ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Mein 435d ist Geschichte und ich sag tschüss BMW :-(

Mein 435d ist Geschichte und ich sag tschüss BMW :-(

BMW 4er F32 (Coupé)
Themenstarteram 23. März 2018 um 23:51

Ich hatte auf der AB einen Unfall. Ein Senior hat mich abgeschossen. Meinen Unfallwagen habe ich verkauft und ich sage vorläufig tschüss BMW :( Jetzt habe ich einen Übergangswagen bis ich mir einen Hyundai Kona EV in die Garage stellen kann. Hat immer viel Spaß gemacht in dem Unterforum hier. Und ich schaue natürlich immer mal wieder rein, um Euch BMW-Heinis zu trollen :D

Wer sehen will wie mein EX-Schätzchen aussieht und was ich mir heute als Übergangswagen geholt habe, bitte schön: https://www.youtube.com/watch?v=D4WUutxHU8k

Und als Fazit: Ich kann den 435d wirklich jedem empfehlen. Ist ein absolutes Top-Fahrzeug. Spitzenleistung bei super Verbrauchswerten. Ein echter GT halt *heul*

Beste Antwort im Thema

Ich stelle mir rechtzeitig einen Kanister in den Keller, um in 20-30 Jahren einfach mal dran schnuppern zu können. :-)

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

Puh, dann komm bald wieder als BMW-Fahrer zurück, alles Gute

Schade um den schönen Wagen:(:(, hätte man den nicht herrichten können ? Sieht doch vom Schadensbild überschaubar aus. Na ja, wenigstens keiner verletzt.

Und pass auf Dich auf, so ein Rabbit ist kein BMW.:rolleyes:

Themenstarteram 24. März 2018 um 9:00

BMW wird es schwer haben mich zurück zu gewinnen. Ich habe eine BMW Amexco Silber-Karte mit so einer Mobilitätsgarantie. Was die sich in der Abwicklung geleistet haben ist eine absolute Frechheit. Verantwortlich für die Abwicklung ist eine Arissa-Versicherung. Das ist der allerletzte Saftladen. Und in einer Notsituation hätte ich von BMW einen lückenlosen Service erwartet. Ich werde da gleich mal was im F30-Forum posten. Problemchen mit dem Auto und er Werkstatt gab es ja auch, aber nix Wildes. Nur dies Service-Katastrophe kann ich wohl niemals vergessen :-(

https://www.motor-talk.de/.../...ronologie-eines-fiaskos-t6305344.html

@trisport45 Ja, der wird wieder repariert. Aber halt nicht auf meine Veranlassung. Der Schaden sieht nicht nach viel aus, aber als ich das Gutachten gesehen habe bin ich rückwärts vom Stuhl gefallen. Die Reparaturkosten machen fast 50 % des Widerbeschaffungswertes aus. Und obwohl ich den 435d 4 Jahre lang glücklich fuhr, war es jetzt Zeit sich umzuorientieren. Ich will einfach auf Elektro umsteingen. Das ist und war das Ziel :cool:

Tschau Mike und viel Spaß in Zukunft mit dem "Stromer".

Viele Grüße,

Speedy

Themenstarteram 24. März 2018 um 10:00

Zitat:

@66speedy schrieb am 24. März 2018 um 09:44:10 Uhr:

Tschau Mike und viel Spaß in Zukunft mit dem "Stromer".

Viele Grüße,

Speedy

Danke Dir :D Aber das mit dem Stromer dauert wohl noch bis 2019. Die Autos kommen einfach nicht nach Deutschland :(

Das man wegen eines nicht selbst verschuldeten Unfalls gleich zur Marke "Tschüss" sagt, erschließt sich mir irgendwie nicht :D

Themenstarteram 24. März 2018 um 10:56

Hauptgrund ist natürlich die mangelnde Verfügbarkeit eines Elektroautos. BMW hat nur den I3 und der ist....äh.....naja......hmmmmm.............. nicht so mein Ding :D

Ok, der Hyundai sieht als SUV natürlich schon etwas anders aus und bietet auch mehr Platz.

Der i3 sieht aber als S mittlerweile auch etwas besser aus.

Bin den auch schon Probegefahren und er macht auch Spaß.

Der Innenraum "fühlt" sich großzügig und luftig an, aber mir persönlich auch zu zukunftsträchtig an.

Ich weiß jetzt grad nicht wie ich es beschreiben soll, aber mit fehlt da irgendwie das "wohlfühlambiente".

Zu Öko würde vielleicht auch passen.

Etwas mehr Behaglichkeit würde ganz gut tun, oder gleich ein konsequent Carbon sportliches Ambiente.

Aber ist wie immer Geschmackssache ;)

Dann bleibt eigentlich nur eine kurzweilige nach Deutschland rüberschwapp Wartezeit zu wünschen.

Grüße,

Speedy

am 24. März 2018 um 12:02

Es ist immer wieder interessannt, wen man eine schlechte Erfahrung gemacht hat, wg. eines vom eigenen Standpunkt aus schlechten Erfahrung, wie man diese auf mehreren Kanälen und Foren usw. mitteilt.

