ForumMazda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. Mazda 6 Verkauf CarPoint Hannover

Mazda 6 Verkauf CarPoint Hannover

Mazda 6 GH
Themenstarteram 15. Mai 2021 um 12:25

Guten Mittag,

Ich hab jetzt mal ein neues Thema erstellt da mir gestern beim versuchten Verkauf meines Autos was ziemlich verrücktes passiert ist und ich andere Leute warnen möchte.

Ich wollte meinen Mazda 6 von Baujahr 2007 verkaufen an den Händler CarPoint in Hannover.

Ein Preis war schon ausgemacht mit dem Chef und da sollte nur noch der Fahrer kommen und dieses abholen.

Den ich auch noch vom Bahnhof abholen musste.

Als ich das dann getan habe machte dieser Fotos vom Auto von Beschädigungen die damals in meinem inserat auch zu sehen war weshalb ich auch recht lange mit dem Chef verhandelt habe denn wir hatten ja auch schon einen kauf9abgeschlossen.

Auf einmal wurde ich dann am Telefon bedrängt das Auto für weniger als die Hälfte des vorher vereinbarten Preises zu verkaufen und der Mann mit dem ich dann telefonierte ging sogar so weit mir zu drohen, jetzt nicht mit Anwalt sondern das er kommt und mich und mein Auto verbrennt/anzündet.

Darauf hab ich seinen Fahrer wieder zum Bahnhof gebracht und dann wurde mir erst noch mit Anwalt gedroht.

Was wohl nicht passieren wird.

Also solltet ihr einen Anruf von diesem Händler aus Hannover bekommen, legt einfach auf.

Ähnliche Themen
4 Antworten

Das ist doch ein Fall für die Polizei!!

Von solchem Geschäftsgebaren hat man schon des Öfteren gelesen und gehört.

(Eine anzeige habe ich ins Netz gestellt)

Ich selbst hatte vor Jahren mit solchen Typen zu tun. Preis von 3000,00 € war am Telefon klar gemacht; dann kamen 3 Cousins und fingen an zu verhandeln. Ich habe denen gesagt "Geld auf den Tisch ansonsten auf Wiedersehen".

Dann haben die angefangen zu jammern, von wegen Tanken und wollten 50,00 € Nachlass haben.

Habe ich dann gegeben. 3 gegen einen ist eine schlechte Ausgangsposition.

Die Zettel im Briefkasten "Kaufe jedes Auto" muss man mit äußerster Vorsicht behandeln.

Diese Zettel dürfen schon seit nicht mehr am Wagen befestigt werden.

Zitat:

Die Zettel im Briefkasten "Kaufe jedes Auto" muss man mit äußerster Vorsicht behandeln.

Diese Zettel dürfen schon seit nicht mehr am Wagen befestigt werden.

Hallo Armin,

was waren das noch Zeiten, als der Scherenschleifer um die Häuser zog und entweder vor Ort die Werkzeuge wieder schärfte oder in seine Werkstatt mitnahm und sie ein paar Tage später wieder vollzählig mit bester Leistung wieder auslieferte.

Weder auf firmennamen- und adresslose Kärtchen am Auto noch Zettel im Briefkasten oder auf Annoncen von Gebrauchtwagenportalen werde ich jemals reagieren. Der Partner für die Vermarktung meines Autos wird der Autohändler sein, von dem ich es gekauft habe und bei dem ich es reparieren und warten ließ.

Mein 6er ist jetzt 18 Jahre alt und schon lange aus der Schwackeliste raus. Was sollte ich da mit professionellen oder privaten Interessent*innen feilschen, wenn ich eine transparente Kalkulation erhalte, die den Verkauf schmackhaft macht oder einfach signalisiert: Fahr' die Kiste weiter, solange sie keine Spirenzchen macht oder reparaturanfällig wird - dann freuen sich Aufkäufer aus Südosteuropa oder Afrika immer noch über ein Schnäppchen beim Händler menes Vertrauens.

Hallo Reinhard

Auch ich habe auf Kärtchen weder am Auto noch im Briefkasten oder auf Annoncen von Gebrauchtwagenportalen jemals angefragt bzw geantwortet.

Meine Fahrzeuge habe ich immer Privat gekauft und bin immer sehr zufrieden gewesen. Die einzige Ausnahme war 1992, da habe ich einen 323 BG neu gekauft und 9 Jahre gefahren. Als ich diesen Annonciert hatte habe ich einen Besichtigungstermin vereinbart, da kamen 3 Typen mit russischem Akzent und alle 195 cm groß. (Oben erwähntes Auto war ein Xedos 6.)

Den 323 hatte schließlich eine junge Frau bekommen welche die Fahrerlaubnis erst einige Tage hatte.

Aber alle die sich für die Wagen gemeldet hatten gaben sich als Private Käufer aus. (da muss man noch nicht einmal einen Kaufvertrag unterschreiben); anders sieht es bei Händlern aus, da sollte auf jeden fall zur eigenen Sicherheit ein Vertrag gemacht werden.

Als Privatverkäufer muss schon seit längerem im Kaufvertrag vermerk werden das eine Garantie oder Rücknahme ausgeschlossen ist.

Wünsche allen noch ein schönes Wochenende und weiterhin gutes Gelingen.

Armin

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. Mazda 6 Verkauf CarPoint Hannover