ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Mehr rechte für Blogger (SPAM-user bannen, Artikel unsichtbar machen,...)

Mehr rechte für Blogger (SPAM-user bannen, Artikel unsichtbar machen,...)

Themenstarteram 1. Oktober 2009 um 16:48

Hallo ich hab jetzt nichts in der sufu gefunden also riskiere ichs mal :D

wäre es nicht möglich den bloggern (inkl. mir) mehr rechte einzuräumen bzw. neue fkt. einzufügen.

sprich:

- das bannen von Usern die ständig den blog spamen und versuchen alles runterzuziehen (das die den blog nicht mehr lesen können, alla ignore bzw. nichts mehr schreiben können)

- das man bereits veröffendlichte artikel wieder unsichbar machen kann, so das wenn man sich zb. verklickt hat nciht alle welt den unfertigen beitrag lesen können

- evtl. wäre es ja noch möglich in den seitenelementen ne art inhaltsverzeichnis zu automatisieren. ich mach das momentan per hand und das ist ne schweine arbeit ^^ mein beispiel

-...

hat evtl. noch jemand nen vorschlag??

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 1. Oktober 2009 um 16:48

Hallo ich hab jetzt nichts in der sufu gefunden also riskiere ichs mal :D

wäre es nicht möglich den bloggern (inkl. mir) mehr rechte einzuräumen bzw. neue fkt. einzufügen.

sprich:

- das bannen von Usern die ständig den blog spamen und versuchen alles runterzuziehen (das die den blog nicht mehr lesen können, alla ignore bzw. nichts mehr schreiben können)

- das man bereits veröffendlichte artikel wieder unsichbar machen kann, so das wenn man sich zb. verklickt hat nciht alle welt den unfertigen beitrag lesen können

- evtl. wäre es ja noch möglich in den seitenelementen ne art inhaltsverzeichnis zu automatisieren. ich mach das momentan per hand und das ist ne schweine arbeit ^^ mein beispiel

-...

hat evtl. noch jemand nen vorschlag??

10 weitere Antworten
Ähnliche Themen
10 Antworten

Mehr Rechte für Blogger? Bin dafür :D

Automatisches Inhaltsverzeichnis wäre nicht schlecht, mit den momentanen Seitenelementen ist man da ja doch etwas beschränkt, habe daher eines als Artikel erstellt - da fällt mir ein, das müsste ich mal aktualisieren :).

Gruß, Olli

Zitat:

Original geschrieben von g-ForceOnlan

- das man bereits veröffendlichte artikel wieder unsichbar machen kann, so das wenn man sich zb. verklickt hat nciht alle welt den unfertigen beitrag lesen können

Dagegen! Aus dem Grund, dass man ja auch nicht bereits geschriebene Kommentare löschen kann. Und ein Abändern oder Löschen des Artikels ist ja jederzeit möglich. Außerdem wundert sich der Blogleser, der den Artikel vielleicht auch schon kommentiert hat, dass er plötzlich weg ist ...

Die anderen Vorschläge betreffen Sachen, die ich zwar nicht vermisse, aber durchaus begründet halte.

Themenstarteram 1. Oktober 2009 um 22:09

naja im eigenen blog kann man schon JEDEN post editieren oder löschen... dein einwand gilt also nciht :p:D:D

Richtig. Ich bezog mich auf das, was man im Forum so anstellt (ohne Mod zu sein). :D Ich hätte dies konkretisieren sollen ...

Themenstarteram 2. Oktober 2009 um 15:58

*hust* wie siehts denn aus, gibts anzeihen (nen post) wenn das MT team drüber nachdenkt?? also ich wäre dafür ^^

Also zu Punkt 1 und 3 stimme ich voll zu, würde ich auch gerne demnächst haben wollen als Funktion. ;) Punkt 2. hat sicherlich auch für diejenigen eine berechtigung, ich sehe da für mich keine notwendigkeit.

