ForumC-O-R-O-N-A 2020
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Aktuelles Thema
  5. C-O-R-O-N-A 2020
  6. Mercedes - Infos zur Wiederaufnahme der Produktion und Auslieferung von bestellten Fahrzeugen

Mercedes - Infos zur Wiederaufnahme der Produktion und Auslieferung von bestellten Fahrzeugen

Themenstarteram 27. März 2020 um 13:29

Hallo zusammen,

aufgrund der Stand März/April 2020 weltweit geltenden Einschränkungen hat eine große Zahl an Kfz-Herstellern und Zulieferfirmen Ihre Produktion vorübergehend gedrosselt oder gar komplett eingestellt.

In diesem Thread können (soweit zutreffend) alle Informationen zu Lieferverzögerungen und zu gegebener Zeit zur Wiederaufnahme der Produktion/Auslieferung bei Mercedes mit Quellenangabe geteilt und diskutiert werden.

Wir bitten jedoch darum, keine rein spekulativen Diskussionen zu diesen Dingen zu führen. Stand heute kann nun mal z.B. niemand etwas dazu sagen, wann die Produktion wieder zu 100% aufgenommen oder ein bestelltes Fahrzeug geliefert werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

DJ BlackEagle, Zimpalazumpala, NoGolf

MT-Team | Moderation

Ähnliche Themen
23 Antworten

Dann mache ich mal den Anfang.

Zur Zeit warte ich auf den von mir am 27.09.2019 bestellten und inzwischen fertiggestellten MB A250e. Dessen Produktion hatte bereits aus anderen Gründen Verzögerungen. Nun steht er im Werk Rastatt und wartet auf den Transport in meine Heimatstadt.

Sowohl das Straßenverkehrsamt wie auch die MB-Niederlassung arbeiten im Notbetrieb, das heißt im Amt kein Publikumsverkehr = geschlossen, in der Niederlassung kein Verkaufsbetrieb, jedoch die Werkstätten geöffnet.

Es war eine Abholung am 2. April geplant. Diese ist jedoch abgesagt.

Ob und wann bereits bestellte und bezahlte Fahrzeuge verladen und abtransportiert werden, kann bisher niemand sagen, genauso wenig die Zulassung beim Amt.

Aus dem anderen Forum weiß ich von etlichen gleichermaßen betroffenen Fällen. Ich bin zwar kein Logistiker und stecke auch sonst nirgends in der Kette der Produktion und Lieferung. Aber für mein Gefühl müsste die Verladung und Versandt bestellter und bereits fertiggestellter Autos möglich sein, da hierfür doch jeweils einer oder zwei Fachkräfte nötig sind, oder? Auch müsste das Amt mit den erforderlichen Unterlagen und Vollmachten ohne Publikumsverkehr arbeiten können. Auch der Bevollmächtigte ist eine Einzelperson, die mehrere Vorgänge abarbeiten könnte. Solche Totalstilllegungen halte ich für unverhältnismäßig.

So viel dazu.

Zitat:

@alfriedro schrieb am 27. März 2020 um 14:24:24 Uhr:

Solche Totalstilllegungen halte ich für unverhältnismäßig.

du tust mir richtig leid, wen ich zeit habe bedaure ich dich.

Aber ich habe keine zeit und mitleid habe ich auch nicht, mit dir.

Hast du keine andere Probleme. :confused:

Zitat:

@maxtester schrieb am 27. März 2020 um 15:04:00 Uhr:

Zitat:

@alfriedro schrieb am 27. März 2020 um 14:24:24 Uhr:

Solche Totalstilllegungen halte ich für unverhältnismäßig.

du tust mir richtig leid, wen ich zeit habe bedaure ich dich.

Aber ich habe keine zeit und mitleid habe ich auch nicht, mit dir.

Hast du keine andere Probleme. :confused:

Ja doch, solche Posts wie deine. Wenn hier zu Berichten ermuntert wird und persönliche Meinungen erlaubt sind, dann habe ich mit obigen Zeilen nichts Falsches geschrieben. Solche Angriffe, wie du gerade tätigst, halte ich nicht nur dafür, sie sind unverhältnismäßig. Nebenbei mache ich darauf aufmerksam, dass die Fachwelt der Epidemiologie nicht mit den Maßnahmen konform geht.

