ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Mein Dreier "poltert"

Mein Dreier "poltert"

BMW 3er F30
Themenstarteram 9. Januar 2013 um 21:44

Seit dem 21. Dezember 2012 bin ich stolzer Eigentümer eines neuen 335i xDrive (F30). Ich habe ihn die ersten 500 Km sehr schonend bewegt und nun - mit rund 1'000 Km - gebe ich auch schon mal richtig Gas (selbstverständlich nur dann, wenn er wirklich warm gefahren ist).

Das Auto gefällt mir sehr und ich bin auch mit der Leistung zufrieden (trotz Eintausch gegen einen 550i xDrive F10). Sobald das PPK verfügbar ist - was gemäss verschiedenen Berichten im März 2013 der Fall sein könnte - werde ich das installieren lassen.

Der Federungskomfort ist trotz der 18-Zollfelgen mit RunFlat-Winterreifen durchaus ok. Dank EDC kann man ja noch etwas einstellen.

Was mir aber auffällt, ist ab und zu bzw. regelmässig ein Poltern. Ich habe darüber auch schon gelesen und ich kann selber leider nicht sagen, ob es von vorne oder von hinten bzw. von links oder von rechts kommt. Es scheint auch nicht mit vorhandenen Bodenunebenheiten zusammenzuhängen, was jedoch unter Umständen täuschen kann. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es auf die härteren Flanken der RunFlat-Reifen zurückzuführen ist.

Haben noch andere Fahrer des F30 oder F31 eine gleiche oder ähnliche Erfahrung gemacht? Ist das einfach state-of-the art (was ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen kann) oder sollte ich das meinem BMW-Vertreter zeigen?

Vielen Dank für Feedbacks und liebe Grüsse

Thomas (Schweiz)

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von cks23

Ich habe das Poltern bei meinem 335i auch an der Vorderachse... Als ich bei BMW war sagte man mir, dass es an den RunFlat liegen könnte. Jetzt hab ich als Winterreifen normale Gummis verbaut und es Poltert trotzdem! :mad:

Bei der ersten Durchsicht sollen die sich das mal genau anschauen!

so kommst du leider nicht weit, scheinen ja echte fachmänner am werk zu sein, lass dem kunden mal reifen wechseln und weitersuchen.

erstens: richtig reklamieren; mit meister demonstrationsfahrt machen und hören lassen, passende strecke vorher ausprobieren.

dann auftrag zur nachbesserung schriftlich anlegen und aushändigen lassen. termin für diagnose vereinbaren und nun die werkstatt du ursache ermitteln lassen....

mit ich hab da ein poltern und schut mal nach wird da nur wir hören nichts oder ist ganz normal rüberkommen....wenns dann schon dir RF reifen waren....

warum solten die poltern? ach die sind soooo hart!....na.dann sollte bmw sie nicht mit seinen fahrzeugen anbieten, wenns so wäre...

ich kann die schilderungen der kunden von bmw´s "vermeidungstaktik" schon bald nicht mehr für ernst nehmen (nicht persönlich nehmen, kunde könig!), bmw verkohlt die kunden aufgrund der mängelhäufigkeit anscheinen nun mit system:

erst mal vertrösten und hoffen, dass es vergessen wird!

das muss der kunde nun schon selber einfädeln!

gruss

257 weitere Antworten
Ähnliche Themen
257 Antworten

Ich fahre seit 7/2012 einen 335i und habe das gleiche "Problem". Ich kann auch nicht genau sagen ob es von vorne, oder von hinten kommt, eher aber doch von hinten. Manchmal tritt es bei kleinsten Unebenheiten, z. B. feinem Kopfsteinpflaster, auf, manchmal herrscht selbst bei groben Fahrbahnunebenheiten absolute Ruhe. Es dürfte daher schwer sein, das beim Händler zu reklamieren. Zumal es recht leise und nicht "auf Kommando" reproduzierbar ist.

Grüße, Philipp

Was genau bezeichnet ihr eigentlich als "poltern"? Ich dachte eigentlich das wäre das dumpfe Geräusch des Fahrwerks, was man immer hört - aber wenn Du schreibst, dass es nur manchmal auftritt, ist es das wohl nicht, oder?

Zitat:

Original geschrieben von Jens Zerl

Was genau bezeichnet ihr eigentlich als "poltern"? Ich dachte eigentlich das wäre das dumpfe Geräusch des Fahrwerks, was man immer hört - aber wenn Du schreibst, dass es nur manchmal auftritt, ist es das wohl nicht, oder?

