ForumW176
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. Mercedes A-Klasse Motoren

Mercedes A-Klasse Motoren

Mercedes A-Klasse W176
Themenstarteram 10. Mai 2012 um 9:15
Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von FilderSLK

Ich kann's auch nicht so ganz glauben, dass man gegen den GTI antreten will und nur Automatik anbietet.

Was willst Du noch mit diesen altmodischen man. Schaltgetriebe? Das DSG ist spitze und wenn man selber schalten will, kann man es ja über die Wippen oder am Knüppel :D

Ich würde mir NIE mehr ein Auto ohne kaufen!!!

68 weitere Antworten
Ähnliche Themen
68 Antworten
am 10. Mai 2012 um 21:13

Zitat:

Original geschrieben von Phil inFamous

Automatikzwang bei dem großen Dieselmotor, das ist schon eine Frechheit für einen Premiumhersteller. So lockt man jedenfalls nicht die junge Kundschaft...

ich finds bombastisch!

Themenstarteram 10. Mai 2012 um 21:21

Zitat:

Original geschrieben von Phil inFamous

Automatikzwang bei dem großen Dieselmotor, das ist schon eine Frechheit für einen Premiumhersteller. So lockt man jedenfalls nicht die junge Kundschaft...

Naja, ich bezweifle dass soviele GTDs ohne DSG verkauft werden...

Gruß

Engelbert

Zitat:

Original geschrieben von Phil inFamous

Automatikzwang bei dem großen Dieselmotor, das ist schon eine Frechheit für einen Premiumhersteller. So lockt man jedenfalls nicht die junge Kundschaft...

Wozu schalten wenn es das DSG macht? Gibt nichts besseres :D würde auch NIE mehr wechseln wollen auf Handschalter.

Bei den alten Automatikgetrieben hätte ich das sofort unterschrieben aber nicht mehr bei dem neuen DSG!!!

Zitat:

Original geschrieben von Carisma1996

Zitat:

Original geschrieben von Phil inFamous

Automatikzwang bei dem großen Dieselmotor, das ist schon eine Frechheit für einen Premiumhersteller. So lockt man jedenfalls nicht die junge Kundschaft...

Wozu schalten wenn es das DSG macht? Gibt nichts besseres :D würde auch NIE mehr wechseln wollen auf Handschalter.

Bei den alten Automatikgetrieben hätte ich das sofort unterschrieben aber nicht mehr bei dem neuen DSG!!!

Ich muss an dieser Stelle vllt noch einmal etwas zurückrudern:

Wenn ich das richtig gelesen habe bzw. wenn dies analog zu B Klasse ist, befinden sich die Schaltwippen hinter dem Lenkrad, richtig?

Simultan hätte man dann die Möglichkeit die Schaltgänge selber zu beeinflussen?

Zitat:

Original geschrieben von Phil inFamous

Zitat:

Original geschrieben von Carisma1996

 

Wozu schalten wenn es das DSG macht? Gibt nichts besseres :D würde auch NIE mehr wechseln wollen auf Handschalter.

Bei den alten Automatikgetrieben hätte ich das sofort unterschrieben aber nicht mehr bei dem neuen DSG!!!

Ich muss an dieser Stelle vllt noch einmal etwas zurückrudern:

Wenn ich das richtig gelesen habe bzw. wenn dies analog zu B Klasse ist, befinden sich die Schaltwippen hinter dem Lenkrad, richtig?

Simultan hätte man dann die Möglichkeit die Schaltgänge selber zu beeinflussen?

Schaltwippen befinden sich immer hinter dem Lenkrad :D

Ich weiß nicht genau, wenn man das AMG Paket hat kann man auch mit den Schaltwippen die ganze selber schalten. Da gibts den Fahrmodus "M", "S" und "C". Bei den normalen Fahrzeugen gibts nur "C" und "S". Da kann man dann zwar mit den schaltwippen schalten, aber da macht das Automatikgetriebe die meiste Arbeit.

Manuell, Sport, Comfort?

Ja, du kannst dein Getriebe bei den normalen Daimler auf "Sport" und "Comfort" stellen, d.h. bei Sport schaltet er später, um sportlich fahren zu können. Bei Comfort schaltet das Getriebe so früh wie möglich, damit man entspannt fahren kann.

Bei den AMG Modellen (bei jeden AMG, auch die Bodykits) hat man zusätzlich noch den Modus "Manuell"= "M", da kann man selber schalten, ohne dass das Automatikgetriebe reinpfuscht.

Das klingt gut. Ich sah da schlichtweg die Problematik, dass es zu automatisch geregelt wird.

