ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Mein erster und wahrscheinlich letzter Opel

Mein erster und wahrscheinlich letzter Opel

Themenstarteram 12. Juli 2006 um 18:17

Hallo,

hatte schon einmal einen ähnlichen Thread erstellt.

Mit meinem Corsa C, Modelljahr 2005 bin ich zufrieden, aber nicht mit der Werkstatt

Meine erste Inspektion wurde nach Serviceplan G gemacht und nicht O. Sei so richtig, sagte mein OH. Ich natürlich gleich Opel angeschrieben und beschwert und es kam raus, dass der Serviceplan O der richtige für mein Auto sei. Nach zwei Tagen wieder zu meinem OH, jedoch war nix mit umstellen.

Da meine Nebelleuchte von innen beschlägt und diese am Dienstag ausgetauscht wird, werde ich mich nochmals über das Serviceintervall beschweren.

Falls es wieder keine Umstellung auf EcoService flex gibt, hatt mich der Händler as letzte mal gesehen und ich überlege dann auch, ob das nächste Auto ein Opel wird.

PS: In Mainz können die Opelhändler das nicht verstehen, warum der eine Opelhändler in Kaiserslautern das macht.

Nun meine Frage, was soll ich tun, dass mir wieder EcoService Flex eingestellt wird?

So langsam glaub ich es wirklich: OPEL = Ohne Plan einfach losgelegt.

Ähnliche Themen
23 Antworten
Themenstarteram 12. Juli 2006 um 18:18

Mich kommt es so vor, alls will man nur abzocken.

Das eine heist glaube ich das du nur alle 2 Jahre zu Insp mußt, die andere verlangt einen jährlichen Besuch.Ds bringt zwar dem Händler zwar mehr Geld, dir aber auch ein Haufen mehr icherheit. Opel hat bewust wieder die 2 Jahre Intervall runtergesetzt, weil es doch zu zu vielen Fehlern kam die dann nach dem es oft zu spät gemerkt wurde zu teuer wurde.

Es kann sein das der Händler nicht nurdein Geld will, sondern auch es dir gut meint, mein Opelhändler empfielt auch ide jährliche Inspektion, die übrigens bei jedem Autro empfehlenswert ist.

Themenstarteram 12. Juli 2006 um 18:49

@LuckyB80:

Klar, weiß ich dass Opel das Intervall wieder geändert hat. Es gilt aber erst wieder ab MJ 2006. Alle MJ 2004 und MJ 2005 haben noch den EcoService Flex und den darf man nicht ohne Zustimmung des Kunden ändern.

Themenstarteram 12. Juli 2006 um 19:00

Antwort von Opel zu diesem Thema:

"Sehr geehrter Herr (...)

vielen Dank für Ihre E-mail vom 26. Juni 2006, in der Sie uns un nähere Informationen zu dem Inspektionsintervall Ihres Opel Corsa C bitten.

Nach dem uns zur Zeit vorliegenden Informationen können wir Ihnen folgendes mitteilen:

Ihr Opel Corsa C mit der Fahrzeugident. Nr: W0L0************* untersteht einem Inspektionsintervallvon 2 Jahren/ 30000 km, je nach dem welches Ereignis vorher eintritt.

Die Adam Opel GmbH empfiehlt jedoch, bei Fahrzeugen ab dem Modelljahr 2004 auf das Inspektionsintervall EcoService Starr zu wechseln, (.....)

Mit freundlichen Grüßen

Adam Opel GmbH

Kati Szabó"

 

Also kann ich auf EcoService Flex bestehen, denn Empfehlungen müssen nicht eingehalten werden.

Als ich denke, dass ich dich auf der einen Seite verstehen kann. Dir steht es frei in diesem Fall, welchen Serviceinterval du möchtest von denen beiden. Auf der anderen Seite ich denke aber, 1 mal pro Jahr dein Auto zu einem anständigen und ehrlichen FHO vorbeibringen kann nicht schaden. Die wechslen ja auch nicht jedesmal alles aus (das meinte ich mit anständingen FHO ;) ) und machen dich evt. auch auf Fehler/baldige oder schon bestehende Probleme aufmerksam, die du einfach mal nicht sehen kannst (meist nicht die entsprechende Ausbildung/Erfahrung).

Themenstarteram 12. Juli 2006 um 19:52

@ilovecorsa:

ja schon, aber wo gibt es solche FOH´s? Ich hatte ein Tag vor der Inspektion das Wasser mit Reiniger für die WischWasch-Anlage aufgefüllt und auf der Rechnung der stand dieser Posten dann auch. Die 2,16 Eur für den Sonax - Reiniger habe ich nicht bezahlt.

 

 

Im Serviceplan G (EcoService1) steht ein Hinweis:

Der Systemwechsel von Fahrzeugen mit ECOServic-Fex in ECOService kann nur auf Kundenwunsch erfolgen.

*lach* Yep, dass kenn ich alles. Oder nach dem wechseln einer Birne konnten sie die Rechte Hecklampe aus pfusch nicht mehr richtig Montieren und ich dache Anfangs echt, meine Karosserie seit durch eine Umfall des Vorgängers deformiert. Oder Oel wurde angeblich nachgefühlt, mal abgsehen davon, dass der Deckel immer noch gleich staubig war wie vorher. ;)

Naja, also ich war bei einigen FHO. 4 Stück wahrens... bei 2en je einen Service und bei de anderen nur ein Teilchen gekauft. Da merkst du schnell, ob sie draufschlagen wenn du die Preise kennst. Und einer hats bis heute nicht getan und zu dem geh ich immer. Nimmt sich Zeit... bei kleinen Dingen verlangt er nichts und hilft wo er kann... Ich denke einfach suchen und Testen... Garagen sind meist Abzocker, weil mans da noch gut kann und die meisten aus faulheit nicht nachprüfen. Viele aber merken gar nicht, dass so die Kunden verschwinden.

Leider kann man aber hier nicht nur den Garagen die Schuld in die Schuhe schieben, sondern auch der Opel Geschäftspolitik... mit Neuwagen wird heute kaum noch Geld gemacht sondern mit Ersatzteilen und hohen Stundenlöhne. Und Trotzdem... wenn eine Garage eine Kunden zufrieden macht, wird er viel mer Geld liegen lassen in den Jahren in der er sein Wagen immer und immer wieder zum Service etc. bringen wird. Das scheinen einige allerdings zu vergessen, Pech für Sie. Aber es gibt Ausnahmen, zum Glück.

Such dir mal einen andern Händler. Gibt bei allen Vertragshändler gute oder schlechte ausser man ist schon in der obersten Oberklasse.

Umstellen ist so eine Sache wenn das richtige Öl drinnen ist geht das. Wenn allerdings irgend ein billigers rein gekommen ist kanns Probleme geben.

HAllo ,

mit welchem Foh in Lautern hast du denn Probleme corsa04?

Was ich aber nicht verstehe warum du dich so über das Service-Intervall aufregst !!

Wenn du nur alle 2 Jahre musst dann fährt der Wagen nach dem 1. Jahr ja doch nicht automatisch zu einem Foh oder bleibt stehen ??

Und wenn dich die "insp" Anzeige im Tachodisplay stört wird sie einfach zurückgestellt.

Zum anderen kan ich dir aber auch nur zu einem jährlichen Service raten damit bist du auf der sicheren Seite und das Auto ist doch sicherlich teurer als 400€ für Inspektionen ?!

mfg Freddykl

Zitat:

Original geschrieben von corsa04

@ilovecorsa:

ja schon, aber wo gibt es solche FOH´s? Ich hatte ein Tag vor der Inspektion das Wasser mit Reiniger für die WischWasch-Anlage aufgefüllt und auf der Rechnung der stand dieser Posten dann auch. Die 2,16 Eur für den Sonax - Reiniger habe ich nicht bezahlt.

