, oder Dein Satz wegen des Strafzettels?

Letztlich wird es darum gehen, dass sich ein Hersteller für ein Betriebssystem entscheiden muss. Oder, es geht darum, Schnittstellen anzubieten. Mehr wissen wir alle nicht. Und so lange wir nicht mehr wissen, sollten wir aufhören, irgendwelche Statements von uns zu geben. Das gilt in alle Richtungen.

So gesehen beides...

Ich habe jedenfalls nicht die Befürchtung von Apple im Auto verfolgt zu werden bzw. bevormundet...

Kommt schon Jungs, schon freundlich bleiben....Ich benutze selber Privat Android, iOS, und Windows, somit habe ich keine Probleme mit den Herstellern.

Alles Systeme bieten vor sowie auch Nachteile, und wenn die NSA irgendwelche Daten möchte, dann kriegt sie das auch egal ob Apple, Google, MS, FB oder WA oder was auch immer.

Solange ich keinen Nachteil habe mit meinem Android Smartphone, kann Volvo von mir aus auch als Software Sambian oder Tizen nutzen. Wäre mir also egal...:)

Ich nutze weder Facebook, noch Twitter, Whats App, oder was es da sonst noch an tollen Systemen gibt.

Die Probleme sehe ich auch nicht beim Datenschutz, sondern darin die Kontrolle über mein Fahrzeug an eine Firma zu übergeben, die sich und ihre Software komplett jeglicher Kontrolle entzieht.

Zitat:

Original geschrieben von stelen

Ich nutze weder Facebook, noch Twitter, Whats App, oder was es da sonst noch an tollen Systemen gibt.

Die Probleme sehe ich auch nicht beim Datenschutz, sondern darin die Kontrolle über mein Fahrzeug an eine Firma zu übergeben, die sich und ihre Software komplett jeglicher Kontrolle entzieht.

Du musst aber schon selber zugeben das so was recht weit hergeholt ist oder?? Es geht um eine Software, es sind keine Hintergrund Infos verfügbar oder sonst was.

Das du nur Apple Geräte benutzen darfst, glaube ich kaum, da würde sich Volvo ja selbst verarschen. Somit wird das OS sicher mit allen Geräten kompatibel sein, und wird sicher auch nicht dich während der Fahrz stören. :) ;)

Sollten aber Apple Produkte bevorzugt werden, da teile ich deine Meinung, Handy zum Auto lasse ich mir auch nicht vorschreiben. :D ;)

Nur gut dass kein Microsch... In die Volvos kommt... Das wäre für mich ein No-Go...

Stell sich dass einer mal vor jeden 2. Tag halbe Stunde Updates machen bevor man den Wagen starten kann und bei 180 hängt sich dann noch der Motor auf... Oder Viren im Dieseltank...

Nein Danke!

:D

*** Dieser Beitrag wurde von Microsoft und Android auf Ironie geprüft und kann als unbedenklich angesehen werden ***

Zitat:

Original geschrieben von carlos9115

Nur gut dass kein Microsch... In die Volvos kommt... Das wäre für mich ein No-Go...

Stell sich dass einer mal vor jeden 2. Tag halbe Stunde Updates machen bevor man den Wagen starten kann und bei 180 hängt sich dann noch der Motor auf... Oder Viren im Dieseltank...

Nein Danke!

:D

*** Dieser Beitrag wurde von Microsoft und Android auf Ironie geprüft und kann als unbedenklich angesehen werden ***

Hahaha zum Glück gilt in meisten Fällen, das grösste Hindernis sitze ca. 30 cm vor dem Bildschirm....:D ;)

Zitat:

Original geschrieben von BosnaMaster

Zitat:

Original geschrieben von carlos9115

Nur gut dass kein Microsch... In die Volvos kommt... Das wäre für mich ein No-Go...

Stell sich dass einer mal vor jeden 2. Tag halbe Stunde Updates machen bevor man den Wagen starten kann und bei 180 hängt sich dann noch der Motor auf... Oder Viren im Dieseltank...

Nein Danke!

