ForumV-Klasse & Vito
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. Mercedes V Marco Polo, erste Erfahrung und Fragen zu negativen Auffälligkeiten

Mercedes V Marco Polo, erste Erfahrung und Fragen zu negativen Auffälligkeiten

Mercedes V-Klasse 447
Themenstarteram 18. März 2015 um 16:08

Hallo Zusammen,

ich bin seit heute neu hier im Forum und möchte euch meine Eindrücke über meinen neuen Marco Polo mitteilen und ein paar Fragen loswerden die mir eventuell Kollegen beantworten können...

So... ich habe letzte Woche mit großer Vorfreude meinen V Marco Polo 250 in München in Empfang genommen. Meine ersten eindrücke:

 

Interieur und Ausstattung:

Die komplette Innenausstattung ist sehr hochwertig verarbeitet. Angefangen vom Fahrer und Beifahrersitz ist alles sehr gut durchdacht. Die Sitze lassen sich sehr einfach und ohne großes nach vorne und hinter Geschiebe verdrehen. Auch die komplette Elektronik ist einfach zu bedienen. Lediglich die Bedieneinheit für Heizung, Abwasser und Kühlschrank kommt vom Design ein wenig altbacken daher... erfüllt aber Ihre Aufgaben.

Der Fahrgastraum ist ebenso sehr hochwertig ausgestattet. Die Rückbank lässt sich per Knopfdruck sehr einfach zur Liegefläche umlegen. Die Staufächer sind aufgeteilt in Schubladen und Schiebefächer so dass man auch ans Verstaute rankommt ohne das etwas in die Quere kommt.

Der Klappbare Tisch macht auf den ersten Blick einen ganz ordentlichen Eindruck, wobei der Standfuß eine wenig mikrig aussieht. dies wird sich nach mehrmaliger Benutzung rausstellen wie lange es der tisch tatsächlich mitmachen wird.

Ich habe mich dazu durchgerungen die teilbare Heckklappe zu nehmen.. diese Entscheidung hat sich schon nach der kurzen Zeit bezahlbar gemacht.

Kochfeld, Spüle und Kühlschrank habe ich bisher noch nicht genutzt. Hier kann ich nach Benutzung meinen Beitrag noch erweitern.

Exterieur:

Das Aufstelldach lässt sich ohne Probleme aufstellen und hat einen super Liegekomfort. Hier wurde ein Lattenrost mitausgeliefert der einen wirklich gut schlafen lässt.

Die Kameras die am Auto angebracht sind, machen einen sehr guten Job. Trotz der Länge dieses Auto kann hier cm genau rangiert und geparkt werden.

 

Fahrgefühl:

Das Auto lässt sich wirklich sehr agil fahren. Ich war bisher in Stadt, Autobahn und auf Land unterwegs. Der Abzug des Auto ist für die Größe super. Das Automatikgetriebe schaltet in einem Zug ohne das das es großartig auffällt. Mein Spritverbrauch liegt bei ca. 8,0 Liter kombiniert.

Ein paar negative Dinge sind mir natürlich auch aufgefallen.

- Die Abdeckung für Wasser und Stromversorgung kommt im Vergleich zum Auto sehr billig daher. Hier wurde kräftig gespart. Es wurde nur eine schwarze Plastikklappe angebracht. Diese hatte sich bei mir nun schon 3 mal beim fahren auf der Autobahn bei 120 kmh geöffnet (Ende der Woche bin ich deswegen bei Mercedes)

- Fahrgeräusch... sobald man schneller als 160 kmh fährt fängt es im Auto zu pfeifen an... Ich denke dies kommt vom Aufstelldach. Meines achtens ist das ebenso ein NoGo.. auch hier werde ich bei Mercedes nochmal nachfragen.

Hat von euch schon jemand ähnliche Erfahrung mit Fahrgeräusch und der klapprigen Abdeckung machen können?

Bzw. ist die normale V Klasse ab 160 kmh auch lauter?

Ich werde demnächst ein paar Fotos mit einstellen und meine Erkenntnisse natürlich ergänzen.

wenn von euch jemand Fragen hat... einfach melden.

Grüße

Joseph

 

 

Ähnliche Themen
133 Antworten
Themenstarteram 25. März 2015 um 17:20

Also ich kann meinen Post nochmal aktualisieren...

Ich war diese Woche bei Mercedes... bei mir war in der Lederverkleidung leider eine Blase drunter... die wird nun ausgetauscht.

ebenso war die Laufleiste der Küchenzeile verbogen... Diese wird auch ausgetauscht.

Nächste Woche Dienstag wird mein Aufstelldach unter die Lupe genommen da es undicht ist...

Ich habe wohl ein Montagsauto erwischt...

