ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Meine ersten Erfahrungen mit dem A6 4K

Meine ersten Erfahrungen mit dem A6 4K

Audi A6 C8/4K

So, leider hat's geregnet und er ist nicht fotogen.

Hier die ersten Eindrücke:

  • Akustikfrontscheibe beheizbar lässt irgendwo mehr Geräusche rein, als die Limousine bei der Probefahrt mit gleicher Scheibe. Es scheint aber die richtige Scheibe verbaut worden zu sein.
  • Bridgestone Touranza mit B-Silent Technologie in 19" sind oben. Kompletter Schrott! Nur zum Ärgern. Das Abrollgeräusch ist trotz des Schaumstoffrings eher zu als zu laut einzustufen. Die 21" bei der Probefahrt waren LEISER! Habe mich sehr geärgert, dass der Wagen mit Bridgestone ausgeliefert wurde. Diese Marke sollen sie sich behalten.
  • Der Motor braucht Drehzahl wie wir alle wissen, aber wird dadurch auch relativ störend laut. Die Gedenksekunde kann man, wenn man nicht gerade aus unerwarteten Gründen sofort Leistung braucht gut kaschieren, in dem man ne Sekunde früher einfach auf's Gaspedal tippt. So musste ich es übrigens auch beim A4 mit 218PS machen.
  • Der Motor hat Kraft ohne Ende, aber was Audi sich bei dieser Freigabe gedacht hat? Tarnen und Täuschen.
  • Allradlenkung hervorragend
  • Luftfahrwerk hervorragend
  • Bedienung über Touchscreen war sofort eingelernt
  • Apple Carplay ist sehr schnell startklar
  • Sportkonturlenkrad liegt hervorragend in der Hand
  • Alcantara-Sportsitze haben einen etwas flacheren Schulterbereich und sind dadurch sehr angenehm. Geben ausreichend Seitenhalt, aber drücken die Schulten oben nicht zusammen und die Breite des Sportkonturlenkrades ist optimal
  • Head-Up Display erzeugt starke Lichtreflexe im Sichtbereich wenn das Sonnenlicht in gewissem Winkel einfällt - hier hat Audi absolut nichts dazugelernt (A4/A5 Problem)
  • Türen benötigen deutliche größere Schließkraft, hier möchte Audi wohl, dass man die Servoschließung dazukauft, denn sie stoppen genau in der Position, wo die Servos übernehmen würden
  • Irgendwie war das Fahrzeug deutlich lauter, auch was die Windgeräusche betraf, als das Fahrzeug von der Probefahrt. Schon ein starker Unterschied zwischen Limo und Avant
  • Habe ich schon erwähnt, dass die Bridgestone-Reifen Schrott sind?
  • Entgegen anderen Meinungen im Forum, senkt sich das Fahrzeug mit Luftfahrwerk nach dem Abstellen sehr wohl ab, also 19" kann man ruhig nehmen, schauen nicht verloren aus im Radkasten.
  • Florettsilber, Optikpaket und S-Line Exterior harmonieren hervorragend (alle Bedenken ausgeräumt)
  • Das B&O (kleine) ist ein typisches B&O System: sehr viel Höhen, keine Mitten und massig Tiefen, wenn man den Subwoofer raufregelt. Klanglich ist das Ganze alles andere als Rund
  • HD-Matrix LED - tolle Evolution des Matrix-LED, löst feiner auf und reagiert deutlich schneller als die vorige Generation

Positiv:

  • Luft(fahrwerk)
  • Cockpit und Ergonomie
  • Bedienung / Entertainment

Negativ:

  • Motorgeräusch
  • Ansprechverhalten (es geht in der Stadt durchaus gut, aber dann soll Audi 10.000 Euro weniger verlangen für das was sie da abgeliefert haben)
  • Geräuschdämmung - entgegen der Probefahrt und allen Berichten, ist das Fahrzeug nicht leise, keine Ahnung was da schief gelaufen ist

 

Hätte mir Audi nicht so einen deutlichen Rabatt und Eintauschwert für den alten A4 auf Grund der Probleme mit ihm gegeben, wäre ein E400d die bessere Wahl gewesen und kann nur allen dazu raten, den A6 NICHT ZU KAUFEN. Er repräsentiert die derzeitige Unternehmensphilosophie von Audi hervorragend:

Tarnen und Täuschen

Beste Antwort im Thema

So, leider hat's geregnet und er ist nicht fotogen.

Hier die ersten Eindrücke:

  • Akustikfrontscheibe beheizbar lässt irgendwo mehr Geräusche rein, als die Limousine bei der Probefahrt mit gleicher Scheibe. Es scheint aber die richtige Scheibe verbaut worden zu sein.
  • Bridgestone Touranza mit B-Silent Technologie in 19" sind oben. Kompletter Schrott! Nur zum Ärgern. Das Abrollgeräusch ist trotz des Schaumstoffrings eher zu als zu laut einzustufen. Die 21" bei der Probefahrt waren LEISER! Habe mich sehr geärgert, dass der Wagen mit Bridgestone ausgeliefert wurde. Diese Marke sollen sie sich behalten.
  • Der Motor braucht Drehzahl wie wir alle wissen, aber wird dadurch auch relativ störend laut. Die Gedenksekunde kann man, wenn man nicht gerade aus unerwarteten Gründen sofort Leistung braucht gut kaschieren, in dem man ne Sekunde früher einfach auf's Gaspedal tippt. So musste ich es übrigens auch beim A4 mit 218PS machen.
  • Der Motor hat Kraft ohne Ende, aber was Audi sich bei dieser Freigabe gedacht hat? Tarnen und Täuschen.
  • Allradlenkung hervorragend
  • Luftfahrwerk hervorragend
  • Bedienung über Touchscreen war sofort eingelernt
  • Apple Carplay ist sehr schnell startklar
  • Sportkonturlenkrad liegt hervorragend in der Hand
  • Alcantara-Sportsitze haben einen etwas flacheren Schulterbereich und sind dadurch sehr angenehm. Geben ausreichend Seitenhalt, aber drücken die Schulten oben nicht zusammen und die Breite des Sportkonturlenkrades ist optimal
  • Head-Up Display erzeugt starke Lichtreflexe im Sichtbereich wenn das Sonnenlicht in gewissem Winkel einfällt - hier hat Audi absolut nichts dazugelernt (A4/A5 Problem)
  • Türen benötigen deutliche größere Schließkraft, hier möchte Audi wohl, dass man die Servoschließung dazukauft, denn sie stoppen genau in der Position, wo die Servos übernehmen würden
  • Irgendwie war das Fahrzeug deutlich lauter, auch was die Windgeräusche betraf, als das Fahrzeug von der Probefahrt. Schon ein starker Unterschied zwischen Limo und Avant
  • Habe ich schon erwähnt, dass die Bridgestone-Reifen Schrott sind?
  • Entgegen anderen Meinungen im Forum, senkt sich das Fahrzeug mit Luftfahrwerk nach dem Abstellen sehr wohl ab, also 19" kann man ruhig nehmen, schauen nicht verloren aus im Radkasten.
  • Florettsilber, Optikpaket und S-Line Exterior harmonieren hervorragend (alle Bedenken ausgeräumt)
  • Das B&O (kleine) ist ein typisches B&O System: sehr viel Höhen, keine Mitten und massig Tiefen, wenn man den Subwoofer raufregelt. Klanglich ist das Ganze alles andere als Rund
  • HD-Matrix LED - tolle Evolution des Matrix-LED, löst feiner auf und reagiert deutlich schneller als die vorige Generation

Positiv:

  • Luft(fahrwerk)
  • Cockpit und Ergonomie
  • Bedienung / Entertainment

Negativ:

  • Motorgeräusch
  • Ansprechverhalten (es geht in der Stadt durchaus gut, aber dann soll Audi 10.000 Euro weniger verlangen für das was sie da abgeliefert haben)
  • Geräuschdämmung - entgegen der Probefahrt und allen Berichten, ist das Fahrzeug nicht leise, keine Ahnung was da schief gelaufen ist

 

Hätte mir Audi nicht so einen deutlichen Rabatt und Eintauschwert für den alten A4 auf Grund der Probleme mit ihm gegeben, wäre ein E400d die bessere Wahl gewesen und kann nur allen dazu raten, den A6 NICHT ZU KAUFEN. Er repräsentiert die derzeitige Unternehmensphilosophie von Audi hervorragend:

Tarnen und Täuschen

328 weitere Antworten
Ähnliche Themen
328 Antworten

@Xpla nachdem du den A6 lange verteidigt hast und eigentlich überzeugt warst, bin ich überrascht solche Worte zu hören. Limos/Coupés sind ja meist besser gedämmt wegen dem geschlossenen Kofferraum. Aber so extrem sollte es nicht sein. Aber in vielen Punkten deckt sich das mit meinen Vermutungen/Eindrücken. Mein Audihändler hat auch nur eine Limo für mich. Dann muss ich das mal mit Vorsicht genießen.

 

Bei meiner ersten Fahrt mit dem A6 war ich damals auch enttäuscht. Aber eher weil ich nicht von Motor und Umwelt gehört habe und trotzdem schnell unterwegs war.

Hoffen wir mal dass sich deine Ersteindrücke noch legen und du noch glücklich mit dem Auto wirst

Zitat:

@LJ_Skinny schrieb am 18. Oktober 2018 um 21:31:50 Uhr:

@Xpla nachdem du den A6 lange verteidigt hast und eigentlich überzeugt warst, bin ich überrascht solche Worte zu hören. Limos/Coupés sind ja meist besser gedämmt wegen dem geschlossenen Kofferraum. Aber so extrem sollte es nicht sein. Aber in vielen Punkten deckt sich das mit meinen Vermutungen/Eindrücken. Mein Audihändler hat auch nur eine Limo für mich. Dann muss ich das mal mit Vorsicht genießen.

Bei meiner ersten Fahrt mit dem A6 war ich damals auch enttäuscht. Aber eher weil ich nicht von Motor und Umwelt gehört habe und trotzdem schnell unterwegs war.

Hoffen wir mal dass sich deine Ersteindrücke noch legen und du noch glücklich mit dem Auto wirst

Ich bin damals (nachdem E400d noch nicht verfügbar war) den Touareg mit gleichem Motor und wie der A6 (Limo) gefahren. Dabei war das Abrollgeräusch beim Touareg lauter als beim A6. Die Motoren verhalten sich gleich, bzw. der Touareg ist auf Grund des Mehrgewichts träger.

Ich bin mir bewusst, dass einige hier schreiben werden, ja was hast dir die Karre dann gekauft. Nochmals, um das ein für alle Mal festzuhalten: Ich hätte vor Gericht gehen müssen, hätte mind. 1 Jahr prozessiert, so habe ich einen (für Privatkunden) mega Rabatt bekommen und einen garantierten Eintauschwert der auch in Ordnung war und 10.000 € (beim Händler in der Nähe, ein anderer hätte mir in etwa den gleichen Preis geboten, aber weit von den Audi-Rabatten entfernt) über dem lag, was zB BMW mir beim kauf eines 5er angeboten hätte.

Das der Kombi lauter ist, keine Frage, aber ich habe jetzt Windgeräusche die nichtmal der Touareg auf der Autobahn hatte und der ist ein fahrender Wandschrank. Abrollgeräusche trotz Akustik/Geräuschgedämmten Reifen nicht akzeptabel (wie gesagt, die 21" waren definitiv leiser).

Der Motor kommt mir nun (kann natürlich sehr subjektiv sein) deutlich angestrengter und heller vor, als bei der Probefahrt mit der Limo. Vorbeifahrende Fahrzeuge auf der Autobahn habe ich deutlich wahrgenommen. Bei der Limo und beim Touareg hast du nur kurz gemerkt, ah, da war ein Auto. Jetzt ist's wie bei den alten BMWs wo noch ESG verbaut war und ich habe EXTRA, um ganz sicher zu sein, die Klimakomfort/Akustikfrontscheibe genommen. Die Geräusche kommen nicht von Hinten, sondern ich lokalisiere sie eher neben mir und vor mir, also vom Motor kommend. Es hört sich teilweise an, als wäre ein Fenster nicht ganz zu, sind aber zu.

Das Bild von der Probefahrt deckt sich leider gar nicht mehr mit dem, was der Avant nun abliefert.

Tut euch den Gefallen, wenn ihr privat kauft und nicht least, dann NICHT den A6.

Wobei ich denke, dass das auch darauf ankommt was man kennt und wie man es empfindet. Ich kann z.B. nur den A6 mit meinem Focus vergleichen.

Ich bin den Avant auf der Autobahn etwas zügiger gefahren und da kamen auch Windgeräusche in den Innenraum. Das Niveau empfand ich bei 220+ km/h so wie bei ~180km/h in meinem Focus, also (für mich) alles ok.

Das wäre für mich jetzt kein Ausschlusskriterium, genau wie das gut hörbare Motorgeräusch. Da ist halt jeder anders.

Die Anfahrschwäche und das hektische Getriebe ist auf jeden Fall spürbar, aber wie du schon sagst kann man da relativ gut gegen arbeiten.

@ xpla

Da stimmt doch was nicht bei dir ...

Ich komme von einem A4 mit Akustikverglasung und erlebe jetzt, entgegen den Erwartungen nach der Probefahrt, die Katastrophe, dass der A6 deutlich schlechter als der A4 ist. Warum auch immer der A6 nun so laut ist. Ich geh jetzt mal ein Bier trinken, nach dem ich mehrere zehntausende von Euros versenkt habe.

Wohl bekomm's!

P.S.: Mir ist's klar, dass ich jetzt auf persönlicher Ebene angegriffen werde. Es ist mir egal, ich reagiere nicht mehr darauf. Die Realität die ich bei der Probefahrt hatte war, dass mit dem Motor ist ein Kompromiss, auch ein 5er BMW 6-Zylinder hat einen sportlichen Spruch. Das was ich heute bekommen habe ist aber der komplette Kontrast zur Probefahrt damals. So, technische Fragen zum Auto selbst beantworte ich gerne, alles andere nicht mehr.

@MrT0astbr0t

Da bei uns 130km/h als höchstzulässige Geschwindigkeit auf der Autobahn gilt, sind die oberen Bereiche für mich relativ egal. Der Avant ist auch bei 130km/h deutlich lauter als damals der Touareg was die Windgeräusche betrifft. Die Limo war LEISER. Also irgendwas hat die Kiste, oder auch nicht.

Also ich bin letztlich einen A6 40TDI Avant „OHNE“ Akustikverglasung probegefahren. Ich komme auch von einem komplett vollen A4 MIT Akustikverglasung, ich war sehr erstaunt wie leise der A6 auch so schon war. Ganz locker auf Niveau des A4 mit Doppelverglasung. Auch der Motor sprach gut an, war zwar als Diesel wahrzunehmen, aber durchaus erträglich.

Ich freu mich dennoch sehr auf meinen A6 Avant und hoffe für dich das du dich doch noch an deinem mehrere Zehntausend Euro teuren A6 erfreuen kannst. Prost!

@xpla

 

Dann konkret die Frage: hatte die Limo damals Akustikverglasung für die Seitenscheiben? Hat die dein Avant auch?

Das hört sich ja nicht gut an...

Steht auch im krassen Gegensatz zu den ganzen Testergebnissen die den A6 auch als Avant als absolut leise empfinden.

Eventuell ist wirklich was nicht in Ordnung, der Anpressdruck der Türen stimmt nicht oder die Scheibe ist nicht richtig verklebt.

 

Alternativ ist es bei dir der Kopf der einfach frustriert ist und dann Fehlerbilder sucht. Meine ich total ernst und ist nicht böse gemeint. Mir ging es vor einigen Jahren mal ähnlich und dann muss man sich einfach mal eine zeitlang von der Marke trennen (mit allen Konsequenzen).

 

Grüße Scoty81

Zitat:

@jb0402 schrieb am 18. Oktober 2018 um 22:15:35 Uhr:

@xpla

Dann konkret die Frage: hatte die Limo damals Akustikverglasung für die Seitenscheiben? Hat die dein Avant auch?

Ja, sowohl Front, als auch Seitenscheiben (Akustik- u. Privacy). Avant genau die selbe Konfiguration.

Zitat:

@scoty81 schrieb am 18. Oktober 2018 um 22:33:25 Uhr:

Steht auch im krassen Gegensatz zu den ganzen Testergebnissen die den A6 auch als Avant als absolut leise empfinden.

Eventuell ist wirklich was nicht in Ordnung, der Anpressdruck der Türen stimmt nicht oder die Scheibe ist nicht richtig verklebt.

Alternativ ist es bei dir der Kopf der einfach frustriert ist und dann Fehlerbilder sucht. Meine ich total ernst und ist nicht böse gemeint. Mir ging es vor einigen Jahren mal ähnlich und dann muss man sich einfach mal eine zeitlang von der Marke trennen (mit allen Konsequenzen).

Grüße Scoty81

Lass das mal mit dem Kopf draussen, dann können wir sachlich reden. Die Türen haben das Problem, dass sie ziemlich Kraft brauchen um zuzugehen. Vielleicht herrscht ein zu GROßer Anpressdruck, sodass die Dichtungen zu stark komprimiert werden und Medienübergänge des Schalls - und dadurch Dämpfung - nicht ermöglichen.

Ja, es steht komplett im Kontrast zu dem was auch Thomas von Autegefühl berichtet hat. Er meint der A6 wäre bei 200 so laut wie andere Wagen mit 100. Das kann ich mit meinem leider gar nicht nachvollziehen. Bei der Limousine die ich für die Probefahrt hatte, würde ich das schon auch so sagen wie Thomas.

Zitat:

@xpla schrieb am 18. Oktober 2018 um 22:44:49 Uhr:

Zitat:

@jb0402 schrieb am 18. Oktober 2018 um 22:15:35 Uhr:

@xpla

Dann konkret die Frage: hatte die Limo damals Akustikverglasung für die Seitenscheiben? Hat die dein Avant auch?

Ja, sowohl Front, als auch Seitenscheiben (Akustik- u. Privacy). Avant genau die selbe Konfiguration.

Wirklich rätselhaft...

 

Ich an deiner Stelle würde mir dann den Vorführer noch einmal holen und noch einmal fahren. Es gibt übrigens für Smartphones – zwar keine geeichten, aber dennoch brauchbaren – Schallpegel-Apps, die deinen Eindruck ja, auch fürs Autohaus, objektivieren können.

Das Problem mit den Reifen und dem BO kann ich gut nachvollziehen. Dass der Wagen für dich gefühlt lauter als ein A4 ist, kann aber nicht richtig sein. Gerade der leise Innenraum ist mir beim A6 beim Testen positiv aufgefallen. Vielleicht ist wirklich was defekt oder verstellt.

Trotz allem: Gute Fahrt!

Zitat:

@xpla schrieb am 18. Okt. 2018 um 21:7:35 Uhr:

• Entgegen anderen Meinungen im Forum, senkt sich das Fahrzeug mit Luftfahrwerk nach dem Abstellen sehr wohl ab, also 19" kann man ruhig nehmen, schauen nicht verloren aus im Radkasten.

Okay, das wäre dann meines Wissens nach der erste luftgefederte Audi, der dieses Verhalten zeigt.

Du redest nicht Zufällig vom normalen Niveauausgleich nach dem aussteigen?

 

Soweit ich weiß wurde ja am Luftfahrwerk nix großes geändert.

 

Kannst du das Verhalten weiter vertiefen wann die Federung was tut?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Meine ersten Erfahrungen mit dem A6 4K