Es gibt immerhin die Info, dass das Werk Rastatt bis zum 22.04. geschlossen bleibt.

Zitat:

@alfriedro schrieb am 27. März 2020 um 15:17:46 Uhr:

Zitat:

@maxtester schrieb am 27. März 2020 um 15:04:00 Uhr:

 

Nebenbei mache ich darauf aufmerksam, dass die Fachwelt der Epidemiologie nicht mit den Maßnahmen konform geht.

Dein erster Post gehört hier her.

Aber deine Aussage zur Fachwelt ist Dummfug ... Das RKI ist Fachwelt genug und da kommen andere Töne.

 

Zitat:

@alfriedro schrieb am 27. März 2020 um 14:24:24 Uhr:

Aber für mein Gefühl müsste die Verladung und Versandt bestellter und bereits fertiggestellter Autos möglich sein, da hierfür doch jeweils einer oder zwei Fachkräfte nötig sind, oder? Auch müsste das Amt mit den erforderlichen Unterlagen und Vollmachten ohne Publikumsverkehr arbeiten können. Auch der

Das verladen der Fahrzeuge wäre eher das kleinere Problem.

 

Das bringt nichts, wenn die Zulassungsbehörde zu hat. Das Autohaus muss ja auch persönlich vor Ort sein um es anzumelden. Das geht leider nicht online. Da vermute ich das Problem eher.

1. Fahrzeug vom Hof zum LKW

2. Aufladen

3. Transport

4. Abladen

5. Fzg begutachten

6. Fahrzeug aufbereiten

7. Fahrzeugübergabe

 

Da hängt ein Rattenschwanz dran und mit zwei Leuten ist da nicht getan.

Zitat:

@Aki81 schrieb am 27. März 2020 um 20:41:31 Uhr:

1. Fahrzeug vom Hof zum LKW

2. Aufladen

3. Transport

4. Abladen

5. Fzg begutachten

6. Fahrzeug aufbereiten

7. Fahrzeugübergabe

Da hängt ein Rattenschwanz dran und mit zwei Leuten ist da nicht getan.

Gleichzeitig? So wird es wahrscheinlich laufen:

1. ein Fahrer vom Hof zum LKW, eventuell ein zweiter

2. ein Auflader mit 1. identisch? und der Fahrer der Spedition, Zettel ausfüllen und weg

3. Transport ein LKW-Fahrer, der Selbe wie bei 2.

4. und 5. ein Mitarbeiter des Händlers aus der Werkstatt

6. ein Aufbereiter (die Werkstätten sind bisweilen geöffnet und arbeiten)

7. Übergabe Händler oder Werkstattmitarbeiter und Kunde

fünf Personen, immer einer oder zwei gleichzeitig. richtig? Alle haben Handschuhe an. Alle haben Verhaltensregeln zur Vermeidung der Verbreitung eines Virus erhalten ... :D ich feiere gerade die Alliteration mit dem Präfix ver-

So könnte doch zumindest der Auslieferbetrieb aufrecht erhalten bleiben. In der Lebensmittel- und Bedarfsartikelauslieferung z.B. funktioniert das bestens.

Zitat:

@DJ BlackEagle schrieb am 27. März 2020 um 20:19:41 Uhr:

Zitat:

@alfriedro schrieb am 27. März 2020 um 14:24:24 Uhr:

Aber für mein Gefühl müsste die Verladung und Versandt bestellter und bereits fertiggestellter Autos möglich sein, da hierfür doch jeweils einer oder zwei Fachkräfte nötig sind, oder? Auch müsste das Amt mit den erforderlichen Unterlagen und Vollmachten ohne Publikumsverkehr arbeiten können. Auch der

Das verladen der Fahrzeuge wäre eher das kleinere Problem.

Das bringt nichts, wenn die Zulassungsbehörde zu hat. Das Autohaus muss ja auch persönlich vor Ort sein um es anzumelden. Das geht leider nicht online. Da vermute ich das Problem eher.

Ja, das ist ein Problem.

Ich, ich, ich ... und nochmal ich. Ich will mein Auto, arbeitet gefälligst alle nur für mich ... Ich wünsche Dir, dass Du gesund bleibst! Aber wenn Du Dein Auto bekommst, mach am besten mal eine Spritztour nach Norditalien, Spanien oder ins Elsass.

