ForumXC90 2, S90 2, V90 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. mein erster Eindruck.. und etliche Fragen...

mein erster Eindruck.. und etliche Fragen...

Volvo
Themenstarteram 27. Januar 2017 um 11:58

Hallo zusammen,

seit gestern Abend habe ich nun meinen neune XC90 D5 R-Design Bursting Blue...

inkl. eigentlich fast allem was die Liste hergab

Winter-Paket

Business-Pro Paket u. Premium Sound

Konfort-Sitze

AHK und LW

Xenium Paket

Laderaum-Paket usw...

Bin umgestiegen von einem A6 BiTu mit allen Assistenz-Systemen

Nach ausführlicher Übergabe und heutiger längerer Fahrt fasse ich hier mal meinen ersten Eindruck zusammen, und hoffe meine Fragen geklärt zu bekommen.

Die Suche habe ich natürlich gequält, habe aber nicht die gewünschten Informationen erhalten:

Insgesamt bin ich sehr zufrieden: Der Sitzkomfort ist super (habe die Komfort Nappa Sitze) die Geräusch Kulisse angenehm aber lautere Abroll-Geräusche als im A6...

Die Leistungsentfaltung empfinde ich als angenehm... und ich vermisse auch nicht die brachiale Beschleunigung des 3.0 V6 BiTu.... nagut ein bissle vielleicht.

Aber dafür ist es ja auch ein anderes Auto... zu dem habe ich mich ja bewußt dafür entschieden.

Was mich wundert: das HUD ist mir zu dunkel, das war im A6 bei weitem heller, und auch in den Einstellungen kann ich kaum einen Unterschied zwischen Hell-Dunkel Einstellung ausmachen.

Der Freundliche konnte dies nicht nachvollziehen, aber wir wollen dies nochmal besprechen..

Meine Frage an Euch: ist die Darstellungsqualität, der Kontrast und die Helligkeit des HUDs bei euch auch so "milchig"...

Ich kann mich nicht daran entsinnen, dass mir dies beim Vorführer so negativ aufgefallen ist.

 

Der nächste Punkt der mir auf gefallen ist:

im PA Modus... nutzt er stets nur den rechten Bereich der Fahrbahn.. so eng, dass teilweise die rechte Fahrstreifen-Markierung nicht mehr im Aussenspiegel erkennbar ist (auf der linken Spur)

Auf der rechten Spur, fährt er mittig.

Ist man jedoch auf der linken oder mittleren Spur ist es ständig, und somit sehr nervend, zu der Situation gekommen, dass er die LKWs auf der rechten Spur als Hindernis wahr genommen hat, somit abgebremst hat, um dann nach wenigen Augenblicken wieder zu beschleunigen...

Das war weit weg von dem PA Mode den ich vom A6 gewohnt bin, der ein System von 2012-2013 drinne hatte (der A6 war Modelljahr 2013)

 

Was ich genauso schlecht finde wie im A6, ist der Übergang von PA Mode zum ACC Mode, also wenn er die Fahrbahnmarkierung nicht mehr erkennt, und nicht mehr mitlenkt...

Der ist halt wie beim A6 ohne "Warnung/ Hinweis" sondern nur am Grauen statt Grünen Lenkrad erkennbar...

Was mich jedoch an dieser Stelle wundert... das grüne Lenkrad wird grau, also der XC90 hört auf mitzulenken, jedoch erkennt er weiterhin die Fahrstreifen-Markierungen und korrigiert, wenn man seine Fahrspur verlässt...

Also mir ist nicht ersichtlich, warum der PA Mode das grüne Lenkrad nicht mehr anzeigt...

Soweit bis hier hin :D

Ähnliche Themen
30 Antworten

Was hast du für Reifen/Felgen? Wegen des Abrollgeräusches.

Kann Deine Beobachtungen zu PA genau so bestätigen, das ist bei Volvo wohl Stand der Technik bzw. die hauseigene Art der Umsetzung...

Zitat:

Was mich jedoch an dieser Stelle wundert... das grüne Lenkrad wird grau, also der XC90 hört auf mitzulenken, jedoch erkennt er weiterhin die Fahrstreifen-Markierungen und korrigiert, wenn man seine Fahrspur verlässt...

