ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Meine Freundin möchte doch öfters mit

Meine Freundin möchte doch öfters mit

Themenstarteram 2. Januar 2014 um 20:18

Hallo Freunde,

erstens, ein frohes neues Jahr wünsche ich euch alle!

Ich bin seid 4 Jahre mit meine GPZ600R unterwegs. Wie so oft, war diese Maschine damals als Übergangslösung gedacht, welche meine 20 Jahre Abstinenz beenden sollte. Erst diente die Maschine als Wiedereinsteiger Objekt, dann habe ich die Maschine doch etwas intensiver restauriert und bin einfach an die alte Dame hängen geblieben, auch das Finanzielle spielt natürlich eine Rolle.

Jedenfalls, um es etwas abzukürzen, möchte meine Freundin etwas von der "Freiheit" auf 2 Räder ab haben. Wir sind schon ein paar Mal mit meine GPZ gefahren, sind aber zu dem Ergebnis gekommen, alles ab 100km ist in einem Stuck nicht zu bewältigen. Ergo, ein andere Maschine muss ins Haus ziehen.

Nun geht es darum ein Wahl zu treffen. Mir ist schon klar das nichts kann eine Probefahrt, in diesem Fall sogar zu zweit, ersetzten, aber ich erhoffe mir hier einiges an Erfahrungsberichte zu bekommen.

Ich werde kein ganz große Summe auf Tisch legen können, und meine Suche bewegt sich in die 2000€ (Max!) Region. Ich Habe mir 3 oder 4 Modelle ausgesucht und wurde mich freuen wenn es Besitzer diese Maschinen zu Wort melden wurde.

Was ich suche, ist eine Tourer mit Koffersatz, um die 1000cc +- 100cc. Platz für 2 (Normale Bauform), bequem und etwas was auf der Autobahn eine gute Figur macht. Ich such kein Sportlicher Maschine, es soll wirklich eine Maschine sein die gut lange Entfernungen machen kann (Spontan an der Nordsee wäre z.B 300km, und so was wurde uns sehr interessieren.)

Im Visier habe ich folgendes:

Kawasaki ZZR1100 (aber mit 98ps, ich weiß nicht ob eine offene mit 150ps Sinnvoll ist?)

Honda CBR1000F SC 24

Yamaha XJ900

Yamaha XJ1200

BMW K100RS

Aufgrund meine Preislicher Einschränkung, reden wir hier von Bikes der frühere 90ziger. Hohe Laufleistung ist nicht der Nr1 Kaufentscheidung, bzw. Grund warum ich eine Maschine nicht nehmen soll. Mir ist klar, ein Tourer wurde sicher in 20 Jahre viel "ge-Toured" da sind also hohe KM Leistungen zu erwarten.

Was soll ich machen Leute, ich wurde gern von euch Tips bekommen.

Danke und Gruß

Jason

Beste Antwort im Thema

BTT:

@ Jason: Ich habe Nägel mit Köpfen gemacht.

Suzuki RF 900R, 1994, rot, gepflegt, nagelneu bereift (Michelin Pilot Sport), Carbon-ESD (E-Prüfz.) 74.000 km, 85 kW

(gibt der Verkäufer zwar an, aber die müsste entweder 72 oder 99 kW haben.)

Bild der RF (für die Freundin) anbei.

Kostet einen Tausender plus Transport, aber den besorge ich selbst.

Dann kann ich für Dich machen:

HU/AU: 54 Euro

LSL- Superbike-Umbau (Kit von Gimbel): 179 Euro Stahlflexe bis runter: 45 Euro.

Eintragung §19 III: ca. 30 Euro.

moppedsammler - Komplettcheck: Ölwechsel, Filter, Bremsflüssigkeitswechsel, Ventilspielkontrolle, Bremsen etc: 0 Euro.

463 weitere Antworten
Ähnliche Themen
463 Antworten

Im Grunde hört sich das doch gut an.

Persönlich kann ich zu der Suzi nichts sagen. Auch nicht, ob die tourentauglich ist.

Offiziell ist es ja ein Sporttourer, da sollte das Touren schon klappen.

 

Einen Erfahrungsbericht habe ich grade im Netz gefunden.

Vielleicht hilft er Dir weiter.

 

Zu Papstpower:

Das habe ich mir auch gedacht. Wenn Aufrüstung, dann richtig. ^^

Aber Jason will seine 600er gegen nen Tourer tauschen, oder habe ich das falsch verstanden?

