ForumMazda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. Mazad6 mit KeyLess Go

Mazad6 mit KeyLess Go

Mazda 6 GH
Themenstarteram 8. Juni 2020 um 17:00

Hallo zusammen, mein Name ist Simon und bin neu hier.

Ich bitte schon mal und Entschuldigung wenn ich hier was falsch mache.

 

Nun zu meinem Problem:

Ich besitze seit Anfang April einen neuen Mazda6 Kombi mit dem "schlüssellosem" System.

 

Mir ist dann in den ersten Wochen aufgefallen, dass ab und zu morgens das Auto offen auf der Straße Stand. (Got sei Dank war es immer noch da)

 

Nach einigem hin und her mit der Werkstatt lieferte mir diese heute eine technische Erklärung:

 

Der Empfangsbereich es Schlüssels im Bereich der Türen beträgt nur ca. 1m.

Verläßt man diesen Betreich einen Moment zu schnell, schließt sich das Auto nicht mehr automatisch ab.

Nicht mehr, auch nicht bis zum nächsten Morgen!!!!

 

Angeblich ist das bei einigen Modellen so.

 

Ich weiss, man kann das abschalten, aber das kann doch nicht die Lösung sein.

 

Gibt es hier jemanden der die gleiche Erfahrung gemacht hat und wie steht ihr dazu?

 

Grüße Simon

8 Antworten

Beim 3er ist es auch so, aber ich habe den Ton an für die Verriegelung (glaube kann man aus machen bzw die Lautstärke ändern)

 

Ich habe mir angewöhnt zu hören ob es piepst und nicht zu schnell weg zu gehen vom Auto. Ich komme damit gut zurecht.

Unser Händler hat uns seiner Zeit den KeyLess Go im BC so eingestellt dass, wenn der Wagen verlassen wird die Spiegel automatisch einklappen........als optisches Signal dass die Türen auch wirklich verschlossen wurden.

"Versuch mal diese Einstellung im BC"

Das ganze völlig unabhängig wie schnell ich mich vom Wagen entferne.

Sobald ich über den Fronspoiler hinweg bin schließt der Wagen zuverlässig.

Die Entfernung zum Fahrzeug ist m.E. auch etwas kurz bemessen.

An deiner Stelle würde ich das Problem der Mazda-Hauptniederlassung in LEV. mal vortragen.

Gruß armin

Themenstarteram 13. Juni 2020 um 7:40

Das hat die Werkstatt schon gemacht, Antwort von dort: Das sei "Stand der Technik" bei Mazda. Eine Softwareänderung sei nicht vorgesehen.

Meines Erachtens sollte das eigentlich nicht so schwierig sein.

Das Fahrzeug weiß wenn der Schlüssel im Auto ist. Also weiß es auch wann der Schlüssel draußen ist. (Funkiton negieren).

Auch weiß es wenn alle Türen geschlossen sind.

Also: Alle Türen zu, Schlüssel draußen: Auto abschließen!!!

Egal wo sich der Schlüssel befindet!!

Ich habe den ADAC informiert mal schauen was die meinen.

Wer weiß wie viele Mazda's nachts offen auf der Straße stehen. ??

@SimonOhm Konntest du den Fehler "lokalisieren"?

Oder anders gefragt, hat sich etwas geändert?

Gruß armin

Themenstarteram 22. Juni 2020 um 19:10

Hallo Armin,

nein es scheint tatsächlich "Stand der Technik " bei Mazda zu sein.

Auch vom ADAC ist keine Hilfe zu erwarten. Die sind der Meinung das jeder Halter selbst dafür verantwortlich das sein Fahrzeug verschlossen ist.

Also immer schön aufpassen!

Hallo Simon,

in der StVO gibt es einen Paragrafen der Besagt, wenn jemand sein Fahrzeug parkt und nicht verschließt muss er / sie mit einer Anzeige rechnen wegen Begünstigung eine Straftat.

Es kann doch nicht sein, dass eine Autofirma ein Schließsystem auf den Markt bringt welches oben benannte Merkmale begünstigt.

Insbesondere funktioniert die Technik bei anderen ohne Probleme.

Wenn du Mitglied im ADAC bist würde ich einen von deren Anwälten fragen wie die zu dieser Meinung von Mazda stehen?

Viel Erfolg.

Themenstarteram 23. Juni 2020 um 14:36

Hallo Armin,

Bin ich ja deiner Meinung, aber wenn die Technik des ADAC schon sagt man muss selbst dafür sorgen, das dass Fahrzeug abgeschlossen sein muss wird sich dort sonst niemand ein Bein ausreißen.

Mazda ist sicher Anzeigenkunde beim ADAC.

.

Auch hier scheint es nicht allzu viele Leute geben die ein Problem damit haben.

Ich will mich auch nicht weiter ärgern und halt jedesmal darauf achten, das dass Auto abgeschlossen ist.

Wenn ich das nicht schaffe muss ich dass System abschalten und immer über den Schlüssel auf und zu machen.

Grüße vom Niederrhein

Ich kann dich ja verstehen, aber die Juristen müssen doch nicht die gleiche Meinung vertreten wie die Handwerker.

Ich bin nach wie vor der Meinung dass dies ein gravierender Mangel ist und das sollte einfach nicht sein.

In 2-5 Jahren werden solche Fahrzeuge mit einer Rückruf Aktionen in die Werkstatt zitiert.:rolleyes:

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. Mazad6 mit KeyLess Go