Naja, schwer zu sagen, ich weiß ja wiederum nicht was du mit dem "dumpfen Geräusch" meinst...

Es ist jedenfalls ein Geräusch, das z. B. beim Skoda Octavia RS meiner Frau nicht vorhanden ist und somit nicht per se auf Niederquerschnittreifen, oder Alufelgen zurückzuführen ist.

Wie bereits gesagt ist es bei mir aber recht leise, von daher habe ich mich damit arrangiert. Sollte es in Zukunft lauter werden und/oder reproduzierbar sein, werde ich beim Freundlichen mal nachfragen.

Grüße, Philipp

Hast du runflat? Wenn ja dann hast du auch die antwort. Musst du mal mit den luftdruck spielen, verschleissgünstig ist ein rel. hocher druck, am besten max.bel. Dbei hast du aber ordentlich komfortverlust.

Bei nidrigeren druck wird der komfort auch besser und das poltern geht weg aber die reifen laufen in null koma nix ab.

Also ich habe das bei meinem F31 mit adaptiven M-Fahrkwerk (gebaut Ende November 2012) auch und war deshalb gestern beim Freundlichen. Es ist dann gleich der Werkstatt-Meister mitgefahren und hat das Geräusch auch gleich gehört und gesagt dass das definitiv nicht in Ordnung ist. Seiner Meinung nach kommt das vom Fahrwerk. Auf die Frage ob da was bekannt ist hat er weder ja noch nein gesagt sondern meinte er müsse sich schlau machen.

Auf alle Fälle habe ich in 2 Wochen einen Termin (ganzer Tag) wo sie sich das dann näher anschauen wollen.

Das Geräusch klingt so als wenn etwas ausgeschlagen und ist bei Lastwechseln, Abbiegevorgängen und auch bei überfahren von Kuppen zu hören. Es kommt bei mir von der rechten Seite, ich kann aber nicht genau sagen ob von vorne oder hinten, für mich klingt es aber eher nach hinten.

Am besten hört man es bei niedrigen Temperaturen und bis etwa 60km/h. Darüber wird das Geräusch dann wohl von Reifen-Abroll- und Windgeräuschen überdeckt.

PS: Das Geräusch klingt ziemlich genau so in dem Video vom 1er nur nicht ganz so laut...

Themenstarteram 10. Januar 2013 um 10:48

Voll einverstanden: ich denke auch, dass das mit dem Fahrwerk zusammenhängt und nicht mit der RunFlat-Bereifung. Bin dann sehr gespannt auf Dein Feedback nach dem Werkstattbesuch.

 

 

Zitat:

Original geschrieben von miep1

Also ich habe das bei meinem F31 mit adaptiven M-Fahrkwerk (gebaut Ende November 2012) auch und war deshalb gestern beim Freundlichen. Es ist dann gleich der Werkstatt-Meister mitgefahren und hat das Geräusch auch gleich gehört und gesagt dass das definitiv nicht in Ordnung ist. Seiner Meinung nach kommt das vom Fahrwerk. Auf die Frage ob da was bekannt ist hat er weder ja noch nein gesagt sondern meinte er müsse sich schlau machen.

Auf alle Fälle habe ich in 2 Wochen einen Termin (ganzer Tag) wo sie sich das dann näher anschauen wollen.

Das Geräusch klingt so als wenn etwas ausgeschlagen und ist bei Lastwechseln, Abbiegevorgängen und auch bei überfahren von Kuppen zu hören. Es kommt bei mir von der rechten Seite, ich kann aber nicht genau sagen ob von vorne oder hinten, für mich klingt es aber eher nach hinten.

Am besten hört man es bei niedrigen Temperaturen und bis etwa 60km/h. Darüber wird das Geräusch dann wohl von Reifen-Abroll- und Windgeräuschen überdeckt.

PS: Das Geräusch klingt ziemlich genau so in dem Video vom 1er nur nicht ganz so laut...

am 10. Januar 2013 um 11:30

Zitat:

Original geschrieben von pk79

Ich fahre seit 7/2012 einen 335i und habe das gleiche "Problem". Ich kann auch nicht genau sagen ob es von vorne, oder von hinten kommt, eher aber doch von hinten. Manchmal tritt es bei kleinsten Unebenheiten, z. B. feinem Kopfsteinpflaster, auf, manchmal herrscht selbst bei groben Fahrbahnunebenheiten absolute Ruhe. Es dürfte daher schwer sein, das beim Händler zu reklamieren. Zumal es recht leise und nicht "auf Kommando" reproduzierbar ist.

