ForumMazda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. Mazda2, lohnt sich das noch?

Mazda2, lohnt sich das noch?

Themenstarteram 16. Dezember 2021 um 16:48

Hallo zusammen,

ich liebäugle damit, einen gebrauchten Mazda2 Skyactiv-G 90 (DJ1) mit bis ca. 60.000km zu kaufen.

Wäre das mit einem Budget/Finanzierungswollen von 10.000€ und Geduld bei der Suche die beste Wahl,

wenn man vor allem Wert auf geringen Benzinverbrauch und Langlebigkeit legt?

Ich hab auch Bedenken, was den Wiederverkaufswert und die aktuelle Lage am Gebrauchtwagenmarkt angeht, da die Preise für gebrauchte Kleinwagen ja 2021 extrem gestiegen sind.

Im schlechtesten Fall sinken die Preise wieder genauso stark und der Wiederverkaufswert leidet zusätzlich noch stark unter steigenden Benzinpreisen.

Was sind eure Gedanken hierzu?

Evtl. wäre ich besser aufgehoben, wenn ich einen neuen Corsa-e lease?

Oder bin ich zu hysterisch? :D

Ich fahre knapp 20.000km im Jahr.

Ähnliche Themen
2 Antworten

Es kann keiner wissen, wie lange die hochpreisige Zeit noch anhält.

Je nach Zustand Altwagen und geplanter Haltedauer kann natürlich Lesing sich rechnen - grade wenn zu Hause eine Lademöglichkeit besteht.

Allerdings sind 20TKM/p.a. auch schon ggf. für Leasing nicht günstig zu bekommen.

Wenn du mit E klar kommst (wo laden?) dann sind die Angebote, auch Privatleasing, derzeit sehr günstig. Ansonsten finde ich den Mazda 2 sehr solide, sparsam und vom Design auch recht attraktiv. Bei 20tkm im Jahr würde sich aber ein Diesel lohnen. Z.B. Mazda 3 mit dem 1,5 L Diesel. Sehr sparsam.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. Mazda2, lohnt sich das noch?