Bei dem anderen Thread sind mir einige Punkte aufgfallen, für die BMW definitiv nix kann. Und einige Punkte, bei denen ich ssagen muss "Verkettung unglücklicher Umstände" Klar einiges wäre vermeidbar gewesen. Vielleicht fürs (hoffentlich nicht) nächste Mal. Mich würde jedoch eins interessieren:

Bietet der neue Hersteller den "Service" an?

Mit welchem Versicherer? (Vielleicht auch arisa?) ...

Themenstarteram 24. März 2018 um 13:19

Zitat:

@66speedy schrieb am 24. März 2018 um 11:57:33 Uhr:

Ok, der Hyundai sieht als SUV natürlich schon etwas anders aus und bietet auch mehr Platz.

Der i3 sieht aber als S mittlerweile auch etwas besser aus.

Bin den auch schon Probegefahren und er macht auch Spaß.

Der Innenraum "fühlt" sich großzügig und luftig an, aber mir persönlich auch zu zukunftsträchtig an.

Ich weiß jetzt grad nicht wie ich es beschreiben soll, aber mit fehlt da irgendwie das "wohlfühlambiente".

Zu Öko würde vielleicht auch passen.

Etwas mehr Behaglichkeit würde ganz gut tun, oder gleich ein konsequent Carbon sportliches Ambiente.

Aber ist wie immer Geschmackssache ;)

Dann bleibt eigentlich nur eine kurzweilige nach Deutschland rüberschwapp Wartezeit zu wünschen.

Grüße,

Speedy

Wenn Geld keine Rolle spielen würde, dann würde ich mir den Jaguar I-Pace bestellen. Der ist aber einfach viel zu teuer. Und bei dem ist das Laden zuhause für die große Batterie außerdem zu langsam. Der Hyundai Kona ist einfach der beste Kompromiss, wobei da ja auch noch keine Preise bekannt sind. Wobei ich ihn deutlich günstiger erwarte als den i3.

Ich werde insgesamt das Gefühl nicht los, dass die deutschen Hersteller absichtlich die Elektromobilität ausbremsen, um weitere die Margenträchtigen Verbrenner verkaufen zu können. Hoffentlich rächt sich das nicht irgendwann.

Sollte BMW in naher Zukunft ein sinnvolles E-Auto zu einem annehmbaren Preis anbieten, dann werde ich auch darüber wieder nachdenken.

Und um die Frage von connected-drive-fan zu beantworten: Ich weiß nicht was für eine Mobilitätsgarantie Hyundai anbietet. Ist aber auch egal, denn die BMW Premium Card Silber hab ich ja noch. Und die deckt ja auch andere Fabrikate ab. Der spitzenmäßige BMW-Unfall-Hilfe-Service bleibt mir also in jedem Fall erhalten :D :D

Zitat:

@mikenr1 schrieb am 24. März 2018 um 10:00:49 Uhr:

Zitat:

@66speedy schrieb am 24. März 2018 um 09:44:10 Uhr:

Tschau Mike und viel Spaß in Zukunft mit dem "Stromer".

Viele Grüße,

Speedy

Danke Dir :D Aber das mit dem Stromer dauert wohl noch bis 2019. Die Autos kommen einfach nicht nach Deutschland :(

dann sei froh bis dahin sind e-Autos ein alter Hut! Wasserstoff ist die Lösung :-)

Wasserstoff ist die Lösung, aber leider noch nicht Großserienreif.

E wird's also noch ne Weile und etwas länger geben.

Grüße,

Speedy

Zitat:

@ConnectedDrive-Fan schrieb am 24. März 2018 um 12:02:02 Uhr:

Es ist immer wieder interessannt, wen man eine schlechte Erfahrung gemacht hat, wg. eines vom eigenen Standpunkt aus schlechten Erfahrung, wie man diese auf mehreren Kanälen und Foren usw. mitteilt.

Bei dem anderen Thread sind mir einige Punkte aufgfallen, für die BMW definitiv nix kann. Und einige Punkte, bei denen ich ssagen muss "Verkettung unglücklicher Umstände" Klar einiges wäre vermeidbar gewesen. Vielleicht fürs (hoffentlich nicht) nächste Mal. Mich würde jedoch eins interessieren:

Bietet der neue Hersteller den "Service" an?

Mit welchem Versicherer? (Vielleicht auch arisa?) ...

Bezüglich schlechter Erfahrungen....eine zwar ältere aber interessante Studie

http://www.connectedmarketing.de/.../...icht-stärker-als-positive.html

Mach‘s gut, Mike! Aber komm bald wieder!! Ob mit oder ohne Strom! Gut, dass niemandem was passiert ist! Die Odyssee ist aber schon harter Tobak!

Auf dass ab sofort die Unfallfreiheit ewig bleibt! :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Mein 435d ist Geschichte und ich sag tschüss BMW :-(