Warum sagst du es dem FO nicht einfach vorher?!?!? Wo ist das Problem???

Wenn ich den Wagen abgebe sage ich auch immer das er Wischwasser nicht aufüllen und das Reserverad nicht prüfen soll. (wegen der Musik) Das schreibt er dann auf den Werkstattschein und gut ist.

Meist füllt er dann trotzdem noch das Wasser auf berechnet es aber nicht.

Vergib mir, aber ich finde, du übertreibst extrem.

Heulst ganz schon rum und rennst gleich zu Mama (Opel)

Wieso hast du dir einen Opel gekauft, wenn so ein kleiner Fehler einer Opel-Werkstatt sofort der Grund ist, dass du keinen mehr fahren willst?

Solche Eigenheiten von Werkstätten wirst du überall finden.

Zum Glück gibt es viele Händler, also fahr zu einem anderen.

Themenstarteram 13. Juli 2006 um 8:14

@Freddykl:

Also die Inspektion kostet nur gut 220 EUR. Wenn ich jedes Jahr gehe, ist dies ziemlich der gleiche Preis.

Die InsP Anzeige selbst finde ich eher das geringere Problem. Was mich stört ist die Eintragung im Serviceheft unter EcoService 1. Jedenfalls habe ich das LL-Öl 5 W 30 drinnen und werde nun erst nach 30000km / 2 Jahren, je nach dem was als erstes eintrifft, zur Inspektion gehen. ´

 

Des weiteren sind das doch heutzutage moderne Autos, weshalb soll man da jetzt jedes Jahr kommen? Bin ja bis zur 1. Inspekton fast 29.000 km gefahren und wurde fast nix ausgetauscht.

Da ich ja jetzt in Mainz wohne, möchte ich halt wieder den Ursprungsintervall in meinem Auto, da die Werkstätten dort sich für den Service je nach Modell halten und die nächste Inspektion dort in der Nähe stattfinden wird.

Wenn du dann aber erst in 2 Jahre wieder kommst gleiche km Laufzeit dann bist bei 90.000 km/h da hätte dann schon einiges raus sollen. Ich finds auch etwas schlecht den 1 Jahres Services deshalb ist der wohl wieder raus. Was auch bei andern Herstellern zum Teil wieder der Fall ist weils einfach Problem gibt. Nach 1 Jahr den kleinen und nach 2 Jahre 60tkm den großen. Würde halt da mal Kerzen, Bremsflüssigkeit usw checken. Das ein modernes Auto keine Wartung mehr braucht stimmt überhaupt. Schnell ist dann mal das Öl oder eine ander Flüssigkeit zu wenig. Nehme mal an das du das nicht ständig kontrollierst. Bremsen werden warscheinlich auch schon vo 90tkm kommmen. Das sind alles so Sachen. Warum bist dann überhaupt schon zum Services nach 1 Jahr ?

Zitat:

Original geschrieben von corsa04

@Freddykl:

Des weiteren sind das doch heutzutage moderne Autos, weshalb soll man da jetzt jedes Jahr kommen? Bin ja bis zur 1. Inspekton fast 29.000 km gefahren und wurde fast nix ausgetauscht.

schau einfach in die TÜV und DEKRA Statistiken. Die ersten 3 Jahre überstehen über 80% ohne Beanstandungen. Da kannste ruhigen Gewissens auf eine große Inspektion verzichten. Im Laufe der Zeit fallen logischerweise mehr Fehler an - da nur alle zwei Jahre zu gehen.. musst du wissen!

Das hat mit "modern" viel zu tun, die häufigsten Defekte sind auf die Elektronik zurückzuführen und das geht über alle Autos.

Oder sind die Mercedes E Klasse, der Polo und der Golf V unmoderne Autos, weil sie überdurchschnittlich oft fehlerbehaftet sind??

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Mein erster und wahrscheinlich letzter Opel