ForumXC90 2, S90 2, V90 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Mal was ganz anderes: Riss im Panoramadach!

Mal was ganz anderes: Riss im Panoramadach!

Volvo XC90 2 (L)
Themenstarteram 30. Januar 2017 um 14:41

Ich bin heute auf dem Weg von Frankfurt nach Berlin und da fällt mir auf halber Strecke ein Riss im hinteren Panoramadach auf. Ganz seltsame, treppenartige Form von der einen bis zur anderen Seite... Von außen erfassbar, von innen aber nicht.

Hat das schon mal jemand erlebt? Im Netz liest man z.B.von platzenden Scheiben bei diversen Herstellern aber von so einem Riss konnte ich nichts finden.

Werde das in Berlin mal prüfen lassen und hoffe die können das, bis ich am Donnerstag wieder heim fahre, ersetzen.

Img-3509
Beste Antwort im Thema

Zitat:

@KUMXC schrieb am 9. Oktober 2020 um 16:53:38 Uhr:

Nö...Teilkasko, stressfrei ohne Hochstufung.

KUM

Meistens SB zwischen 150 und 300€, Ausnahmen nach unten und oben sind möglich.

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

In meinen alten XC90 I ist mir das Glasdach einmal auf der Autobahn geplatzt. Es war ein heißer Sommertag und nach starker Aufheizung des Fahrzeugs fing es dann an zu regnen. "Pratzel" und ich hatte die Glasstücke hinten im Auto. Volvo meinte, es wäre wohl ein Stein draufgeflogen..... Gemerkt hatte ich von einem Stein nichts, es hatte auch keinen Schlag gegeben. Glücklicherweise war eine Raststätte in der Nähe, da konnte ich mich und mein Auto unterstellen, bis der Regen nachließ. Das war für mich ein zusätzlicher Grund, dieses Mal auf das Panoramadach zu verzichten.

Noch nie gehört, gesehen, geschweige denn selbst erlebt. :confused:

Ob das bis Do erledigt werden kann, bezweifle ich. Die Ersatzteillagerhaltung ist generell bei den Herstellern sehr mager (mußte für die Innenjalousie des PD - auch quer gerissen, weil auf einer Seite Motor ausfiel - bei meinem BMW GT auch 1 Woche warten). Bei Volvo für die Radläufe 14 Tage.

Aber ich wünsch Dir viel Erfolg.

LG

GCW

Themenstarteram 30. Januar 2017 um 19:03

So, das Autohaus Koch in Berlin hat sich die Sache spontan angesehen und konnte auch keinen äußerlichen Schaden feststellen. Ein Bild wurde an Volvo weitergeleitet um da mal eine Aussage zu bekommen wie man das abwickeln kann. Schiebedach wurde schon mal vorsorglich bestellt und soll Mittwoch ankommen/eingebaut werden.

Ich bin gespannt was Volvo dazu sagt... bis jetzt sehr reibungsloser Ablauf.

Hi,

ich kann von einem ähnlichen Fall aus dem Discovery-Bereich berichten - Ursache war dort auch schwer auszumachen, Scheibe war aber wohl nicht korrekt eingesetzt und berührte dann leicht die Reling. Ich weiß nicht, ob das hier beim XC90 auch der Fall sein kann - prüfe doch mal die Spaltmaße auf dem Dach.

Ein weiterer Punkt kann aber auch Frost sein - Wasser in den Rillen des Dachs verhindert, dass sich das Glas bewegen kann (und das muss es) und im ungünstigen Fall reißt die Scheibe (ähnlich obigem Sommer-Fall).

Ggf. ist das ein Teilkaskoschaden, sofern sich Volvo nicht im Rahmen der Garantie engagiert. Da die speziell z.B. manchmal im Vertrag begrenzt werden (z.B. zahlen einige Versicherungen keinen Astbruch!) solltest du hier - wahrheitsgemäß - unbekannte Ursache angeben.

Schönen Gruß

Jürgen

Mittwoch schon ? Das ist ja wirklich unerwartet fix. Stellt sich die Frage, wie lange der EInbau dauert, ich stelle mir das als sehr umfangreiche Arbeit vor...

Themenstarteram 31. Januar 2017 um 15:20

Kleines Update: Volvo stellt sich quer und lehnt eine Garantiereparatur ab... ich gehe der Sache am Freitag ich mal nach wenn ich zuhause bei meinem Händler bin und hoffe das hält so lange noch...

Lass mich raten: Volvo behauptet äußere Einflüsse aka Stein o.ä.

Kaskoversicherung hast Du schon informiert? Die würde ohne Hochstufung den Schaden (evtl. unter Berücksichtigung Deiner Selbstbeteiligung) regulieren, wenn es ein Steinschlag wäre.

Themenstarteram 31. Januar 2017 um 17:00

Volvo sagt nur: bei dem Alter und der Laufleistung (12 Monate, 39tkm!) kann es kein Spannungsriss sein. Genau angesehen hat es sich auf Seite von Volvo keiner, die kennen nur das Foto welches ich oben angehängt habe.

Ich werde meinen :) am Freitag noch mal dran lassen und sehen ob da noch mal eine andere Antwort kommt. Zur Not geht es halt über die Versicherung, ist nur schade ums Geld ;)

Erlaubt deine Versicherung eine freie Werkstattwahl? Nicht dass du damit zu Carglass o.ä. musst? :eek:

Themenstarteram 1. Febuar 2017 um 7:19

Ja, nur habe ich aus irgendeinem Grund 500€ SB in der TK... da habe ich wohl nicht aufgepasst. Habe den Vertrag gleich mal für die Zukunft mal auf 150€ geändert, macht im Jahresbeitrag auch nur 30€ aus und hätte mir 350€ gespart. :/

Die gleiche Reaktion von Volvo wie bei mir.

Zitat:

@obermuh schrieb am 1. Februar 2017 um 07:19:46 Uhr:

Ja, nur habe ich aus irgendeinem Grund 500€ SB in der TK... da habe ich wohl nicht aufgepasst. Habe den Vertrag gleich mal für die Zukunft mal auf 150€ geändert, macht im Jahresbeitrag auch nur 30€ aus und hätte mir 350€ gespart. :/

Schau doch noch einmal, wie weit hier eine SB = 0 entfernt ist - normalerweise auch nicht soooo weit.

Viele Versicherer schließen aber die SB =0 separat für Scheiben aus.

VG Frank

ohne werben zu wollen: die HUK z. B. nicht...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Mal was ganz anderes: Riss im Panoramadach!