(Was ich aber schonmal in einem Thread erwähnt habe (ist wohl untergegangen) und ich hier gerne nochmal am Rande erwähnen möchte ist, das man endlich auch Blogartikel die älter als 14 Tage alt sind uneingeschränkt bearbeiten kann und nicht nur 3 pro Tag. Manchmal ist es echt nervend. :()

Hallo zusammen,

 

Zitat:

Original geschrieben von g-ForceOnlan

- das bannen von Usern die ständig den blog spamen und versuchen alles runterzuziehen (das die den blog nicht mehr lesen können, alla ignore bzw. nichts mehr schreiben können)

Als Blog Moderator ist man ja bereits in der Lage alle Kommentare, auch restriktiv, zu löschen. Hier aber eine generelle Sperre zu verhängen halte ich für problematisch, insbesondere weil dann garantiert die Zensur Vorwürfe kommen... und auch nicht ganz zu unrecht :)

 

Zitat:

- das man bereits veröffendlichte artikel wieder unsichbar machen kann, so das wenn man sich zb. verklickt hat nciht alle welt den unfertigen beitrag lesen können

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung werden diverse Mechanismen angestoßen. Von der RSS Erstellung über Benachrichtigungen bei Google, Technorati und diverse Blog-Suchmaschienen, Erstellung der Teaser im Forum und Emailversand an die Leser. Hier ist es leider nicht möglich den Artikel wieder ohne weiteres "offline" zu nehmen, ohne für extreme Verwirrung zu sorgen. Hier gilt wirklich eher das Gebot der Vorsicht... aus Versehen veröffentlicht man einen Artikel eigentlich selten... und wenn dann sollte man daraus lernen ;)

 

Zitat:

- evtl. wäre es ja noch möglich in den seitenelementen ne art inhaltsverzeichnis zu automatisieren. ich mach das momentan per hand und das ist ne schweine arbeit ^^ mein beispiel

Dafür gibt es doch eingentlich bereits Seitenelemente: die Liste der letzten Artikel und das Archiv. Beide verwendest Du ja auch schon. Was sollte ein Inhaltsverzeichnis denn alles können?

 

 

Beste Grüße aus der Werkstatt,

 

Tom

Themenstarteram 2. Oktober 2009 um 17:49

uuu danke tom das du dich gleich persöhnlich meldest! spricht nur wieder für mein lieblingsforum :)

 

also:

- das mit dem artikel "offline nehmen" versteh ich, hätte nicht gedacht das da so viel hinterhängt.

---> ok :)

 

- das mit dem bannen, klar gut das muss man ja nicht ausreitzen, sondern als letztes mittel sehn.

ich hatte schon nen fall wo erst nach nen haufen zeugs löschen und die mithilfe anderer user der/die betroffene(n) zu besinnung kahm, evtl. wurde es ihm auch einfach nur langweilig :D

wie gesagt das sollte man genauso bedenke wie das man nen beitrag löscht bzw. was man als artikel schreibt. "verantwort" ist hier klar gefragt! (ich lösche sowieso alles was total dumfug ist und nur spoilert :rolleyes::D:D)

 

- ja ich hab die beiden elemente schon drin. :)

nur macht sich kaum ein leser die mühe und schaut alles durch um festzustellen ob was interesant ist. gut ich hab jetzt noch keine 100 beiträge, aber seitdem ich die grosse liste eingefügt habe verstauben die alten artikel nicht mehr ganz so doll und der leser wird animiert doch mal dort oder da zu klicken :)

 

sprich:

eine liste in der man alle artikel auflisten kann (chronologisch am besten).

die man auch in der anzahl der gezeigten artikel frei bestimmen kann. sprich die neusten/letzten 20 bleiben weg oder so. (hab ich fast so, war zu faul das zu aktualisieren :D) und die neusten werden ja oben angezeigt :)....

 

:D irgendwie so... :D

@g-ForceOnlan

Das klingt für mich jetzt nach einer Erweiterung des Seitenelements für die letzten Artikel, so dass man nicht nur einen Teil sondern auch alle Artikel anzeigen lassen kann. Das ist sicher machbar... :)

 

Beste Grüße,

 

Tom

Themenstarteram 2. Oktober 2009 um 18:09

hab ich mir gerade auch schon so gedacht:D:D:D. SUPER!!! danke!!! :)

aber bitte auch ne erläuterung für den der-Chaker mit seinem "bearbeiten nach 14tagen" :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Mehr rechte für Blogger (SPAM-user bannen, Artikel unsichtbar machen,...)