 

Edit:

Zitat Erfahrungsbericht:

"Die Sozia sitzt etwas hoch, was ihr zwar eine bessere Sicht erlaubt, aber auch für einen starken Winddruck auf dem Helm sorgt. Hinzu kommen ab ca. 130 km/h Turbulenzen zwischen den beiden Helmen hinzu."

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Bassment

 

Zu Papstpower:

Das habe ich mir auch gedacht. Wenn Aufrüstung, dann richtig. ^^

Aber Jason will seine 600er gegen nen Tourer tauschen, oder habe ich das falsch verstanden?

Edit:

Zitat Erfahrungsbericht:

"Die Sozia sitzt etwas hoch, was ihr zwar eine bessere Sicht erlaubt, aber auch für einen starken Winddruck auf dem Helm sorgt. Hinzu kommen ab ca. 130 km/h Turbulenzen zwischen den beiden Helmen hinzu."

Ne, er will noch ne 2. Maschine haben für Urlaubsfahrte und so.

 

Meine Erfahrung ist so, lieber ein paar Wirbel (hat auch mit dem Helm zu tun) als nichts sehen. Wenn sie hinten nichts sieht, will se an der Seite vorbei. und das ist auch nicht gut...

VFR ist aufgeladen. Ich hab mir das Mopped größer vorgestellt.

Zitat:

Original geschrieben von Papstpower

 

Ne, er will noch ne 2. Maschine haben für Urlaubsfahrte und so.

Wo auch immer Du meinst, das heraus gelesen zu haben, Du irrst Dich.

Hab das jetzt erst mitbekommen. ... die VFR soll für Jason und seine Freundin sein? Dann hoffe ich, dass sie kleiner als 1,65 ist. Ist wie bei der 1000er Fazer - für die Sozia eher anstrengend. - insbesondere, wenn sie lange Beine hat.

Ansonsten ein geiles Motorrad.

Themenstarteram 11. Januar 2014 um 11:41

Meine Freundin kommt auf stolze 160cm :)

die VFR750 hat Max. Drehmoment: 70,5 Nm bei 8500/min, das kommt sicherlich besser als die GSX mit maximales Drehmoment 67 Nm bei 9500 min. Erstens kommt die Kraft früher an, dazu wiegt die VFR um die 9 Kg weniger (immerhin das Gewicht meine Wäsche wenn ich vereise :) )

Zitat:

Original geschrieben von Jason2002

Meine Freundin kommt auf stolze 160cm :)

..... die 9 Kg weniger (immerhin das Gewicht meine Wäsche wenn ich vereise :) )

oh... du ver eist?

nö dann würde ich nimma fahren....

wäre mir doch zu kalt!

Themenstarteram 11. Januar 2014 um 11:58

oha, Verreise möchte ich natürlich. brrrrrr

 

5507408020-4e5ccddb04-397908118124078055

Der 750er V4 glänzt mit sehr gleichmäßiger Leistungsentfaltung. Richtig ab geht's aber erst ab ~ 9.500.

Vollbeladen ist man damit eher geruhsam unterwegs. Für den häufigen 2-Personen-Gebrauch besser als ne 600er, aber noch weit weg von "souverän".

Es sei denn, man ist bereit, vor dem überholen 2mal runterzuschalten. ;)

Dafür, dass Jason Engländer ist, finde ich seine Deutschkenntnisse beeindruckend.

Obwohl ich die englische Sprache in Wort und Schrift sehr gut zu beherrschen glaube, könnte ich da umgekehrt nicht mithalten.

Wohl dem, dessen Beiträge immer fehlerfrei sind. :rolleyes:

BTT: Wir sind zurück, Jason, die VFR steht bei Erwin, er hat sie auch von meiner Kollegin gekauft. Es gibt schon einiges zu tun. Ich hatte mal eine VF 750 F, die war deutlich größer als die VFR. Der Erwin hat aber gemeint, das könnte für Dich -von der Größe her - passen.

Das Weitere können wir ja intern regeln, per email oder evtl. über den MBTT - Bereich auf meiner website, der ja exklusiv für unsere Gruppe zugänglich ist.

Der Motor läuft eigentlich schön, aber es gibt schon Einiges zu tun an der VFR, was ich auf den ersten Blick gesehen habe.

Die GSXF würde ich nicht kaufen. Gefällt mir gar nicht.

