ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Magnat ja oder nein

Magnat ja oder nein

Themenstarteram 8. Oktober 2001 um 23:24

Hi wollte mal euren rat hören. Will mir 3 Magnat Transforce 1200 mit 3 Magnat Traxx 600 Verstärkern kaufen. Was haltet ihr davon gute wahl oder nicht. Und wenn es keine gute wahl is mir mal was besseres Empfehlen:)

Ähnliche Themen
18 Antworten

was hast du denn damit vor?

Wettbewerb oder zum Musikhören?

Erzähl mal was für einen Musikgeschmack du hast, wie viel Geld du ausgeben möchtest (oder was das Magnatzeug so kostet, hab ich keine Ahnung von)...

Automarke und Modell ist auch recht wichtig, und wieviel Platz du opfern kannst und willst ;)

Themenstarteram 9. Oktober 2001 um 1:23

Musikhören

 

Magnat Transforce 1200 500DM Die Verstärker auch 500DM. Wegen dem Platz is kein thema kompletter Kofferraum. Auto marke Citreon ZX. Techno höre ich. Was anderes gibt es bei mir nicht:)

soll das ganze eher klingen, oder ist das für Wettbewerbe gedacht?

ich meine ja 3 ist ja nicht gerade wenig...

oder langen dir auch 2?

oder wäre sogar Platz für 4?

achso... eher dieser normale Techno, den man auch im Radio zu hören bekommt oder sowas wie Deep Dance oder Deep House...?

Themenstarteram 9. Oktober 2001 um 21:26

Klang es auf jdenfall hab schon einen von der sorte drin. Und Musik mässig eh Acid Progessive Techno...Platz ist nur für 3 und das wird schon gut eng:)

Themenstarteram 9. Oktober 2001 um 21:27

Ach und wegen Wettbewerb der Transforce schafft nur 132db an genau 75Hz und die muß man erstmal treffen.

http://magnat.de/.../output.php?... <--- Kannst dir das teil mal anschauen. Das mit denn 132db test im Testbericht denke aber nicht das ich mit 3 von der sorte auf Wettbewerbs nivo komme.

also wenn dir der Subwoofer gefällt, spricht ja nichts gegen weitere.

Wettbewerb würde ich einfach mal ausprobieren.

132 ist eigentlich schon viel... nur 75 Hz ist schon arg hoch... Betonung vom Fahrzeug liegt eher bei 50 Hz.

Allerdings würde ich über eine große und laststabile Endstufe nachdenken.

Dann spart man sich die weiteren Netzteile, Vorverstärker, Anschlüsse etc. So bleibt mehr Geld für ein größeres Netzteil und mehr Ausgangsstufen...

Für 1500 Mark findet sich da eigentlich schon was...

z.B. MA-Audio. sind superedle Verstärker...

poliertes Chrom, große Frontplatte mit VUs, zum versenkten Einbau gedacht.

Themenstarteram 10. Oktober 2001 um 9:06

Von den Magnat Verstärker hällst du nix oder? Die Traxx 600 sind eigentlich nicht schlecht. Wollte eigen daran ein Sub und die Lautsprecher auf dem Brett betreiben. Weil das würde genau hin kommen 3 Subs, 3 Verstärker und 6 3 wege Lautsprecher (fällt gerade nicht ein wie die Kompi dinger heissen). Und wegen denn 50Hz muß ich mir nochmal dennn bericht anschauen. Aber das ist doch von Auto zu Auto verschieden oder?

Hi...

jetzt geb ich mal wieder meinen Magnatsenf dazu ;-)

Bei den Endstufen... weiß nicht. Die Traxx600 ist doch eine 4-Kanal. Bei deinen Combosystemen sehe ich das ja ein, aber für die Woofer kommt doch eine Leisungsstarke 2-/1-Kanal Endstufe besser(kann sein das ich mich da irre).

Und du hast schon so eine riesige Kiste "Transforce1200" drin und willst dir noch 2 kaufen??? Ich fand ja eigentlich, dass die Konstruktion sehr unsauber klingt. Das Gehäuse ist recht billig und dünn gebaut. Gut war mein Eindruck; Ein Kollege, der seit 20 Jahren mit Lautsprechern arbeitet fand das allerdings auch!

mfG Micha

Themenstarteram 10. Oktober 2001 um 11:22

Der Sub wird gebrückt angeschlossen. Und denn Sound finde ich gut bloß das Auto selbst gibt neben Töne wie sonst was.