Hier mal die Zusammenstellung meiner Mängel:

- Außenklappe hat sich bei Tempo 120 von selbst geöffnet

- Küchenleiste verbogen

- Aufstelldach undicht

- Leder Blende nicht sauber verarbeitet

- eine der Staufachklappen nicht sauber verabeitet

- Aufstelldach undicht

Trotz all dem Mängeln (Hoffe Mercedes kann das alles beseitigen und dies auch auf Kulanz) bin ich mit dem Autp sehr zufrieden. Ich bin jetzt ca. 3000 Kilometer quer durch Deutschland gefahren. Das Fahrgefühl ist Super.

Ich hatte davor noch keinen Bus... Man muss sich natürlich daran gewöhnen das die Fahrgeräusche andere sind wie im herkömmlichen PKW. Wenn man über einen Straßenerhebung fährt dann ist dies schon ein wenig lauter als im normalen PKW.

Das Konzept des Marco Polos ist für mich stimmig und gut durchdacht... die Gerätschaften funktionieren Super. die Heizung ist funktioniert tadellos... ich habe bei 3 Grad im Bus übernachtet und das bei angenehmen Temperaturen...

Mein Durchschnittsverbrauch liegt nach wie vor bei 8 Liter... Ich habe das 250 er Modell... bei 200 ist es natürlich schon ein wenig gewöhnungsbedürftig mit einem Bus zufahren... die Aissitenzsysteme funktionieren bei mir alle Super...

Als Must Have würde ich die getrennte Heckscheibe sehen... diesen Zusatz sollte man sich auf alle Fälle gönnen...

Solltest du weitere Fragen haben kannst du dich gerne am mich wenden...

Also kannst du deinen MP nicht vergleichen z.B. mit einem T5 California?

Hallo zusammen,

 

haben unseren MarcoPolo vor zwei Wochen bekommen und bekommen einfach keine Antwort auf folgende Fragen, kann uns jemand helfen?

- Wir wollen den Duschkopf haben. Finde nur ich es komisch, dass es einen Aufsatz für den Duschkopf gibt aber der Duschkopf nicht dabei ist!!!!!!!

- Die Liegenauflage für den Fall, dass man unten schlafen möchte, die so wunderschön auf allen Fotos drauf ist, Serienausstattung oder nicht? Und wenn nein, wo bekommt man dieses Ding schnellstmöglich her?

Vielen Dank

Dusche gibt's als Zubehör bei Westfalia, nicht bei Mercedes. Die Auflage wahrscheinlich auch (Vermarktungsweg stand vor einigen Wochen noch nicht fest!), die für den MarcoPolo (nicht Activity) müsste mittlerweile bestellbar sein. Einfach mal bei Westfalia nachfragen. Wieso bekommst du die Info nicht von deinem Verkäufer/Händler ???

http://www.westfalia-mobil.net/modelle/oem-preislisten/marco-polo.php

Gruß

Befner

Die Auflage ist kein Serienbestandteil...

Der Verkäufer ist ein griff ins Klo!

:):):)

Ehrliche Antwort...

Hab grad mit Westfalia gesprochen. Auflage ist auch lieferbar, allerdings verkauft Westfalia nicht an Endkunden. Das heißt, das muss über einen Mercedes Händler bestellt werden. Wenn du nicht weiterkommst, kann ich das auch über uns abwickeln (Bestellung über uns und dann Versand), wenn du magst.

Gruß

Befner

Themenstarteram 31. März 2015 um 11:32

Wollte euch kurz auf dem laufenden Halten bezüglich meines Daches.

Es wurde nun festgestellt das die Einstellungen meines Daches nicht passen...

Daher das laute Fahrgeräusch und der Wassereintritt.

Beim MP steht heute und morgen bei Mercedes, hoffe das ich Ihn dann ohne jegliche Mängel voll nutzen kann :-)

Hat jemand schon daran gedacht sich eine Hundebox ins Auto machen zu lassen!?

Mein erstes Zubehör ist auch eingetroffen!!

Habe mir ein Sonnensegel und ein Vorzelt gekauft...

Beim Zelt war ich lange am hin und her überlegen und am probieren.. da ich es auch zur Not alleine aufstellen möchte...

bin jetzt mein Quecha Pavillion hängen geblieben... find ich einfach nur Klasse! Der einzige Nachteil ist das ich keine direkte Verbindung zum Auto habe... aber das macht die Abfahrt wieder leichter :-)

Grüße

ledijosi

Zitat:

@ledijosi schrieb am 31. März 2015 um 11:32:28 Uhr:

Hat jemand schon daran gedacht sich eine Hundebox ins Auto machen zu lassen!?

Hallo ledijosi.

Jep.. Ich war letzt Woche bei meinem Hundeboxbauer. Bekomme in zwei Wochen meine Hundebox. 119cm breit (Doppelbox) 80cm hoch ca. 135-140cm tief... Unter die Box kommt ein Schubladenunterbau mit zwei getrennten Schubladen.

Ist allerdings für eine "normale" V-Klasse.

@VMarcoPolo

Hier mal ein Link zur Online-Bestellung von Airmesh-Auflage und Duschkopf:

MB-Shop Neu-Ulm

Habe meine Airmesh-Auflage vor kurzem selbst dort gekauft.