Das ist lediglich der Unterschied wischen PA 2 und dem LaneKeepingAssist. Letzterer bleibt ja aktiv, sofern er im Menu vorgewählt wurde. Ist also korrekt.

Die diskrete Verabschiedung des PA 2 wurde hier auch schon bemängelt und stellt mMn ein echtes Sicherheitsrisko dar.

Zitat:

Was ich genauso schlecht finde wie im A6, ist der Übergang von PA Mode zum ACC Mode, also wenn er die Fahrbahnmarkierung nicht mehr erkennt, und nicht mehr mitlenkt...

Der ist halt wie beim A6 ohne "Warnung/ Hinweis" sondern nur am Grauen statt Grünen Lenkrad erkennbar...

Der Ordnung halber: Im aktuellen Q7 zumindest wird darüber akustisch sowie mit Klartextanzeige informiert. Sehr hilfreich.

Themenstarteram 27. Januar 2017 um 13:22

Zitat:

@Marienleuchte schrieb am 27. Januar 2017 um 12:17:38 Uhr:

Was hast du für Reifen/Felgen? Wegen des Abrollgeräusches.

Die Volvo Winterfelgen 6 Stern inkl. Nokian Reifen...

Ich weiss noch nicht ob ich wirklich begeistert davon bin..

Habe erst kurz vor der Auslieferung gesehen, dass es die Felge auch mit dem Pirelli Reifen gibt.

Diese hier:

6 Speichen Winterfelge

Themenstarteram 27. Januar 2017 um 13:25

Zitat:

@horschti schrieb am 27. Januar 2017 um 12:26:06 Uhr:

Kann Deine Beobachtungen zu PA genau so bestätigen, das ist bei Volvo wohl Stand der Technik bzw. die hauseigene Art der Umsetzung...

Dies auch bzgl. der starken Orientierung an dem rechten Fahrspurrand bei Nutzung der mittleren oder linken Fahrspur?

Zitat:

@BO8 schrieb am 27. Januar 2017 um 13:25:07 Uhr:

Zitat:

@horschti schrieb am 27. Januar 2017 um 12:26:06 Uhr:

Kann Deine Beobachtungen zu PA genau so bestätigen, das ist bei Volvo wohl Stand der Technik bzw. die hauseigene Art der Umsetzung...

Dies auch bzgl. der starken Orientierung an dem rechten Fahrspurrand bei Nutzung der mittleren oder linken Fahrspur?

definitiv: JA

Zitat:

@BO8 schrieb am 27. Januar 2017 um 11:58:55 Uhr:

Was mich wundert: das HUD ist mir zu dunkel, das war im A6 bei weitem heller, und auch in den Einstellungen kann ich kaum einen Unterschied zwischen Hell-Dunkel Einstellung ausmachen.

Der Freundliche konnte dies nicht nachvollziehen, aber wir wollen dies nochmal besprechen..

Meine Frage an Euch: ist die Darstellungsqualität, der Kontrast und die Helligkeit des HUDs bei euch auch so "milchig"...

Ich kann mich nicht daran entsinnen, dass mir dies beim Vorführer so negativ aufgefallen ist.

Ich kann das im Wesentlichen bestätigen: Das HUD ist auch bei mir eher milchig und kann hinsichtlich Helligkeit und Schärfe/Auflösung nicht mit ABM mithalten. Gleichwohl kann ich bei der Verstellung der Helligkeit einen erheblichen Unterschied feststellen (von z.B. ganz dunkel zu ganz hell). Ich habe mein HUD dennoch auf "mittel" gelassen, da es bei einer höheren Helligkeit eine unangenehme "Hintergrundbeleuchtung" auf die Scheibe wirft.

Zitat:

@BO8 schrieb am 27. Januar 2017 um 11:58:55 Uhr:

Im PA Modus... nutzt er stets nur den rechten Bereich der Fahrbahn.. so eng, dass teilweise die rechte Fahrstreifen-Markierung nicht mehr im Aussenspiegel erkennbar ist (auf der linken Spur)

Auf der rechten Spur, fährt er mittig.