:D

*** Dieser Beitrag wurde von Microsoft und Android auf Ironie geprüft und kann als unbedenklich angesehen werden ***

Hahaha zum Glück gilt in meisten Fällen, das grösste Hindernis sitze ca. 30 cm vor dem Bildschirm....:D ;)

Ja und die größte Schwachstelle hinter dem Lenkrad...

Ich bin kein Markenfetischist (daher ja auch Volvo ;)) - aber seit ich ausschließlich mit Apple arbeite, habe ich 90% weniger Probleme... Stabilität, Support, Bedienung alles um Welten besser als der Rest... (Nur meine Meinung und Erfahrung) - daher finde ich es gut, dass Volvo da kooperiert...

Zitat:

Original geschrieben von carlos9115

Zitat:

Original geschrieben von BosnaMaster

 

Hahaha zum Glück gilt in meisten Fällen, das grösste Hindernis sitze ca. 30 cm vor dem Bildschirm....:D ;)

Ja und die größte Schwachstelle hinter dem Lenkrad...

Ich bin kein Markenfetischist (daher ja auch Volvo ;)) - aber seit ich ausschließlich mit Apple arbeite, habe ich 90% weniger Probleme... Stabilität, Support, Bedienung alles um Welten besser als der Rest... (Nur meine Meinung und Erfahrung) - daher finde ich es gut, dass Volvo da kooperiert...

Musste leicht schmunzeln sorry, zuerst haust du auf einen rein der mit Apple nicht so zufrieden ist, und dann vergötterst du Apple ja fast.

Bei 90 % Marktanteil bei Desktop PC dürfte die Supportratte bei Windows Rechnern auch etwas höher ausfallen.

Natürlich soll jeder nehmen mit was er auch zufrieden ist, aber so wie du es darstellts kommt es durch die Rosarote Apple Brille. Jetzt gehen wir etwas an Thema vorbei, aber versuche mal mit einem Iphone aus dem Email heraus eine Datei zu schicken, bezieht sich nicht auf Photos. Nur so ein Beispiel damit du siehst das ein Iphone auch nur mit Wasser kocht. ;)

Vorweg ich haue auf überhaupt keinen rein...

Ich finde es gut, wenn die Systeme jeweils abgestuft auf Nutzungsbereich von Telefon, Tablet beziehungsweise Rechner simpel gehalten werden und auf das Wesentliche reduziert sind... wobei Apple da auch nicht (mehr) am besten Weg ist, um ganz ehrlich zu sein...

PDF Dateien können versendet werden, wenn auch über Umwege ist auch aus meiner Sicht nicht die Hauptaufgabe des Telefons...

Anyway, belassen wir es dabei... Es freut mich dass sich Volvo entschieden hat mit der besten Computerfirma zu kooperieren ;)

Ha, was für ein lustiger Thread. Bei Manchen Kommentaren frage ich mich, ob die Menschen dahinter schon wissen das die Erde RUND ist und keine Scheibe. Auch ob sie schon Farbfernsehen zuhause haben, oder es für Hexerei halten. Vielen fehlt wohl einfach das Hintergrundwissen zu Betriebssystemen, Großkonzernen und Programmierung.

Daher mal kurz dazu um was es eigentlich geht. Es wird KEIN iOS oder sonst irgendeine Fremsoftware in Volvos installiert. Es gibt lediglich eine Schnittstelle (wie Blutooth, oder Airplay) über die das Telefon mit dem Infortainment verbunden wird. Andere nennen das sogar nur "Screensharing". Im Endeffekt hat man dann die Option via iOS App einen zweiten Monitor (den des Autos) anzusteuern und etwas anzuzeigen.

Hier gibt es zb mal ein Video aus der iOS 7 Beta für "iOS in the car"

http://www.youtube.com/watch?v=qd_Wz7ZP5c0

Welche Daten über diese Schnittstelle noch übertragen werden können und wie weit das geht, bestimmt Apple (bzw für alle Verschwörungstehorektire die NSA).

Ich jedenfalls freue mich sehr darauf und sehe es als wichtigen und richtigen Schritt für Volvo. Man hat wohl auch einfach nicht die finanziellen Mittel langfristig ein eigenes System aufzubauen und da ist es doch toll wenn Apple dabei hilft. Android Screensharing wird sicherlich auch irgendwann kommen und damit hat man dann auch zusammen einen ausreichenden Marktanteil abgedeckt (Microsoft hat im Moment sicher genug andre Baustellen).

Ach und hoch einmal. Es komm weder Microsoft, noch Apple, noch Google "ins Auto". ihr stöpselt quasi die Tastatur (Lenkrad, Mittelkonsole), den Bildschirm, das Mikrofon und die Lautsprecher an das Mobiltelefon. Nicht mehr und nicht weniger.

Zitat:

Original geschrieben von carlos9115

Vorweg ich haue auf überhaupt keinen rein...

Ich finde es gut, wenn die Systeme jeweils abgestuft auf Nutzungsbereich von Telefon, Tablet beziehungsweise Rechner simpel gehalten werden und auf das Wesentliche reduziert sind... wobei Apple da auch nicht (mehr) am besten Weg ist, um ganz ehrlich zu sein...

PDF Dateien können versendet werden, wenn auch über Umwege ist auch aus meiner Sicht nicht die Hauptaufgabe des Telefons...

Anyway, belassen wir es dabei... Es freut mich dass sich Volvo entschieden hat mit der besten Computerfirma zu kooperieren ;)

Jep sicher nicht die Hauptaufgabe, aber darum haben wir ja Smartphones unter anderem, sonst hätten wir bei Nokia 3310 bleiben können. :D ;) War nur so ein Beispiel um die Bedienung Freundlichkeit von Apple zu demonstrieren.

Wie gesagt ich benutze alles Systeme, somit ein bestes gibt es nicht, sonder nur für einen persönlich das am besten alle Bedürfnisse abdeckt. :) :D ;)

Mir ist es eigentlich auch egal von wem die Software kommt, solange es nicht heisst die Schnittstelle geht nur mit einem Iphone oder es gibt nur eine iOS App dafür, das hingegen wäre für mich ein klares No Go. Volvo dürfte aber auch nicht so blöd sein und iOS bevorzugen, wenn man ein blick auf den Marktanteil riskiert, sieht man gleich warum.

da möchte ich auch mal meinen senf dazu geben: apple-produkte werden doch schon längst in unseren fahrzeugen bevorzugt.

denkt mal nur an die komische kompatibilitätsliste von volvo.

es ist mir ein rätsel, wieso es nur bei dem eierPhön gelingt, es über die volvo-sprachsteuerung anrufen zu lassen. und auch die synchronisation mit dem telephonbuch zum volvo, gelingt ausschliesslich nur mit dem iphone!

kauf mal heute ein autoradio auf dem freien markt und du stellst fest, dass dieses ohne wenn und aber beinahe alle handy-marken einwandfrei unterstützt...sogar musik-stream ist möglich!

nur bei volvo, audi, bmw, usw...da gibt es einschränkungen gegenüber marken, die keinen angebissenen apfel als innenleben haben!

ich besitze übrigens ein Note3 und habe für diese art von philosophie auch nur wenig verständnis!

bei facebook bin ich nicht und whatsapp habe ich auch den rücken gekehrt.

es geht mir dabei aber weniger um die datensammelwut, als um die tatsache, dass man dinge aufgezwungen bekommt, die man gar nicht haben/nutzen möchte...

das mal nur so als grundlegendes argument...

Zitat:

Original geschrieben von GorgoGorgo

Welche Daten über diese Schnittstelle noch übertragen werden können und wie weit das geht, bestimmt Apple

Thats what I meant.

Wer bereit ist, das einer nicht unbedingt für Offenheit bekannten Firma zu überlassen was sie im Auto können und was nicht soll dies gerne tun. Ein Fahrzeug bei dem eine solche Möglichkeit fest installiert / nicht abbestellbar oder abschaltbar verbaut ist, ist für mich ein No Go.

Würde mir bei MS übrigens nicht anders gehen, bei Android würde ich einfach warten, bis es den ersten Gegen-Hack gibt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Mercedes, Volvo und Ferrari wollen Apple-Software einbinden - Volvo CarPlay