Zitat:

Original geschrieben von Jason2002

Hallo Freunde,

Was ich suche, ist eine Tourer mit Koffersatz, um die 1000cc +- 100cc. Platz für 2 (Normale Bauform), bequem und etwas was auf der Autobahn eine gute Figur macht. Ich such kein Sportlicher Maschine, es soll wirklich eine Maschine sein die gut lange Entfernungen machen kann (Spontan an der Nordsee wäre z.B 300km, und so was wurde uns sehr interessieren.)

Danke und Gruß

Jason

Gut, dass er die GPZ dann loswerden will, hatte ich so nicht mitbekommen. Aber die GSX750 wie auch die VFR würde ich nicht in den bequemen Tourerkreis einreihen. gerade das angesprochene 2x runterschalten ist sowas von nervig... Da fehlt einfach Hubraum.

Klar, es ist "etwas" besser als die GPZ, aber die Suche sollte doch zu mehr Hubraum hingehen. Sonst wird er da nicht so glücklich, wie man Glücklich sein könnte...

Das erwähnt er ja auch im Eingangspost.

1000cm +/- 100ccm

Deshalb wundert mich das mit der 750er; meine Chefin sagte zu mir (als ich mit nem Vorschlag für ne RF600 ankam): "Ich denke, Du willst ne große Maschine zum touren? Kompromiskäufer sind da keine Lösung."

Recht hat sie. Wie so oft.

Ich bin, wie gesagt, auch grad auf der Suche und 600er/750er gibt es in der Preisklasse viele.

Für den von Jason gewünschten Hubraum, muss man aber leider richtig suchen, finde ich.

 

Themenstarteram 11. Januar 2014 um 14:03

Ja, eingangs erwähnte ich die 1000+-100 CC Klasse, aber das ist eine Ziel. Manchmal in Leben muss man eben vom Ziel abweichen um nicht stehen zu bleiben :)

Ich muss aber sagen, ja, ich habe um eine 1000cc Maschine beworben. Gäbe es aber eine kleinere Maschine die meine Ansprüche gerecht werden kann, warum denn auch nicht :)

Wie mein Chef immer sagt, "Flexible bleiben!"

Tz, ok :)

Gruß

Die VFR macht solo richtig Spaß. Ist wendig und der Motor hat eine ganz eigene Charakteristik, die man nirgendwo anders findet. Nun hast Du noch das Glück, dass da ein Püppchen hinten drauf soll. Passt also.

Dennoch .... eine CBR 1000F .... wäre ....

Das ist eine Frage des Maßstabs.

Man muss es probieren. Unser Freund, der die VFR jetzt zu sich nach Hause genommen hat, fährt mit Sozia eine CBX 550. Das klappt ausgezeichnet und sie sind sehr zufrieden.

Dass eine SC24 für Jason die bessere Wahl vor einer VFR ist, glaube ich zwar auch, aber mein Maßstab sind 193 cm und 105 Kilo und der von Frau sammler der Sitz einer K 1100 LT mit Rückenlehne. Was Anderes lehnt sie kategorisch ab, selbst die ZZR 1100 mit SB-Lenker und Topcase.

Der Vorteil ist, dass man nichts übers Knie brechen muss. Die VFR ist gesichert, steht trocken und einer der besten Schrauber, die ich kenne, wird Hand an sie legen. Was dann mit ihr passiert, ist auch seine Sache, aber da er und Jason auch gute Freunde sind, könnte ich mir vorstellen, dass es da Kontakt gibt. Bis es warm genug zum Touren ist, dauerts noch ein wenig und außerdem hat Jason noch seine GPZ.

Zudem ist die Suche im p-online noch lange nicht abgeschlossen. Mal schauen, was man mir noch so offeriert.

@jason: Wenn Dir die rote RF 900 zusagt, von der ich Dir den link geschickt habe, weißt Du was demnächst zu tun ist (in einer starken Stunde)

Ich kann die dann zu mir bringen oder bringen lassen, also diesbezüglich hättest Du erst mal keinen Stress.

Ich würde aber noch abwarten und nicht bieten. Wenn das ohne Gebot abläuft, kann man immer noch nachfragen. Ich muss ohnehin demnächst ins Markgräfler Land wegen meinem SLK.

Vielleicht findet sich aber doch noch eine schöne CBR 1000 oder mir wird noch was Nettes angeboten.

PS: Zeig Sandra mal die Fotos (Anhang) meiner GSX-R 1100. Auch wenn die nicht in Frage kommt, der Kommentar würde mich interessieren... :D

100-6569
100-6568
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Meine Freundin möchte doch öfters mit