Die Abwicklung war perfekt.

Gruss Benno

Themenstarteram 28. April 2015 um 16:59

Hi Zusammen,

ich habe mir von der Firma Froli eine Matratzenauflage machen lassen.

Passt Perfekt!!!

Edit zu meinen Erfahrungen

Mein Marco Polo war nun zum 5 ten mal für jeweils 3 Tage in der Werkstatt.

Mercedes bekommt mein Dach nicht dicht!

Immer ab ca. 120 kmh fängt es unangenehm zum pfeiffen an!!

Bin nun echt ratlos und werde versuchen mein Auto zu wandeln.

Hat diese Erfahrung sonst noch wer gemacht?

Bzw. kann mir jemand Tipps geben wie ich die Wandlung am besten in Gang bringe??

Grüße

Ledijosi

Hallo zusammen

Habe die letzten Wochen ab und an mitgelesen und mich nun neu registriert. Bin Schweizer MB-Kunde und warte auf den Marco Polo (Auslieferung ca. August), vielleicht auch früher, da die Durchlaufszeiten ja momentan schneller sind als bisher angenommen... Ich lass mich mal überraschen ;) Aber auf jeden Fall kann ich es kaum erwarten...

@ledijosi: Darf ich nach den Details der Matratzenauflage fragen (Masse, Gewicht). Wie handhabst du die Verstauung und vor allem auch, wie viel hast du dafür bezahlt... (Originale Westfalia Matratzenauflage kostet ja um die EUR 420.00, aber diese lässt sich ja einfach zusammenlegen und auf der Bettverlängerung verstauen...

Als Markise habe ich mir die Fiamma F35 pro (250cm) bestellt. Zwar wird der benötigte Montage-Adapter erst ca. im Juni lieferbar sein, aber bei mir spielt das ja noch keine Rolle. Dazu habe ich noch einen Abdichtgumm (Fiamma Kit Rain Guard Van) mitbestellt.

Als Vorzelt passend dazu das Fiamma Privacy Room CS Light, 250 Van.

Hundebox: Hab zwar noch keinen Hund, aber aufgrund des doch eher eingeschränkten Platzes überlege ich mir, eine Heckanhänger-Transportbox zu besorgen, die ich dann bei längeren Reisen mit Campingmaterial füllen kann. Hab mir alle möglichen Optionen angeschaut und habe nun einen Favoriten entdeckt:

TowBox V2 (http://www.towbox-deutschland.de/index.php?cPath=3) gibt es auch in schwarz.

Hat jemand Erfahrungen damit?

Und zwar kann diese auch gleichzeitig als Hundebox eingesetzt werden, obschon man wohl nur einen jungen Hund daran gewöhnen kann und diese auch nicht bei jedem Wetter etc. geeignet ist... Und dann stellt sich natürlich noch die Frage nach der Sicherheit und Zulassung als Hundebox in jedem Land ;)

Die euro-select box von MFT ist zwar eine tolle Alternative, war mir aber zu wenig hoch.

Mich haben vor allem die Abmessungen der Schubladen und Stauräume der Küchenfront im MP interessiert und deshalb mein Händler freundlich gebeten, diese in einer ruhigen Minute mal zu messen (siehe Bild).

Die Abmessung der Transporttasche unter der Bettverlängerung lauten: 91x60x19cm (BxHxT). Da mir der Campingtisch etwas zu klein ist (vor allem bei 4 Personen), habe ich mir den Tisch "Outwell Calgary L" besorgt. Dieser hat ein Packmass von 90x60x7 cm (BxHxT) und lässt sich auf 120x90x68 cm ausklappen. Sollte also in die Transportasche passen (und sonst in die Anhängerbox).

Was mir aber noch fehlt sind die Abmessungen des Staufachs unter der Sitz-/Liegebank (maximale Zuladung 13kg) und des Dachstaukastens (maximale Zuladung 3kg). @ledijosi Kannst du mir diese Abmessungen bei Gelegenheit bitte mal nachreichen?

Viele Grüsse aus der Schweiz

Dennis

Abmessungen-schubladen-stauraeume-kuechenfront-marco-polo

Bist Du Dir sicher, dass Dir die 250er F35 Markise nicht zu lang ist...?

Die 220er passt erstens besser ins Erscheinungsbild, und zweitens könnte man die gerade noch alleine Aufbauen!

-:)

Gruss

Nico

Hallo Nico, danke für deinen Einwand.

Ich habe mir in der Tat auch die 220cm und sogar die 270cm Ausführung angeschaut. Von der 270cm wurde mir aber aufgrund des beeinträchtigten Fahrkomfort und der Geräusche abgeraten. Und da die 220cm Ausführung leider kein passendes Vorzelt (Privacy Room CS light) bietet, viel die Wahl dann auf die 250cm... Beim Aufbau muss dann wohl meine starke Partnerin mitanpacken ;)

Gruss, Dennis

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. Mercedes V Marco Polo, erste Erfahrung und Fragen zu negativen Auffälligkeiten