Grüße, Philipp

Mein 335i (3/12) scheint genau das gleiche Problem zu haben. Das “Poltern” hoert sich in etwa so an, als waere die Abdeckung unter der Heckscheibe locker (ist sie aber nicht). Ich habe auch den Eindruck, dass bei kalter Witterung der “Effekt” deutlicher zu vernehmen ist.

Bemerkbar ist dies alles aber nur bei Geschwindigkeiten kleiner 50 kmh, dafuer aber bei entsprechend schlechtem Strassenbelag jederzeit reproduzierbar.

Auch bei deutlich reduziertem Reifendruck ergibt sich keine Aenderung und sogar der Austausch der Daempfer erzielte keine wirkliche Verbesserung.

Viele weitere moegliche “Verursacher” (Gurtrollen, diverse Verkleidungen) wurden schon gecheckt... aber leider mit bislang keinem Erfolg.

Zudem war ich mit dem Fahrzeug auch schon auf einer Ruettelbuehne ... dort war aber ausser dem Klappern meiner Zaehne kein weiteres Geraeusch festzustellen.

Viele Grüße

Zitat:

Original geschrieben von bmwauto

Zitat:

Original geschrieben von pk79

Ich fahre seit 7/2012 einen 335i und habe das gleiche "Problem". Ich kann auch nicht genau sagen ob es von vorne, oder von hinten kommt, eher aber doch von hinten. Manchmal tritt es bei kleinsten Unebenheiten, z. B. feinem Kopfsteinpflaster, auf, manchmal herrscht selbst bei groben Fahrbahnunebenheiten absolute Ruhe. Es dürfte daher schwer sein, das beim Händler zu reklamieren. Zumal es recht leise und nicht "auf Kommando" reproduzierbar ist.

Grüße, Philipp

Mein 335i (3/12) scheint genau das gleiche Problem zu haben. Das “Poltern” hoert sich in etwa so an, als waere die Abdeckung unter der Heckscheibe locker (ist sie aber nicht). Ich habe auch den Eindruck, dass bei kalter Witterung der “Effekt” deutlicher zu vernehmen ist.

Bemerkbar ist dies alles aber nur bei Geschwindigkeiten kleiner 50 kmh, dafuer aber bei entsprechend schlechtem Strassenbelag jederzeit reproduzierbar.

Auch bei deutlich reduziertem Reifendruck ergibt sich keine Aenderung und sogar der Austausch der Daempfer erzielte keine wirkliche Verbesserung.

Viele weitere moegliche “Verursacher” (Gurtrollen, diverse Verkleidungen) wurden schon gecheckt... aber leider mit bislang keinem Erfolg.

Zudem war ich mit dem Fahrzeug auch schon auf einer Ruettelbuehne ... dort war aber ausser dem Klappern meiner Zaehne kein weiteres Geraeusch festzustellen.

Viele Grüße

wurden auch die stützlager getauscht? du hast sport oder adaptives fahrwerk drin? man kann da nur hoffen, das die fertigungstoleranzen der made in PL nicht wieder so gross geworden sind, das das theater nun nach nem jahr wieder von vorne anfängt!

gruss

Zitat:

Original geschrieben von bmwauto

Zitat:

Original geschrieben von pk79

Ich fahre seit 7/2012 einen 335i und habe das gleiche "Problem". Ich kann auch nicht genau sagen ob es von vorne, oder von hinten kommt, eher aber doch von hinten. Manchmal tritt es bei kleinsten Unebenheiten, z. B. feinem Kopfsteinpflaster, auf, manchmal herrscht selbst bei groben Fahrbahnunebenheiten absolute Ruhe. Es dürfte daher schwer sein, das beim Händler zu reklamieren. Zumal es recht leise und nicht "auf Kommando" reproduzierbar ist.

Grüße, Philipp

Mein 335i (3/12) scheint genau das gleiche Problem zu haben. Das “Poltern” hoert sich in etwa so an, als waere die Abdeckung unter der Heckscheibe locker (ist sie aber nicht). Ich habe auch den Eindruck, dass bei kalter Witterung der “Effekt” deutlicher zu vernehmen ist.

Bemerkbar ist dies alles aber nur bei Geschwindigkeiten kleiner 50 kmh, dafuer aber bei entsprechend schlechtem Strassenbelag jederzeit reproduzierbar.

Auch bei deutlich reduziertem Reifendruck ergibt sich keine Aenderung und sogar der Austausch der Daempfer erzielte keine wirkliche Verbesserung.