Ist man jedoch auf der linken oder mittleren Spur ist es ständig, und somit sehr nervend, zu der Situation gekommen, dass er die LKWs auf der rechten Spur als Hindernis wahr genommen hat, somit abgebremst hat, um dann nach wenigen Augenblicken wieder zu beschleunigen...

Das war weit weg von dem PA Mode den ich vom A6 gewohnt bin, der ein System von 2012-2013 drinne hatte (der A6 war Modelljahr 2013)

Im ersten Punkt verhält sich mein PA ebenfalls so, d.h. insbesondere auf der linken oder mittleren Spur hat er manchmal einen starken Rechtsdrall und orientiert sich generell eher am rechten Rand der Spur. Teilweise fährt er sogar auf die Fahrbahnmarkierung. Das passiert zwar nur an wenigen Stellen auf der BAB aber ist dennoch gefährlich. Soweit, dass er deshalb wegen "kreuzender" LKWs bremsen musste, kam es glücklicherweise noch nicht.

Ich verstehe diese Systematik auch nicht. Das hat mein Benz deutlich besser gemacht und m.E. kann das auch nur eine Kalibrierungsfrage sein... In den meisten Fällen verhält sich der PA2 aber sauber und bleibt einigermaßen in der Mitte der Spur.

Zitat:

@BO8 schrieb am 27. Januar 2017 um 11:58:55 Uhr:

Was ich genauso schlecht finde wie im A6, ist der Übergang von PA Mode zum ACC Mode, also wenn er die Fahrbahnmarkierung nicht mehr erkennt, und nicht mehr mitlenkt...

Der ist halt wie beim A6 ohne "Warnung/ Hinweis" sondern nur am Grauen statt Grünen Lenkrad erkennbar...

Was mich jedoch an dieser Stelle wundert... das grüne Lenkrad wird grau, also der XC90 hört auf mitzulenken, jedoch erkennt er weiterhin die Fahrstreifen-Markierungen und korrigiert, wenn man seine Fahrspur verlässt...

Also mir ist nicht ersichtlich, warum der PA Mode das grüne Lenkrad nicht mehr anzeigt...

Das unauffällige Abschalten empfinde ich ebenfalls als großes Sicherheitsrisiko. Der PA2 ist aber dann wirklich deaktiviert. Was du dann noch spüst, ist der Lane Keeping Assistant, der aber nur "eingreift", wenn der Wagen glaubt, du verlässt ungewollt die Spur.

Zum Abrollgeräusch: Ich fahre im Moment die 19" Goodyear Ultragrip und die sind quasi nciht zu hören.

Ja, Mr.Knilch, da haben wir mit Felgen und besonders die Goodyear Ultragrip Performance Gen1 SUV Winterreifen in 235/55/19 alles richtig gemacht. Kaum ein wahrnehmbares Abrollgeräusch. Bo8 bei den NOKIAN bin ich mir nicht sicher ob die 72 oder73db als Vorbeifahrgeräusch haben. Der XC90 ist da etwas sensibel was die richtige Schuhwahl angeht. Für den Sommer habe ich die 73'er Contis gegen 70'er Michelin beim Freundlichen kostenlos tauschen können und bin schon gespannt wie die sich im Sommer im Vergleich mit den Goodyear darstellen.

Zitat:

@BO8 schrieb am 27. Januar 2017 um 11:58:55 Uhr:

 

Was mich wundert: das HUD ist mir zu dunkel, das war im A6 bei weitem heller, und auch in den Einstellungen kann ich kaum einen Unterschied zwischen Hell-Dunkel Einstellung ausmachen.

Der Freundliche konnte dies nicht nachvollziehen, aber wir wollen dies nochmal besprechen..

Meine Frage an Euch: ist die Darstellungsqualität, der Kontrast und die Helligkeit des HUDs bei euch auch so "milchig"...

Ich kann mich nicht daran entsinnen, dass mir dies beim Vorführer so negativ aufgefallen ist.

Ja, habe auch den Eindruck das die Darstellungsqualität des HUD im Vergleich zu Audi deutlich abfällt. Irgendwie milchig. Ich dachte erst es liegt an der Scheibe und habe daran wie irre rumgeputzt, aber nein, ist tatsächlich das HUD selbst. Und ob hell oder dunkel eingestellt, macht aus meiner Sicht kaum einen Unterschied.