Sport-Modus schön und gut. ABER: Wenn die Schaltung, gerade beim Selbstzünder, bis ins Nirvana dreht ist das nicht wirklich effizient. Anders gesagt: wenn ich das Pedal durchdrücke ist das dauernde Hochschalten nicht mein Gutwillen, eher dass Ausnutzen des Drehmomentes und frühere Schalten bei 3.000 - 3.000 Touren - was ja leider nicht ausgenutzt wird - ...

Wäre toll wenn eine voll-eingreifbare-Variante für den 170PS Diesel gibt.

Hallo ins Forum,

Zitat:

Original geschrieben von Daimler350

Bei den AMG Modellen (bei jeden AMG, auch die Bodykits) hat man zusätzlich noch den Modus "Manuell"= "M", da kann man selber schalten, ohne dass das Automatikgetriebe reinpfuscht.

richtig den M-Modus gibt's da (i.d.R. auch bei den Sport-Paketen), aber das AG greift immer noch ein.

Bei Erreichen der Maximaldrehzahl wird hoch-, bei der Mindestdrehzahl runtergeschaltet, auch wenn man nicht selbst schaltet. Nur die echten AMG schalten nicht hoch und laufen notfalls in den Drehzahlbegrenzer, runterschalten tun die aber auch. Außerdem sind alle Gänge in allen Fällen gesperrt, bei denen man beim Runterschalten in den Begrenzer laufen würde.

Viele Grüße

Peter

Zitat:

Original geschrieben von 212059

Hallo ins Forum,

Zitat:

Original geschrieben von 212059

Zitat:

Original geschrieben von Daimler350

Bei den AMG Modellen (bei jeden AMG, auch die Bodykits) hat man zusätzlich noch den Modus "Manuell"= "M", da kann man selber schalten, ohne dass das Automatikgetriebe reinpfuscht.

richtig den M-Modus gibt's da (i.d.R. auch bei den Sport-Paketen), aber das AG greift immer noch ein.

Bei Erreichen der Maximaldrehzahl wird hoch-, bei der Mindestdrehzahl runtergeschaltet, auch wenn man nicht selbst schaltet. Nur die echten AMG schalten nicht hoch und laufen notfalls in den Drehzahlbegrenzer, runterschalten tun die aber auch. Außerdem sind alle Gänge in allen Fällen gesperrt, bei denen man beim Runterschalten in den Begrenzer laufen würde.

Viele Grüße

Peter

Finde ich persönlich gut so, sonst könnte ein Unwissender seinen Motor kaputt fahren.

Mercedes hat des eigentlich schon gut gelöst, wobei ich die Schaltwippen sogut wie nie benutze.

@Phil inFamous Du würdest den A220 CDI nehmen? Ich auch. Bei so einem kleinen Wagen einen 170 PS starken Dieselmotor, wirklich klasse! Mit AMG Paket ein Hingucker, ich glaube die A-Klassen werden dann wie der SLS bewundert. Ich bin trotzdem noch am grübeln: A220 CDI, B220 CDI oder C250 CDI. Die Entscheidung ist echt hart :(

Es wird wohl darauf hinauslaufen a. A 220CDI oder b. A3 Sportsback 2013.

Leider bin ich erst ab Sommer '13 Vertragsfrei. Solange muss ich noch mit einem total unausgereiften Blitz durch die Gegend fahren.

Warum behälst du nicht die E-Klasse? Generell finde ich A, B, C und E sehr schwer zu vergleichen. Ich bleib da ja noch der Kompaktklasse treu .. :)

am 14. Mai 2012 um 8:48

Der 220CDI spricht mich auch sehr stark an!

am 14. Mai 2012 um 10:27

Neue Info´s

 

http://....mercedes-benz-passion.com/.../

 

Am 15. Juni .12 bestellbar!

Gruß Bartabell

Zitat:

Original geschrieben von Phil inFamous

Es wird wohl darauf hinauslaufen a. A 220CDI oder b. A3 Sportsback 2013.

Leider bin ich erst ab Sommer '13 Vertragsfrei. Solange muss ich noch mit einem total unausgereiften Blitz durch die Gegend fahren.

Warum behälst du nicht die E-Klasse? Generell finde ich A, B, C und E sehr schwer zu vergleichen. Ich bleib da ja noch der Kompaktklasse treu .. :)

Wer sagt, dass ich die E-Klasse verkaufe? :D

 

220 CDI = Knallbonbon :-)

Das Spektrum des max. Drehmoments ist für mich bewundernswert hoch. Bin da wirklich sehr gespannt, vor allem auf das DCT. Wäre super, wenn es tatsächlich auch via der Schaltwippen eigenständig bedienbar wäre. Verbrauch realistisch wird sicherlich bei 6 - 6,5 Liter liegen bei sportlicher Fahrweise mit großem AB Anteil.

Deine Antwort
Ähnliche Themen