Forum626 & 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. 626 & 6
  6. Mazda 6 Motorschaden...

Mazda 6 Motorschaden...

Themenstarteram 21. April 2007 um 8:57

Hi Leute...

also kurze vorgeschichte... bin am Donnerstag abend nochmal kurz mit meinem Mazda 6 zum essen holen gefahren habe ihn dann zuhause abgestellt, wollte am Freitag Früh wieder fahren dreh den schlüssel um kurz angesprungen dann gab es ein grobes geräusch und die Karre wollte nicht mehr... nun

Es kam mein Mazda händler wusste vor ort nicht was los ist und hat ihn natürlich aufgelegt später in der Werkstatt stellte sich raus Zahnriemen übersprungen welcher schaden der Motor mom. davon getragen hat stellt sich erst am Montag raus... meine Fragen vorab:

Wer kennt so einen Fall bzw. wem ist das selbe wieder fahren?

Wie kollant ist Mazda bei so einem Schadensfall...?

Wie weit kann der Motor geschrottet sein?

Kurze Daten von meinem:

Mazda 6 Kombi

75 000 Km

2.0 MZR-CD SV EX sprich Diesel

121 PS

3 Jahre alt

2 Jahre Gebrauchtwagen Garantie noch dazu...

Würde mich um rege beteiligung freuen da mir das ganze ziemlich im herzen Blutet... :(

so long

it´s short

Mike

Ähnliche Themen
19 Antworten

wurde die handbremse angezogen?

oder nur per gang gehalten?

MAcht das einen Unterschied ?

bist wohl nicht der erstbesitzer, daher wiesst du nicht wie mit dem wagen umgegangen wurde

wurden alle jahres service durchgeführt?

Moin..

hatte seinerzeit bei meinem GW DiTD 07/2000 nach zwei Jahren ein ähnliches Problem... glücklicherweise hat er nur genagelt und ich hatte die Werksatt im Dorf....

Generalüberholung des Motors... Austausch angeblich Zahnriemenspanner und Deckel.

Nun bei 98.000 also genau 70.000 nach dem Austausch hat er es nicht mehr bis zur geplanten Inspektion geschafft... beim Versuch AU und TüV zu machen, hats ihn um ein Haar auch gebeutelt.

Der Zahnriemen war völlig lose... der Spanner ölundicht und ohne Funktion... auch eine Art Abweiser konnte die Fremdwerkstatt nicht im Deckel feststellen.

Und habe ihn eigentlich immer in der Inspekton gehabt...

Damals hieß es in der Werkstatt das komme davon, daß man den Mazda im Berg mit einem entgegengesetzten Gang geparkt hat...

Ich hab das dreimal so in der Fahrschule gelernt... und bei uns im Winter mit nassen Bremsen im Kurzstreckenbetrieb... gibt es ansonsten regelmäßig eingefrorene Bremsen... oder auch festgerostete... wenn er mal ein paar Tage steht...

würde ich auch so sehen wie herbertl01, wie sonst sollte man im Winter das Festfrieren der Bremse am Berg verhindern?

MazdiMazdi: klär uns mal auf, was Du mit Deiner Frage meinst.

 

Eigentlich gibts nur ziemlich viele Motorschäden beim 2.3er, beim 2.0er Diesel hab ich noch keinen gehört.

Zitat:

Original geschrieben von P07

MazdiMazdi: klär uns mal auf, was Du mit Deiner Frage meinst. 

Was er meint ist wahrscheinlich, daß es unter sehr ungünstigen Umständen schon vorgekommen sein soll, daß der Zahnriemen überspringt, wenn man ein Fahrzeug ohne Handbremse, also nur mit eingelegtem Gang, an einer sehr steilen Stelle abstellt. Gehört habe ich sowas schon, glauben kann ich es eigentlich nicht.

CU

Es wäre ja noch interessant, was damals wirklich defekt war. Leider hat sich der Themenstarter seither nicht mehr gemeldet und auch nicht auf Fragen reagiert.

 

@all

Ist euch eigentlich aufgefallen, dass da jemand ein "altes" Thema ausgegraben hatte und jeder Beitrag von einem anderen Benutzer stammt?

Zitat:

Original geschrieben von Dream250

Eigentlich gibts nur ziemlich viele Motorschäden beim 2.3er, beim 2.0er Diesel hab ich noch keinen gehört.

Gibts hierfür Quellen ?

Hab nichts gehört das der 2,3er mehr Probleme hätte mit Motorschäden als andere Mazda 6 Motoren.

Zitat:

Original geschrieben von Headi

Zitat:

Original geschrieben von Dream250

Eigentlich gibts nur ziemlich viele Motorschäden beim 2.3er, beim 2.0er Diesel hab ich noch keinen gehört.

Gibts hierfür Quellen ?

Hab nichts gehört das der 2,3er mehr Probleme hätte mit Motorschäden als andere Mazda 6 Motoren.

Schau mal im Mazda6 Forum vorbei, da liest du einiges !!!

René

Welches Mazda6 Forum ?

OK , habs glaub gefunden.

Da sind aber alle Motorschäden von Pre-Facelift Fahrzeugen.

Somit nicht alles über einen Kamm schären ;)

Zudem gibt es auch massig Diesel mit Motorschaden ...

Mein Bruder hat nen 2.3er Motor klar gekriegt. Mit 2 Jahren ist ein Pleul gerissen..

Welches Baujahr ?

Hi. Hatten bei uns in der Werkstatt mal einen M6 mit gebrochenem Pleuel. Der Motor war dann wirklich nich mehr zu retten. Die Gebrauchtwagengarantie hat alles übernommen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. 626 & 6
  6. Mazda 6 Motorschaden...