Viele weitere moegliche “Verursacher” (Gurtrollen, diverse Verkleidungen) wurden schon gecheckt... aber leider mit bislang keinem Erfolg.

Zudem war ich mit dem Fahrzeug auch schon auf einer Ruettelbuehne ... dort war aber ausser dem Klappern meiner Zaehne kein weiteres Geraeusch festzustellen.

Viele Grüße

sport oder adaptives fahrwerk? stützlager müssen mit dämpfern getauscht werden....man kann nur hoffen, dass das nicht wieder von vorne beginnt mit den PL dämpfern!

am 10. Januar 2013 um 15:17

Zitat:

Original geschrieben von Deftl

 

sport oder adaptives fahrwerk? stützlager müssen mit dämpfern getauscht werden....man kann nur hoffen, dass das nicht wieder von vorne beginnt mit den PL dämpfern!

es ist das normale Serienfahrwerk.

Angeblich wurden auch die Stützlager mitgetauscht.

Selbst gesehen habe ich es allerdings nicht. Danach war das "Poltern" auch tatsaechlich besser ... aber nicht weg.

Mit der Werkstatt bin ich verblieben Abzuwarten ob es nicht eine Reaktion seitens BMW gibt.

Mittlerweile habe ich den Eindruck, dass sich die ganze Sache wieder verschlechtert hat, bin mir aber noch nicht sicher ob es nur meine "gesteigerte Empfindlichkeit" ist.

Die Freude am neuen Auto ist jedenfalls ganz schoen getruebt.

Zitat:

Original geschrieben von bmwauto

Zitat:

Original geschrieben von Deftl

 

sport oder adaptives fahrwerk? stützlager müssen mit dämpfern getauscht werden....man kann nur hoffen, dass das nicht wieder von vorne beginnt mit den PL dämpfern!

es ist das normale Serienfahrwerk.

Angeblich wurden auch die Stützlager mitgetauscht.

Selbst gesehen habe ich es allerdings nicht. Danach war das "Poltern" auch tatsaechlich besser ... aber nicht weg.

Mit der Werkstatt bin ich verblieben Abzuwarten ob es nicht eine Reaktion seitens BMW gibt.

Mittlerweile habe ich den Eindruck, dass sich die ganze Sache wieder verschlechtert hat, bin mir aber noch nicht sicher ob es nur meine "gesteigerte Empfindlichkeit" ist.

Die Freude am neuen Auto ist jedenfalls ganz schoen getruebt.

schau doch mal auf die dämpfernummern, da ist ei bapper drauf, müssteste einfach sehen können und dann schu mal, was im ETK verfügbar ist....

ich hatte das poltern ja am ersten F20 und es hat mich tierisch genervt! dann 4 wochen auto im werk....das war dann behoben; mein 2ter F20 ist bisher auch ruhig, wartet aber noch auf 1000km mehr und wintertemperaturen....

auffällig, das das nun anscheinend verstärkt bei den F30 auftritt, die waren ja bisher ruhig, auch zur "hochzeit" des F20 war da noch nichts zu hören....

gruss

am 13. Januar 2013 um 13:55

Ich habe auch Poltergeräusche, die allerdings eindeutig von der Vorderachse kommen. Besonders gut reproduzierbar sind sie, wenn man mit stark nach links eingeschlagener Lenkung einen abgesenkten Bordstein hoch(oder runter-)fährt - dann macht es ein deutliches *klock*. Das kommt wohl von einem zu hohen Spiel in der variablen Sportlenkung und ist beim F25 (X3) schon länger bekannt. Ich werde demnächst mal zur NL fahren und das Lenkgetriebe tauschen lassen. Werde dann mal berichten, was dabei rausgekommen ist.

VG

am 13. Januar 2013 um 14:07

Zitat:

Original geschrieben von Werwolf-s

Ich habe auch Poltergeräusche, die allerdings eindeutig von der Vorderachse kommen. Besonders gut reproduzierbar sind sie, wenn man mit stark nach links eingeschlagener Lenkung einen abgesenkten Bordstein hoch(oder runter-)fährt - dann macht es ein deutliches *klock*. Das kommt wohl von einem zu hohen Spiel in der variablen Sportlenkung und ist beim F25 (X3) schon länger bekannt. Ich werde demnächst mal zur NL fahren und das Lenkgetriebe tauschen lassen. Werde dann mal berichten, was dabei rausgekommen ist.

VG

Ich habe exakt das gleiche Problem, was Deine geschilderte Ursache aber unwahrscheinlich machen würde, denn ich habe keine variable Sportlenkung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen