ForumLand Cruiser, C-HR, RAV4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Land Cruiser, C-HR, RAV4
  6. Mehrwertsteuersenkung

Mehrwertsteuersenkung

Toyota RAV4 5 (XA5)
Themenstarteram 11. Juli 2020 um 0:25

Hallo Motorgemeinde:-99

Kurze Frage zur Mwst.Senkung.Habe meinen RAV4 Anfang März 2020 bestellt.

Jetzt lese ich gerade das auch ich den reduzierten Satz auch erhalten kann!

Egal wann dieses Jahr der Wagen bestellt wurde ,er muss nur spätestens zum 31.12.2020

bei mir vor der Tür angemeldet stehen.

Ausgeliefert werden wird er wohl Ende Juli!

Hat wer schon damit Erfahrung gemacht? Auf der offiziellen Toyota Seite wird nur mit den Team Deutschland

Wagen geworben.Da wird mit 16% Rabatt geprahlt!

Danke im Vorraus für die Antworten

Cu,TGBOpa

15 Antworten

Du profitierst natürlich von der Mehrwertsteuersenkung, die muss dein Händler an dich weiter geben. Ist bei mir (Corolla, bestellt Ende Februar, kommt vermutlich Anfang August) auch der Fall.

Auf toyota.de sind alle Preis-/Datenblätter aktualisiert worden, um die niedrigere Mehrwertsteuer zu berücksichtigen.

Themenstarteram 11. Juli 2020 um 13:14

Danke Hausmeister,werde Montag gleich meinen Toyota Händler besuchen und das klären!!

 

Schönes WE ,Cu,Jan:-))

Ich hatte gerade die Bestellung von meinem Corolla in der Hand, da steht unter dem Gesamtbetrag ziemlich groß "Preise unterliegen einer Anpassung bei Steuersatzänderungen." :)

Themenstarteram 11. Juli 2020 um 21:45

Das steht bei meiner Bestellung auch ,gehe davon aus das bei einer Änderung der Mwst. die

Rechnung mit dem reduzierten Mwst.Satz geschrieben wird! Werde trotzdem nachforschen!!:-))

 

Melde mich und werde berichten!

 

Cu,Jan

Ist da der Tag der Bestellung nicht ausschlaggebend?

Mein FTH meinte es betrifft mich nicht . Bestellung ja im Januar und Auslieferung sollte im Dezember sein .

Nein, ausschlaggebend ist der Zeitpunkt der Lieferung oder Leistungserbringung.

Brutto- oder Nettopreise? Wenn der Nettopreis bleibt wie vereinbart, ok.

Es wird die zum Zeitpunkt der Rechnungsstellung gesetzlich gültige MwSt. berechnet.

Habe auch noch Angebote vom Anfang des Jahres im "Umlauf". Wenn jetzt einer meiner Kunden bestellt, dann bekommt er auf der Rechnung die momentan gültige MwSt. von 16% berechnet, obwohl im Angebot 19% steht.

Schönes Restwochenende

Jens

Und zur Rechnungsstellung sollte die vertragliche Leistung erbracht sein. Deswegen ist die Leistungserbringung ja primär entscheidend. Wie es der_hausmeister ja oben schon erwähnt hat.

Themenstarteram 12. Juli 2020 um 17:44

Jau, so ist es !!:-))

Liefertag=Rechnungstag!!

Cu,Jan

Themenstarteram 26. Juli 2020 um 13:50

Neue Frage gleiches Thema!

 

Bestellt habe ich Anfang März, Toyota hat zum 1.4.20 den Preis um 500€ erhöht!

 

Und nu? Den günstigeren von März oder der neue vom 1.4. ,der zum Zeitpunkt der

 

Bestellung ja wohl noch nicht bekannt war!!

 

Welcher wird zum Rechnungschreiben mit 16% Mwst. genommen?

 

Wer weis was?:-))

Cu,Jan

Definitiv der Preis zum Bestellzeitpunkt.

Themenstarteram 26. Juli 2020 um 16:26

Hi, Hausmeister

Ist mir auch zuerst eingefallen!!:-))

Habe morgen ein Telefongespräch ,nachforschen wo der der Hobel gerade ist .Mein Verkäufer hat bis zum 10.8. Urlaub,mal

sehen wer ihn vertritt!

So,Danke erstmal und Cu,Jan :-))))

Das wird sicherlich in einigen Fällen spannend werden, wenn z.B. ein Lieferverzug oder Wartezeiten auf Termine bei der Zulassungsstelle die Auslieferung ins nächste Jahr schieben... da geht es ja schnell mal um zig hundert Euro...

Deine Antwort