Forum626 & 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. 626 & 6
  6. Mazda 6 GJ Lackprobleme

Mazda 6 GJ Lackprobleme

Mazda 6 GJ/GL
Themenstarteram 23. Juli 2014 um 9:39

Hallo,

ich bin seit Mai im Besitz eines neuen Mazda 6 in rubinrot metallic (aktuell ~4000km).

Nun ist mir nach dem Waschen aufgefallen das im Lack kleine Punkte zu sehen sind.

Die Punkte sehen aus als ob der Klarlack sich gelöst hat. An etwa 4 bis 5 stellen sind die Punkte im Durchmesser 2-3mm groß, auf der Haube sind es mehr allerdings so groß wie Punkte von einer Nadel.(diese sieht man auch nur wenn man flach auf die Haube gegen das Licht sieht)

Hat noch jemand dieses Problem bei der Farbe, bzw ist das ein bekanntes Problem?

Ich möchte jetzt nichts schlechtes auf das Auto kommen lassen!!! Der Wagen fährt super, sieht super aus. Nur an die Blicke der anderen Autofahrer muss man sich gewöhnen!!

Ähnliche Themen
24 Antworten

Welche Blicke :-D

Einfach zum Händler, hast ja Lackgarantie

Schöne Farbe das rubinrot, fällt schon auf und der Mazda 6 mit der Front und Linie (vor allem die seltene Limo) ist auch recht auffällig. Gibt es Bilder zu den "Pünktchen" oder ist dies quasi nur real gescheit sichtbar?

Fahre keinen Mazda 6, frage nur aus Interesse.

Auf Mazda-forum.info ist mehr Frequenz von Mazda-Käufern, womöglich hilft dir dort jemand. Gelesen habe ich dort aber auch noch nix dazu als gelegentlicher Mitleser.

Themenstarteram 24. Juli 2014 um 7:45

Ich werde es mal versuchen auf einem Foto festzuhalten.

Hallo

An meinem Mazda 626 , ist fast 15 Jahre , schaut für mich der Lack noch aus wie neu .

Habe ich allerdings auch noch nicht mit der Lupe angeschaut .

Steinschlagschäden sind allerdings schon zu sehen . Die bessere ich mit einem Stift aus .

Und wichtig , nicht hinter Lastwagen und Autos mit Riesenrädern oder abstehenden Rädern herfahren .

MfG

Themenstarteram 25. Juli 2014 um 11:52

Steinschlagschäden sind das nicht. Ist wirklich kaum zu sehen, ich werde die Sache beobachten, schließlich hab ich 3 Jahre Lackgarantie!

Wie ist es mit Rost bei den 626er? Die Medien (Zeitschriften) machen schon bissl Panik bei Mazda, will daher auch zusätzliche Rostvorsorge machen lassen.

Schadet nie, mein alter Golf 4 und auch ander vollverzinkte VW's (nichtmal 4 Jahre alt) rosten auch manchmal ganz schön. Gerade heute wichtiger als vor 15 Jahren.

Hallo

Ich habe mit Wachs in Radkästen und Türen sowie Unterbodenschutz auf Wachsbasis gute Erfahrungen gemacht .

Fast 15 Jahre alt und noch kein Rost von oben zu sehen , aber viel Rost am Fahrwerk und Unterboden .

MfG

Was sind das denn für Blicke eher Mitleid oder beneiden dich alle das du einen Mazda (!) fährst :D

Zitat:

Original geschrieben von mrtinte

...auch ander vollverzinkte VW's (nichtmal 4 Jahre alt) rosten auch manchmal ganz schön.

4 Jahre? 4 Tage dann fängt jeder vollverzinkte VW an zu rosten, ist es nicht so mrtinte? :)

Zitat:

Original geschrieben von Pockel

Zitat:

Original geschrieben von mrtinte

...auch ander vollverzinkte VW's (nichtmal 4 Jahre alt) rosten auch manchmal ganz schön.

4 Jahre? 4 Tage dann fängt jeder vollverzinkte VW an zu rosten, ist es nicht so mrtinte? :)

Oh man, was schnüffelst du denn? Warum schreibst du überhaupt hier, frag dich lieber mal warum VAG deinen tollen Antrag noch nicht angenommen hat. So hole Markenblindheit hab ich echt selten erlebt...

Zitat:

Original geschrieben von Mazdaauris

Hallo

Ich habe mit Wachs in Radkästen und Türen sowie Unterbodenschutz auf Wachsbasis gute Erfahrungen gemacht .

Fast 15 Jahre alt und noch kein Rost von oben zu sehen , aber viel Rost am Fahrwerk und Unterboden .

MfG

Die beste Rostvorsorge geht ab Werk, direkt in der Produktion. Danach wird alles etwas schwieriger und auch leider nie so gut. Bei der konkreten Frage zum Lack ging es aber wohl um was anderes.

Zitat:

Original geschrieben von Pockel

Was sind das denn für Blicke eher Mitleid oder beneiden dich alle das du einen Mazda (!) fährst :D

Also ich würde dich bemitleiden weil du ne langweilige Vertreterkarre fährst, welche optisch daneben und technisch von gestern ist. Achja, und auf Halde produziert wird und das Ding fast niemand Privat kauft (Warum nur?).

PS: Geh an den Stammtisch wenn du Müll erzählen willst aber verpeste nicht aus langer weile anderen die Stimmung hier oder google nach passat b7 rost, ist echt lustig zu lesen. PPS: Ja nicht an meinen Tisch

Der Anteil Privatkäufe bei einigen Mittelklasse-Autos in D im 1. HJ 2014 (D) im Vergleich:

Volvo V40 = 50 %

MB C-Klasse = 38 %

Mazda 6 = 31 %

Skoda Superb = 23 %

BMW 3-er = 18 %

Opel Insi = 15 %

Audi A4 = 12 %

Passat = 9 %

Mondeo = 8 %

Hyundai i40 = 5 %

Jedwede Tageszulassungen ist dabei zuerst Gewerbe, also nicht privat.

Ist das jetzt gut oder schlecht mit den Zulassungen? Ich glaub auf einen zugelassenen mazda 6 kommen 20 VW Passat, wird schon seine gründe haben.

Mrtinte schrieb ja auch das der Rost wohl der Hauptgrund für die miesen Zahlen ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. 626 & 6
  6. Mazda 6 GJ Lackprobleme