Zitat:

Was ich genauso schlecht finde wie im A6, ist der Übergang von PA Mode zum ACC Mode, also wenn er die Fahrbahnmarkierung nicht mehr erkennt, und nicht mehr mitlenkt...

Der ist halt wie beim A6 ohne "Warnung/ Hinweis" sondern nur am Grauen statt Grünen Lenkrad erkennbar...

Ja ist so und aus meiner Sicht gemeingefährlich. Ein Grund, weshalb ich PA2 kaum noch nutze.

Und zum Abrollgeräusch: ja, der XC90 scheint sehr empflindlich gegenüber Geräuschen, welche von unten kommen. Ob es an schlecht gedämmten Radhäusern oder etwas anderem liegt - keine Ahnung - aber das Thema hatten wir hier (und in anderen Foren) schon öfters.

Ja, da hat unser leidgeprüfter russischer Volvofahrer natürlich recht. Aber wenn ein Neuankömmling aus dem Audiland dieses als eines der ersten Eindrücke schildert, kann man in doch gerne einparken Tipps geben ohne ihn gleich auf einen anderen Thread zuverweisen. Es wird hier ja genug neben dem Eigentlichen Thema geschrieben.;-)

Hi,

@BO8 - herzlichen Willkommen hier im Volvo-Bereich - Glückwünsche zum Auto gibt es hier traditionell erst, wenn man sein Fahrzeug inkl. Bildern vorgestellt hat: http://www.motor-talk.de/.../...90-vorstellungstread-t5343980.html?...

Zu deinen Fragen von mir meine Eindrücke:

- HUD: Ist vermutlich nicht so knackescharf wie das von Audi (hab es selbst nicht gesehen, lese davon aber immer positiv) - aber auch bei mir ist zwischen Dunkel/Mitte/Hell deutlich ein Unterschied zu sehen. Sollte das nicht richtig zufriedenstellend sein, kann das der :) oder du selbst sicher bei einem Vergleichsfahrzeug gegenchecken. Ein wenig Gewöhnung an eine andere Darstellung benötigt es vermutlich auch.

- PA2: Auch ich kann das weitestgehend bestätigen wie du es schreibst. Zum grün/grau-Wechsel des Lenkrads und der "fehlenden" Warnung ist es lt. der definierten Stufe 2 der Autonomie-Level für autonomes Fahren so, dass es Hersteller gibt, die durch die fehlende Warnung die Aufmerksamkeit des Fahrers weiter erforderlich machen wollen. Audi geht da deutlich weiter und implementiert schon teilweise Funktionen der Stufe 3, die lt. diversen Pressemeldungen von Volvo ausgelassen werden soll, eben eine andere Intention/Umgansgweise mit dem Thema. Ich hätte die Warnung auch gerne!

Schönen Gruß

Jürgen

Kontrollzwang eines Assistenten, der ja den Fahrer gerade temporär ablösen soll. Damit wird der Sinn dieser geringen Teilautonomie ad absurdum geführt.

Bei Level 2 wird der Fahrer eben nicht abgelöst und bleibt verantwortlich. Ich möchte kein ständiges gebimmel im Auto. Im Benz ist es auch so umgesetzt (vielleicht in der neuen E-Klasse inzwischen anders). Für mich genau richtig. Aber Volvo hat das grüne Lenkrad mit der Zeit auch größer und klarer abgebildet, meine ich gelesen zu haben. Wer also nicht bei der PA Nutzung Zeitung liest, sollte es schon mitbekommen was das Auto macht oder nicht.

Natürlich wäre es wenig Aufwand ein Gebimmel konfigurierbar zu machen. Dann wären alle glücklich!

Kann es sein , dass sich die Helligkeit des HUD automatisch an die Umgebungshelligkeit anpasst? Ich hatte den Eindruck, dass bei einfallenden Sonnenlicht das Display selbstständig heller wurde und dann auch wieder entsprechend abdunkelte.

VG Frank

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. mein erster Eindruck.. und etliche Fragen...