In Deinem ersten Beitrag finde ich den ersten Absatz relevant. Im zweiten schreibst Du "Ich bin zwar kein Logistiker und stecke auch sonst nirgends in der Kette der Produktion und Lieferung. Aber für mein Gefühl müsste". Glaubst Du, dass alle anderen auf der Welt völlig doof sind und nix von ihrem Job verstehen? Meinem Gefühl nach haben wir mit dem Corona ein echtes Problem an der Backe ...

Dann gebe ich auch mal meinen Senf dazu. Mein neuer cla sollte eigentlich von mir am 3.4 in rastatt abgeholt werden, aber auch der Termin ist abgesagt.

Momentan sagt die App das er fertig montiert ist und auf Abnahme wartet...

Da das Straßenverkehrsamt aber bis 19.4 dicht hat wird hier auch vorher nix passieren.

Schade eigentlich, aber was soll’s.

Da ich derzeit im Home Office sitze ist es mir aber auch ein Stück egal welches Auto vor der Tür steht.

Zitat:

@W2045 schrieb am 27. März 2020 um 22:21:00 Uhr:

Ich, ich, ich ... und nochmal ich. Ich will mein Auto, arbeitet gefälligst alle nur für mich ... Ich wünsche Dir, dass Du gesund bleibst! Aber wenn Du Dein Auto bekommst, mach am besten mal eine Spritztour nach Norditalien, Spanien oder ins Elsass.

In Deinem ersten Beitrag finde ich den ersten Absatz relevant. Im zweiten schreibst Du "Ich bin zwar kein Logistiker und stecke auch sonst nirgends in der Kette der Produktion und Lieferung. Aber für mein Gefühl müsste". Glaubst Du, dass alle anderen auf der Welt völlig doof sind und nix von ihrem Job verstehen? Meinem Gefühl nach haben wir mit dem Corona ein echtes Problem an der Backe ...

Es geht nur völlig nebensächlich um mich. Vielmehr geht es um die Aufrechterhaltung von Wirtschafts- und Gesellschaftsleben. Es geht speziell in diesem Forum um den Ruin in der Automobilindustrie. Mein Beitrag mag verstanden sein als Überlegung, wie man den Engpass irgendwie überbrücken könnte. Dazu kann man ja auf sachliche weise diskutieren ohne jemanden anzugreifen.

Off Topic: In dieser Epidemie gibt es ziemlich viel Widersprüchliches, auch wenn tatsächlich in manchen Regionen der Notstand ausgebrochen ist. Es gibt immer mehr Virologen, Epidemiologen und Internisten, die reklamieren, dass der Schaden, den die politischen Maßnahmen verursachen bei weitem den übertreffen, den das Virus verursacht. Das scheint das Problem zu sein, das wir an der Backe haben. Sie sind der Ansicht, dass die Ausbreitung auch mit anderen Vorsichtsmaßnahmen eingedämmt werden kann. So viel dazu.

Ich hatte eine vernünftige informative Unterhaltung erwartet, und bekam gegenseitige Vorwürfe ihr seid Kinder im Vorschulalter

Gehts noch...denke mal ihr solltet euch gewiss andere Sorgen in Zeiten wie diese jetzt machen, als auf ein bestelltes neues Fahrzeug zu warten und zu drängeln.

Manchmal glaube ich Corona greift nicht nur das Immunsystem sondern auch den gesunden Menschenverstand.

Es sterben weltweit jeden Tag Menschen und ihr macht euch Sorgen um Auslieferungszeiten für eure Neufahrzeuge, oh man wie tief muß da der eigene Vestand gesunken sein?

Unglaublich aber wahr!

Meiner sollte am 02.04.20 Abholbereit sein. Verkäufer meinte er weiß nicht nichts neues, da sich bei denen täglich die Sachlage ändert. Fände aber ganz gut wenn ich ihn erst abhole, wenn sich die Lage allgemein etwas beruhigt hat. Vergeht ein wenig der Spaß/Vorfreude die ich eigentlich hatte..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Aktuelles Thema
  5. C-O-R-O-N-A 2020
  6. Mercedes - Infos zur Wiederaufnahme der Produktion und Auslieferung von bestellten Fahrzeugen