Ja Brücken... die Traxx600 heißt ja so, weil sie 600Watt max. Leistung hat, das 150 Watt max(!) pro Kanal. Ich müßte jetzt nachgucken, aber das sind vielleicht 75 Watt Sinus pro Kanal. Weiß jetzt nicht wie du die Brücken willst, ob du pro Woofer eine Endstufe nimmst, oder pro Endstufe zwei Woofer.

Gehen wir mal vom ersten Fall aus, dann solltest du tüchtig auf den Wiederstand achten, der sich ja durchs Brücken verändert. Habe mich allerdings nie so mit den ohmschen Gesetzen beschäftigt.

Bei zweiten Fall hasst du vielleicht 150 Watt sinus pro Box - Magnat gibt aber eine Nennbelastbarkeit der Box mit 300 Watt an.

...

mfG Micha

Themenstarteram 10. Oktober 2001 um 12:13

4-Kanal-Verstärker

4x150/2x400 Watt

Prinzip 4-Kanal-Verstärker

Max. Ausgangsleistung an 4 Ohm 4x150/2x400 Watt

RMS-Leistung an 4 Ohm 4x75/2x200 Watt

Frequenzgang 5-100000 Hz (-3 dB)

Klirrfaktor <0,02 %

Kanäle 4/3/2

 

Sagt dioch alles zu schwach:(

2-Kanal-Verstärker

2x160/1x4402x330/1x800 Watt

Prinzip 2-Kanal-Verstärker

Max. Ausgangsleistung an 4 Ohm 2x330/1x800 Watt

RMS-Leistung an 4 Ohm 2x160/1x440 Watt

Frequenzgang 5-100000 Hz (-3 dB)

Klirrfaktor <0,02 %

Kanäle 2/1

 

Dann her denn. Aber dann brauch ich 6 Amps!!! Is mir eigentlich bissel viel. Ach ich wollte eigentlich bei Magnat bleiben um mal denen zu zeigen die sagen das Magnat scheisse das es nicht ganz stimmt.<-- Keine Garantie auf denn Satz:D

Themenstarteram 10. Oktober 2001 um 12:23

Ok glaube hab einen gefunden.Magnat Combat 4000:

 

Prinzip 4-Kanal-Verstärker

Max. Ausgangsleistung an 4 Ohm 4x180/2x480 Watt

RMS-Leistung an 4 Ohm 4x80/2x220 Watt

Max. Ausgangsleistung an 2 Ohm 4x360/2x800 Watt

RMS-Leistung an 2 Ohm 4x160/2x400 Watt

Max. Ausgangsleistung an 1 Ohm 4x500 Watt

RMS-Leistung an 1 Ohm 4x240 Watt

Frequenzgang 5-75000 Hz (-3 dB)

Klirrfaktor <0,02 %

Kanäle 4/3/2

Der Bring die Power mit sich was ich für denn Transforce brauch. Aber eigentlich geht der auch schon gut mit der Traxx Serie ab. Aber wenn du meinst der ist zu schwach dann muß ich mir woll drei von der Compact Serie holen müssen

Theoretisch nicht ganz schlecht. Aber wenn du jetzt zb. 2 Transforce an einer Combat anschließen willst, wirst du die ja sicherlich auf 2-Kanal brücken. Dann gehtst du aber trotzdem "nur" mit je 220 Watt sinus auf die Woofer. Denn die sind ja 4-ohmig. Es reicht - es wird auch reichen, genauso wie es bei der Traxx reichen würde. Nur finde ich, dass du dir keine Endstufe für drei Woofer kaufen solltest, die dafür nicht wirklich gedacht ist.

Ich habe auch meinen 360 Watt (max) Woofer mit 150 Watt (max) eine Zeit lang betrieben. Es ist dann halt nur so, dass der Woofer schneller zum übersteuern neigt, wenn du ihm nicht die nötige Leistung anlegst.

mfG micha

Themenstarteram 10. Oktober 2001 um 15:24

Nee will ein sub ein Kombi Box (hochton un so) an einer Amp betreiben. Also 3 Subs 3Amps und 6 Kompi teile. Ach und beim Traxx 600 hat der 1200 nicht übersteuert komischerweiße eher die Kompi teile. Hab das ganze ja schon einmal. muß halt noch 2(4) von jedem kaufen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen