ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Mein geplantes Vorhaben bzgl. Sommer-/Winterrad und Tieferlegung AAS

Mein geplantes Vorhaben bzgl. Sommer-/Winterrad und Tieferlegung AAS

Audi A6 C7/4G
Themenstarteram 8. Januar 2015 um 23:28

Hallo A6 Fahrer

Ich bin neu hier im Audi A6 4G Forum. Seit Dezember 2014 bin ich glücklicher Besitzer eines weißen 3.0 BiTu, Jahrgang 12/2012.

Möglicherweise wurde diese Thematik schon mehrfach in diversen Threads behandelt.

Nachfolgend möchte ich Euch mein geplantes Vorhaben bzgl. Sommer-/Winterrad und Tieferlegung AAS vorstellen und bitte um Euer Feedback resp. Euren Meinungen und Erfahrungen.

Aktuell

Sommer: 8,5x20 Zoll ET45 Felge 5-Arm-Rotor-Design

Winter: 7,5x18 Zoll ET37 Felge 5-V-Speichen-Design

AAS: Serie

Geplant

Sommer: 9,0x20 Zoll ET37 Felge 10-Parallelspeichen-Design Schwarz-Matt (siehe Bild)

Winter: 8,5x20 Zoll ET45 Felge 5-Arm-Rotor-Design mit Spurverbreiterung von POWERTECH mit CH-Zulassung 15mm je Seite vorn und hinten

AAS: 15mm vorn und 10mm hinten tiefer

Da ich aus der Schweiz komme, möchte ich mit diesem Thema insbesondere auch die schweizerische A6 Fahrergemeinde anschreiben, da ich die Spurverbreiterung und falls möglich, die geplanten Sommerräder bei der Motorfahrzeugkontrolle eintragen lassen möchte.

Gibt es A6 Fahrer aus der Schweiz, welche

- im Sommer Felgen in der Dimension 9,0x20 Zoll ET37

- im Winter Felgen der Dimension 8,5x20 Zoll ET45 mit Spurverbreiterung

fahren und diese auch eingetragen haben ???

Mit sportlichen Grüssen aus der Schweiz

Pito

10-Parallelspeichen-Design
Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Milfrider schrieb am 9. Januar 2015 um 09:41:54 Uhr:

Miles dein Link geht nicht...:D

Link: www.reifenrechner.at

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

15mm pro Seite kannst du vergessen für Sommer...

Ich habe die 8,5x20 ET mit 20mm je Seite...das passt ideal.

Winter habe ich 7,5x19 mit ET29 mit nur 235er ist grenzwertig.

Es gibt ET Rechner...mit deinem Vorhaben bist du ET22 mit 6,5mm mehr Felge...

Anders gesagt dürfte 9x20 mit ET37 recht stimmig sein optisch...du bist ja im Vergleich zu aktuell fast 1,5cm weiter draußen als jetzt. Mit Platten sind es dann 3cm...wo willst du da hin :)

Themenstarteram 9. Januar 2015 um 0:52

Hallo PPL-1

Danke für Deine Kommentare.

ACHTUNG: Die Spurverbreiterungen je 15 mm (30 mm Achse) sind NUR für die Rotor Felgen 8,5x20, ET45 für den Winter gedacht und NICHT für den Sommer mit den Felgen 9,0x20, ET37!

Gruss Pito

Aus welchem Kanton bisse denn?

da kannste schön rumrechnen: www.reifenrechenr.at

Miles dein Link geht nicht...:D

Zitat:

@Milfrider schrieb am 9. Januar 2015 um 09:41:54 Uhr:

Miles dein Link geht nicht...:D

Link: www.reifenrechner.at

Na dann sollte es kein Problem sein...

9x20 ET37 mit 255 35 20 passt selbst voll einfedert noch einigermaßen.

20150106-151823

Ich kann jedem nur zu Original Audi Felgen raten. Ich hab auch 20" Barracuda Tzunamee auf meinem 4F und hatte wegen Steinschlag und Rost an den Radkästen ein endloses Zinober bis Audi endlich die Zusage gab, das endlich auf Kulanz zu richten. Die reden sich sofort raus sobald da was am Lack zur Beanstandung führen könnte.

Nächste woche kommt mein neuer auch als 3.0l BiTu. Ich freu mich schon. Da dies ein ABT Komplettumbau ist werd ich für den Sommer hier die ABT Felgen drauf machen lassen und für den Winter hab ich die Rotoren. Da bin ich laut Audi Zentrum auf der sicheren Seite.

Evtl hilft der Tip ja dem einen oder anderen sich einiges an Ärger zu ersparen sobald evtl Lackschäden auftreten :)

PS: Deine gepostete Felge sieht super aus Pito :)

Themenstarteram 9. Januar 2015 um 18:58

Hallo zusammen

Schon mal besten Dank für Eure Infos.

In anderen Beiträgen habe ich gelesen, dass die Kombi 8,5x20 Zoll ET45 und 15mm Spurverbreiterung pro Rad inkl. Tieferlegung AAS keine Probleme machen sollte. Oder gibt es dazu andere Meinungen, Erfahrungen?

Gibt es denn keine A6 Fahrer aus der Schweiz in diesem Forum, welche

- im Sommer Felgen in der Dimension 9,0x20 Zoll ET37

- im Winter Felgen der Dimension 8,5x20 Zoll ET45 mit Spurverbreiterung

fahren und diese auch eingetragen haben ???

Grüsse aus der Schweiz

Pito

15mm ist die sichere Variante - ich bin jetzt AAS -2cm, mehr würde ich nicht empfehlen. Bei 20mm sollte man die Schraube Innen entfernen...bei 15mm könnte sich das noch ausgehen :)

Deine 9x20 ET 37 ist ne super schöne Felge, die ging aber schon gut auf den 4F(ich hatte sie in silber) - beim 4G ist m.E. noch mehr Platz...

Themenstarteram 9. Januar 2015 um 20:09

@PPL-1: Danke für die Info! Ja die Felge gefällt mir super in schwarz auf den weissen A6!

Pito

Die sieht selbst in silber noch gut aus - schau mal bei Jonnyrobert ins Profil - hätte die Felge auch gerne auf den 4G übernommen, aber der 4F Käufer wollte die natürlich haben.

Deine Farbkombi ist natürlich mit weiß noch besser. Wäre auch die einzige Felge welche ich in 21"(gibt es nicht) gegen meine Rotor tauschen würde.

Meine sollen Harleygrau sein, die Farbe habe ich mit der Bezeichnung allerdings in noch keiner Farbtabelle gefunden.

Zur Eingangsfrage: Ich war damit, damals noch mit normalem S-Line FW, bei einer "normalen" TÜV Station. Und er meinte das is OK so aber nicht weiter raus. Und hinten waren noch 5er Platten pro Seite drauf. Ich weiß nicht wie es bei euch in CH ist zwecks Eintragung via Traglastgutachten, aber technisch gibts damit keine Probleme.

228
Felge2
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Mein geplantes Vorhaben bzgl. Sommer-/Winterrad und Tieferlegung AAS