ForumOldtimer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Mazda 929 Coupe (Bj.77)

Mazda 929 Coupe (Bj.77)

Themenstarteram 20. Mai 2004 um 12:48

Servus zusammen,

momentan trage ich mich mit dem Gedanken, mir evtl. wieder was älteres zuzulegen, und beim stöbern bin ich auf ein MAZDA 929 Coupe gestoßen, und habe ich mich quasi sofort verliebt.

Ist Bj. 1977, rund 80.000 km drauf und sieht aus wie direkt vom Band gelaufen, Traumzustand Note 1-2. Null Rost, der Motor trocken wie die Witze von Harald Schmidt, und keinerlei Gebrauchsspuren zu finden ... die Frabe ist silber und alle Chromteile glänzen wie neu ...

 

Damit auch klar ist was ich für ein Auto meine:

http://www.mazda929.de/coupe76.htm

 

Nur habe ich selbst ausschließlich Erfahrung mit alten Opels, da ist die Ersatzteilversorgung bislang ja noch erträglich, aber wie sieht es bei einem solch super-seltenen Japaner aus ???

Gibt es überhaupt Spezialisten für solch alte Japanische Fahrzeuge, bin nicht unbedingt das, was man ein Schraubertalent nennt...

Danke schon mal im voraus für Tipps und Hinweise ...

Gruß

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 23. Januar 2014 um 18:35

Mag sein, aber die Aussagen an sich sind deswegen ja nicht falsch, bzw. gibt es mich (den Thread-Ersteller) ja immer noch ;) ... und mein Interesse an Japanischen Klassikern ist ungebrochen.

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Hi,

wenn der Preis i.O. ist würde ich den auch sofort nehmen.

Ersatzteile werden nicht so einfach zu bekommen sein.

Gruß

Andreas

am 21. Mai 2004 um 0:43

Coupes ohne B-Säule sind einfach geil! (den Rest sollte man eh nicht als Coupe bezeichnen) und dann noch mit Heckantrieb -geilgeil!

kaufen, kaufen, kaufen!!! -und am Leben halten!

Hallo, bin gerade dabei einen 929 LA 1978 zu restaurieren und hab es fast geschafft. Teile beschaffen ist total schwierig und dabei hab ich schon gute Kontakte. Also mein Fazit ist Zeit mitbringen aber dann hat man etwas Einmaliges. Viel Erfolg

Zitat:

Original geschrieben von Curtis Newton

Servus zusammen,

momentan trage ich mich mit dem Gedanken, mir evtl. wieder was älteres zuzulegen, und beim stöbern bin ich auf ein MAZDA 929 Coupe gestoßen, und habe ich mich quasi sofort verliebt.

Ist Bj. 1977, rund 80.000 km drauf und sieht aus wie direkt vom Band gelaufen, Traumzustand Note 1-2. Null Rost, der Motor trocken wie die Witze von Harald Schmidt, und keinerlei Gebrauchsspuren zu finden ... die Frabe ist silber und alle Chromteile glänzen wie neu ...

 

Damit auch klar ist was ich für ein Auto meine:

http://www.mazda929.de/coupe76.htm

 

Nur habe ich selbst ausschließlich Erfahrung mit alten Opels, da ist die Ersatzteilversorgung bislang ja noch erträglich, aber wie sieht es bei einem solch super-seltenen Japaner aus ???

Gibt es überhaupt Spezialisten für solch alte Japanische Fahrzeuge, bin nicht unbedingt das, was man ein Schraubertalent nennt...

Danke schon mal im voraus für Tipps und Hinweise ...

Gruß

am 19. Januar 2014 um 19:01

Bei der Optik und Seltenheitswert? KAUFEN!

Zitat:

Coupes ohne B-Säule sind einfach geil! (den Rest sollte man eh nicht als Coupe bezeichnen) und dann noch mit Heckantrieb -geilgeil!

kaufen, kaufen, kaufen!!! -und am Leben halten!

Dem kann ich nichts hinzufügen, jedes Wort stimmt! Danke.

Zitat:

Hallo, bin gerade dabei einen 929 LA 1978 zu restaurieren und hab es fast geschafft. Teile beschaffen ist total schwierig und dabei hab ich schon gute Kontakte. Also mein Fazit ist Zeit mitbringen aber dann hat man etwas Einmaliges.

Ich denke auch, es braucht einen langem Atem. Aber solche Postings würden mir Mut machen. Ich finde dieses Auto bildschön!

Leutz, der Thread ist 10 Jahre alt :eek:

Themenstarteram 23. Januar 2014 um 18:35

Mag sein, aber die Aussagen an sich sind deswegen ja nicht falsch, bzw. gibt es mich (den Thread-Ersteller) ja immer noch ;) ... und mein Interesse an Japanischen Klassikern ist ungebrochen.

Welche Aussagen:confused: dass du das Auto kaufen sollst? Der is bestimmt schon weg, oder haste den gekauft? Wenn du so großes Intersse hast, warum hast du auf den Thread dann seit 10 Jahren nicht geantwortet?

Themenstarteram 24. Januar 2014 um 7:34

Ich wusste ja nicht das ich mich hier rechtfertigen muß ... aber warum liest und schreibst Du dann hier mit wenn Dir aufgrund des Alters des Eingangpostings alles zu wenige aussagekräftig ist.

Einfach weiterblättern und gut, somit beatmest Du da den Thread nur noch zusätzlich anstelle ihn wieder in der Versenkung verschwinden zu lassen.

 

Um deine Frage zu beantworten, nein, ich habe diesen Wagen seinerzeit nicht gekauft, mich aber noch via PN mit zwei Leuten hier diesbezüglich ausgetauscht.

Die Teilesituation war vor 10 Jahren schon schwierig, das hat sich der Aussage nach von "stimpelmann" eher nicht verbessert.

Und die Aussagen über Markengrenzen hinweg das dies von der optischen Anmutung her einfach ein schönes Auto ist ... nun ja ... war richtig ... ist richtig ... bleibt richtig.

 

In diesem Sinne - Alles wird gut

Curtis

Am liebsten sind mir die Fragesteller die es nicht nötig haben ein zeitnahes Feedback abzugeben!

...was ich lese und was ich wo wann schreibe musst du schon mir überlassen

Themenstarteram 24. Januar 2014 um 12:31

Verstehe zwar nicht wo das Problem liegt, ist mir aber auch egal.

Belassen wir es einfach dabei.

Danke.

dass man bei seltenen Autos immer zuschlagen soll :)...seltene Autos verkaufen sich auch "selten" :). Das merkt man, wenn man das seltene Prachtstueck dann wieder loswerden will, weil sein Herz auf einmal fuer was anderes schlaegt...dann will ihn niemand und man wird ihn nur ueber einen niedrigen Preis los.

Bemerkenswert, dass das Foto nach 10 Jahren noch anklickbar ist. Nicht nur der Mazda als solches, auch seine bildliche Darstellung hat schon einige neuere Autos kommen und gehen sehen. Wg. Teilen: Kann man in den Nachbarländern versuchen: Österreich, Schweiz, Holland, Skandinavien. Da wurden auch Mitte der 70er schon mehr Japaner verkauft, auch größere.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Mazda 929 Coupe (Bj.77)